mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 15.12.2019 03:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kostenloses Animationsprogramm zum Logo animieren? vom 01.01.2019


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Kostenloses Animationsprogramm zum Logo animieren?
Autor Nachricht
Rehg
Threadersteller

Dabei seit: 12.12.2017
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 01.01.2019 09:19
Titel

Kostenloses Animationsprogramm zum Logo animieren?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich möchte lernen, einfache Grafiken, wie zum Beispiel Logos und Icons, welche mit Adobe Illustrator erstellt wurden, zu animieren. In erster Linie sollen diese als GIF abgespeichert werden.

Mit welcher Software machen das üblicherweise Animationsgrafiker?
Und mit welcher kann man es kostenlos (und zeitgemäß) machen?

Ich benötige für den Anfang grundsätzlich nicht viele Funktionen. Flächen müssen sich ein- und ausblenden lassen. Teilweise auch nicht die ganze Fläche sofort, sondern nach und nach über die Grafik laufend, was sich besonders bei Strichgrafiken anbietet. Außerdem muss man Flächen bewegen können. Dabei ist es mir wichtig, dass sie sich, wenn nicht gewollt, nicht nur gleichmäßig bewegen, sondern etwas beschleunigend und am Ende der Bewegung wieder langsam werdend.

Ich denke mit diesen beiden Grundfunktionen kann man schon einiges machen. Besonders bei Logos ist es auch wichtig, dass die Abstände nach der Animation stimmen bzw. man es korrekt anpassen kann, wenn zum Beispiel die Schriftmarke hinter der Bildmarke zum Vorschein kommen soll.

Danke für Empfehlungen.

Was eine Timeline ist und wie man sie grundsätzlich bedient, weiß ich bereits.
  View user's profile Private Nachricht senden
rzu_V

Dabei seit: 11.10.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 01.01.2019 12:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich kenne nur FLASH für Animation... https://de.wikipedia.org/wiki/Adobe_Flash
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Rehg
Threadersteller

Dabei seit: 12.12.2017
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 01.01.2019 12:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rzu_V hat geschrieben:
Ich kenne nur FLASH für Animation... https://de.wikipedia.org/wiki/Adobe_Flash


Danke für die Antwort. Und der Artikel hat mich zu "Adobe Animate" gebracht. Sieht sehr interessant aus und mit dieser Software scheint man alles mögliche im Bereich Animation machen zu können. Das hat allerdings monatlich auch seinen Preis. Für die wenigen Funktionen die ich brauche lohnt sich das nicht.

Kann mir noch jemand eine kostenlose Software empfehlen, die sich für mein Vorhaben gut eignet? Ich habe jetzt im Internet auch mehrere Sachen gefunden, dass meiste ist allerdings 3D Animation.


Edit: Achso, Adobe Flash. Ich dachte gerade an Adobe Flash Player. Adobe Flash habe ich sogar bei der Creative Suite CS4 dabei. Ich informiere mich mal darüber. Vielleicht ist es das, was ich suche. Danke.


Zuletzt bearbeitet von Rehg am Di 01.01.2019 13:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Rehg
Threadersteller

Dabei seit: 12.12.2017
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 01.01.2019 20:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Adobe Flash ist definitiv nichts, dass man an einem Tag lernt und das nur bezogen auf das, was ich beschrieben habe.

Seitengröße lässt sich nicht festlegen, es gibt keine Hilfslinien die mir zeigen, wo die Mitte des Arbeitsfelds ist, ich kann SVGs nicht auseinander nehmen, um einzelne Elemente einer Grafik zu bearbeiten usw.
  View user's profile Private Nachricht senden
rzu_V

Dabei seit: 11.10.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.01.2019 20:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Rehg hat geschrieben:
Adobe Flash ist definitiv nichts, dass man an einem Tag lernt und das nur bezogen auf das, was ich beschrieben habe.

Deine Wünsche wie "Flächen ein- und ausblenden", "Text drüber laufen lassen" usw. sind für ein GIF schon sehr komplex. Man hat ja nur 256 Farben und speichert ein Bild, das letztendlich "billig" aussieht und ausserdem sehr groß werden kann. Warum konzentriert Du Dich nicht eher auf SVG-Animation? BTW, mit dem alten Macromedia-Flash habe ich damals gern gearbeitet. Du kannst Dich ja auch etwas einarbeiten... das gehört zum Lernprozess oft mit dazu. *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von rzu_V am Mi 02.01.2019 20:22, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Rehg
Threadersteller

Dabei seit: 12.12.2017
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 03.01.2019 18:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rzu_V hat geschrieben:
Rehg hat geschrieben:
Adobe Flash ist definitiv nichts, dass man an einem Tag lernt und das nur bezogen auf das, was ich beschrieben habe.

Deine Wünsche wie "Flächen ein- und ausblenden", "Text drüber laufen lassen" usw. sind für ein GIF schon sehr komplex. Man hat ja nur 256 Farben und speichert ein Bild, das letztendlich "billig" aussieht und ausserdem sehr groß werden kann. Warum konzentriert Du Dich nicht eher auf SVG-Animation? BTW, mit dem alten Macromedia-Flash habe ich damals gern gearbeitet. Du kannst Dich ja auch etwas einarbeiten... das gehört zum Lernprozess oft mit dazu. *zwinker*


Ist dieser denn für mein Vorhaben geeignet?

Du kannst ja mal nach "Google Logo Animation" suchen. Da findest du in der Suche einige GIFs die super aussehen. Ich will halt welche auf einer Internetseite einbinden. Da sind GIFs die beste Lösung und zwar ganz ohne "billig" aussehen. Mehr als 2 Farben sind bei mir außerdem nicht im Spiel.
  View user's profile Private Nachricht senden
top
Moderator

Dabei seit: 25.11.2003
Ort: Hedwig Holzbein Status:0
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 04.01.2019 17:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei meiner Google-Suche nach "vector animation software" steht bei mir an erster Stelle: https://www.synfig.org

Ohne es jetzt getestet zu haben, scheint es aber in die Richtung zu gehen, die du brauchst.

Wer Flash schon beherrscht, kann das sicherlich nutzen um damit seine Animationen zu erstellen. Im Web ist das Format selbst seit ein paar Jahren tot. Es jetzt noch zu erlernen um damit nur animierte Gifs zu erstellen ist wie mit Kanonen auf Spatzen schießen. Es macht meiner Meinung nach nur selten Sinn sich damit ohne Vorkenntnisse auseinander zu setzen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Logo animieren
Bild animieren???
Seitwärtsbewegung animieren
Buttonreihe animieren
Linien Animieren
Mauszeiger animieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.