mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 14.11.2018 01:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: PDF als RGB aus InDesign erstellen vom 11.08.2018


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> PDF als RGB aus InDesign erstellen
Autor Nachricht
Sonnenring
Threadersteller

Dabei seit: 11.08.2018
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 11.08.2018 11:12
Titel

PDF als RGB aus InDesign erstellen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich musste mich jetzt doch spontan hier im Forum anmelden, weil ich Internet keine Lösung gefunden habe und sonst wahsinnig werde! Ich arbeite mit Windows 7 und beutze InDesign CS5 und Adobe Acrobat X Pro.

Mein Problem: ich möchte eine Onlinebewerbung schreiben, dazu öffne ich InDesign und lege ein Profil für Web an, da die Bewerbung ja am Monitor gelesen wird und folglich in rgb sein sollte, damit die Bilder farblich gut rüber kommen und die PDF Datei möglichst klein bleibt. Ich schreibe also meinen Bewerbungstext darein, lade noch ein paar Bilder rein (150 dpi, rgb Profil). Sowiet so gut. Der Tranzparenzfüllraum steht auf RGB (was auch immer das sein mag). In meinen Farbeinstllungen habe ich bei "Arbeitsfarbraum" RGB das sRGB und bei CMYK das Coated Fogra39 Profil eingestellt. Aus unbekannten Gründen kann ich Profile wie ISO Coated v2 nicht hinein laden, da kommt eine Fehlermeldung, ist aber auch eine andere Baustelle.
So, ich möchte das Dokument als PDF in RGB für Bildschirmansichten ausgeben. Da stellt sich mir die Frage: welche PDF-Vorgabe wähle ich aus? Ich habe die Möglichkeit zwischen den PDF/X Formaten (die ich aber eigentlich nur für Druck verwenden würde), kleinste Dateigröße, Qualitativ hochwertiger Druck, press quality und seal druck.
Wenn ich jetzt beispielsweise PDF/X-3 auswähle, da dieses ja rgb Farben erlaubt, ist bei Ausgabe kein einziges rgb-Profil dabei, ich muss also cmyk nehmen. Aber wieso? Wenn ich aber beispielsweise "kleinste Dateigröße" als PDF-Voreinstellung wähle ist automatisch bei der Ausgabe bei "in Zielprofil konvertieren" sRGB ausgewählt.
Muss ich also wenn ich ein rgb Pdf für die Bildschirmansicht erstellen will immer "kleinste Dateigröße" als PDF-Voreinstellung wählen? Ist das mit PDF/X gar nicht möglich?

Ich bin gerade extrem verwirrt und habe gar keinen Durchblick mehr, ich hoffe jemand kann mir helfen...
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 63
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 19.08.2018 06:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. du kannst nur Profile anwählen, die du auch installiert hast ... (via Photoshop und dann CS oder CC synchronisieren...
2. du kannst alle PDF-Vorgaben beliebig verändern und als eigenes Preset abspeichern, z.B. bei „kleinste Größe“ die Auflösung hochsetzen ...
3. für deine Anwendung empfiehlt sich allerdings, ein „interaktives PDF“ zu erstellen... dann werden auch z.B. alle eingebauten Links etc. sauber übergeben ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
FrauWetterwachs

Dabei seit: 17.08.2018
Ort: Hamburg
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 20.08.2018 08:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

PDF-X Standards sind ja - wie du selber schon geschrieben hast für den Druck relevant.

Du kannst allerdings im Exportieren-Dialog bei jedem der Standards in der Ausgabe die Konvertierung in ein Zielprofil einstellen. Das macht für ein reines Bildschirmdokument allerdings in den voreingestellten Komprimierungseinstellungen keinen Sinn und natürlich ist das PDF im Anschluss wenn man z.B. das Zielprofil ändert nicht mehr Standardkonform.

Für meinen Workflow habe ich mir für RGB und CMYK Dokumenten in diversen Varianten (Bildkomprimierung,mit und ohne eingestellten Anschnitt etc) unterschiedliche Vorgaben abgespeichert - das geht z.b. im Exportieren-Dialog unten Links über "Vorgabe speichern". So kann man dann mit einem Klick schnell für jeden Zweck exportieren.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sonnenring
Threadersteller

Dabei seit: 11.08.2018
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 24.08.2018 09:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank für eure Antworten. Ich habe es jetzt tatsächlich als kleinste Dateigröße ausgegeben und die Komprimierung deaktiviert. Bei der interaktiver PDF kann man zwar kein Farbprofil auswählen, nimmt er dann automatisch das rgb Profil was man bei der Farbeinstellung als Arbeitsfarbraum ausgewählt hat? Es gibt ja immerhin verschiedene rgb Profile.
Das Problem, dass InDesign das iso coated v2 300% Profil nicht einladen konnte (die Parameter würden nicht stimmen) habe ich behoben, in dem ich die Farbeinstellung aus Photoshop gespeichert und dort eingeladen habe. Jetzt geht es auf einmal mit dem iso coated Profil. Installiert hatte ich es auch vorher schon. Keine Ahnung warum InDesign da so ein Problem mit hatte...
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 63
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.08.2018 09:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hatte dir doch bereits in meiner ersten Antwort geschrieben, dass das Profil via Photoshop und Bridge synchronisiert werden muss. Ohne eine Synchronisierung via Bridge hast du keine konsistente Arbeitsumgebung! Jo!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Volney

Dabei seit: 26.03.2018
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 27.10.2018 21:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hast du es geschaft?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen InDesign CS5 - PDF Export - PNG Dateien CMYK anstatt RGB
PDF Formular erstellen mit Hilfe von einem PDF aus Indesign
Screen PDF aus Indesign erstellen
Aus InDesign PDF für 6-seitigen Flyer erstellen?
mit InDesign PDF-Formulare erstellen - Problem
Newsletter in InDesign CS2 erstellen - PDF oder XML ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.