mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2022 04:01 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: excel abfrage für gutschein vom 27.10.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> excel abfrage für gutschein
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
vulnerability
Threadersteller

Dabei seit: 12.11.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 27.10.2007 11:51
Titel

excel abfrage für gutschein

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute,

ich weiß nicht wie ich das am besten realisieren soll...ich bin nämlich auf der Suche nach einem Gutscheineingangskontrolle. Kurz gesagt, der Kunde bekommt einen Gutschein mit einem speziellen code wie "D20302" und wenn dieser Gutschein eingelöst wird, überprüfen wir via excel ob er schon eingelöst wurde (um missbrauch zu vermeiden)

Mit php + mysql wärs einfach gemacht..aber leute Lächel mein Kunde brauchts am PC...via excel vielleicht? wäre dankbar für eine Lösung *zwinker* bzw Tipps!

danke ihr Lieben.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 27.10.2007 12:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie soll Excel denn vom einlösen erfahren? Und wird die Kontrolle zentral durchgeführt?

mach ne Spalte in die Tabelle und da trägst du dann ein, ob eingelöst oder nicht.

Mensch Leute, denkt eure Sachen dochmal zu Ende und lasst euch nicht immer jedem Wurm aus der Nase ziehen!


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Sa 27.10.2007 12:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Backware

Dabei seit: 09.12.2004
Ort: bei Köln
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 27.10.2007 13:47
Titel

Re: excel abfrage für gutschein

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

vulnerability hat geschrieben:
Hallo Leute,

ich weiß nicht wie ich das am besten realisieren soll...ich bin nämlich auf der Suche nach einem Gutscheineingangskontrolle. Kurz gesagt, der Kunde bekommt einen Gutschein mit einem speziellen code wie "D20302" und wenn dieser Gutschein eingelöst wird, überprüfen wir via excel ob er schon eingelöst wurde (um missbrauch zu vermeiden)

Mit php + mysql wärs einfach gemacht..aber leute Lächel mein Kunde brauchts am PC...via excel vielleicht? wäre dankbar für eine Lösung *zwinker* bzw Tipps!

danke ihr Lieben.


dieser umstand schließt mysql und php doch garnicht aus.. schonmal von xampp gehört?? dort kannst du sogar ne kundenverwaltung dann einbauen und/oder deinem kunden ermöglichen die komplette verwaltung für alles zu organisieren... statt in einer billigen excel-tabelle rumzuforschen...

bzw. in excel kann man auch nach einem gutscheincode suchen.. meist mit STRG + F ....
  View user's profile Private Nachricht senden
choise

Dabei seit: 01.02.2007
Ort: Würzburg
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 27.10.2007 15:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie wärs wenn du des ganze einfach über mysql und php machst?
und wenn der kunde dann ne exel will von gutscheinen und ob diese
schon eingelöst sind, schreibst du noch ein script, was ihm die aktuellen
daten aus der datenbank als exel datei zum download bereit stellt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 27.10.2007 16:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hm, was ich da gerade ganz und gar nicht verstehen will. Jeder Gutschein hat eine eindeutige Nummer, richtig? Der Gutschein wird in einem Laden eingeloest, richtig? Dann nimmt man den entgegen, behaelt ihn natuerlich ein und fertig ist der Lack. Wozu braucht's da noch irgendwelchen Excel-Crap gegen Missbrauch? Wenn die Dinger einfach zu kopieren sind, ist es bei einem System, wie Du es angegeben hast (fortlaufende Nummerierung?), wohl trotzdem kein Problem, zu betruegen.
  View user's profile Private Nachricht senden
vulnerability
Threadersteller

Dabei seit: 12.11.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 30.10.2007 11:10
Titel

Aufklärung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1)Nimroy

Zitat:
Wie soll Excel denn vom einlösen erfahren? Und wird die Kontrolle zentral durchgeführt?

mach ne Spalte in die Tabelle und da trägst du dann ein, ob eingelöst oder nicht.

Mensch Leute, denkt eure Sachen dochmal zu Ende und lasst euch nicht immer jedem Wurm aus der Nase ziehen!


Mensch 5 Köpfe agieren besser als nur 1 Kopf, deshalb frag ich die Menge....weischt? Generell fragt man beim ersten mal auch andere um mehrere Lösungswege zu kennen.

2) Backware
Xampp? soweit ich weiß, ist doch xampp nurn apache + php + etc packet und kein programm für solche Datenbankabfragen? dieser Grundvoraussetzung habe ich schon...

Und Excel suchen lassen...*hust* naja dann kann ich auch gleich nen A4 Blatt mit codes ausdrucken, di eer dann durchstreicht

3) choise
*zwinker* an sowas gedenke ich

4) Zeithase
Also es ist nicht ganz so wie du denkst, 1) wird es keine Fortlaufende nummerierung sein wie "GS200" "GS2001"...denn die GEfahr des Missbrauchs wäre ja zu groß...und irgendwie müsste der Kunde ja wissen, welche schon eingelöst wurden....einen Gutschein kann man sehr einfach durch Kopie fälschen..oder mit einem guten Scanner...gleich mehrere Nummern verändern...kurz gesagt, den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.

Deshalb soll das ähnlich wie die "Tan codes" bei den Banken funktionnieren, so dass ein code nach 1 mal verwenden nicht mehr verwendet werden kann....

ich werde mich an die Arbeit machen und ein php script schreiben...kanns euch dann am Ende präsentieren *zwinker*

mfg[/code]
  View user's profile Private Nachricht senden
Backware

Dabei seit: 09.12.2004
Ort: bei Köln
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.10.2007 11:17
Titel

Re: Aufklärung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

vulnerability hat geschrieben:
1)Nimroy

Zitat:
Wie soll Excel denn vom einlösen erfahren? Und wird die Kontrolle zentral durchgeführt?

mach ne Spalte in die Tabelle und da trägst du dann ein, ob eingelöst oder nicht.

Mensch Leute, denkt eure Sachen dochmal zu Ende und lasst euch nicht immer jedem Wurm aus der Nase ziehen!


Mensch 5 Köpfe agieren besser als nur 1 Kopf, deshalb frag ich die Menge....weischt? Generell fragt man beim ersten mal auch andere um mehrere Lösungswege zu kennen.

2) Backware
Xampp? soweit ich weiß, ist doch xampp nurn apache + php + etc packet und kein programm für solche Datenbankabfragen? dieser Grundvoraussetzung habe ich schon...

Und Excel suchen lassen...*hust* naja dann kann ich auch gleich nen A4 Blatt mit codes ausdrucken, di eer dann durchstreicht

3) choise
*zwinker* an sowas gedenke ich

4) Zeithase
Also es ist nicht ganz so wie du denkst, 1) wird es keine Fortlaufende nummerierung sein wie "GS200" "GS2001"...denn die GEfahr des Missbrauchs wäre ja zu groß...und irgendwie müsste der Kunde ja wissen, welche schon eingelöst wurden....einen Gutschein kann man sehr einfach durch Kopie fälschen..oder mit einem guten Scanner...gleich mehrere Nummern verändern...kurz gesagt, den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.

Deshalb soll das ähnlich wie die "Tan codes" bei den Banken funktionnieren, so dass ein code nach 1 mal verwenden nicht mehr verwendet werden kann....

ich werde mich an die Arbeit machen und ein php script schreiben...kanns euch dann am Ende präsentieren *zwinker*

mfg[/code]


xampp ist eine komplette lösung für dein "ich will dem kunden einen rechner hinstellen bla bla bla"..

wie wäre es mit microsoft access? *bäh* das ist auch ne art datenbank und bietet dir auch solche funktionen.
  View user's profile Private Nachricht senden
choise

Dabei seit: 01.02.2007
Ort: Würzburg
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.10.2007 11:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wow, 3 tage bis antwort,.. soviel denkzeit hätte ich manchmal auch gerne
für ein projekt....

btw, für exel exports gibts verschieden wege...



Nr. 1 ---------------------------------------------------------

zum einen wäre da die xls datei... klar.
da könntest du zb den Vorteil nutzen das Exel auch html seiten ausgeben kann *hu hu huu* (naja dazu sag ich nichts)
Du sagst dem Browser es kommt eine xls datei:
Code:

<?
 header("Content-type: application/vnd-ms-excel");
 header("Content-Disposition: attachment; filename=export.xls");
?>


danach fügst du einfach eine Tabelle mit den Daten an, ala

Code:

<table cellpadding="0" cellspacing="0" border="1">
<tr>
 <th><b>Gutscheinnummer</b> </th>
 <th><b>Name</b></th>
 <th><b>benutz</b></th>
</tr>

Die Tabelle muss einen 1Pixel Rand um jede Zelle haben und wichtig
ist, dass Innen- und Außenrand einer Zelle auf 0 gesetzt werden.

Schreibst du das alles in eine PhP Datei und führst das aus, wirst du zum
speichern aufgefordert.


Nr. 2 ---------------------------------------------------------

Einfach eine .csv Datei nutzen.. Zellen werden mit ";" getrennt, Zeilen mit "\n".
Code:

$file = fopen ("exel.csv","w");

$inhalt = "Nummer;Kunde;geloest\n";
$inhalt .= "123456;Ich;nicht geloest";

fputs($file, $inhalt);
fclose($file);




Nr. 3 ---------------------------------------------------------

Es gibt auch eine PEAR Klasse: Excel Spreadsheet Writer
Kannst dich ja mal reinlesen, ich hab allerdings noch keine Erfahrung mit gemacht...


Verbesserungen und Anregungen bitte Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Gutschein entfernen
EXCEL 2007 - Hilfe! microsoft excel 2007 dokument nicht sich
Gutschein Feld in Seite (php)
[Script] Gutschein-Code
Gutschein Code Gewinnspiel
Excel ohne Excel?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.