mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 16.10.2019 12:40 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [erste Webanwendung] Entscheidung für Sprache/Werkzeuge vom 08.08.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> [erste Webanwendung] Entscheidung für Sprache/Werkzeuge
Autor Nachricht
nexus.duci
Threadersteller

Dabei seit: 08.08.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 08.08.2012 10:46
Titel

[erste Webanwendung] Entscheidung für Sprache/Werkzeuge

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo erstmal, ich bin der Neue! Lächel
Ich wollte mich an meinem ersten Webprojekt versuchen, aber bin mir noch nicht sicher wie ich anfangen soll.

Also erstmal was ich will:
- Seite mit Artikeln, Tutorials, registrierten Nutzern + üblichen SocialNetworkfunktionen.
- eine Webanwendung, die in die Seite integriert ist. Sie soll viele Berechnungen durchführen (vergleichbar mit Schachcomputer) und modular sein. Ich will sie erstellen bevor die komplette Seite fertig ist.
- viele Erfahrungen sammeln Lächel

Was ich bisher kann:
- html, etwas php, css, mysql (alles vor einigen Jahren gelernt, aber kann man ja auffrischen)
- Java (hasse ich allerdings in Verbindung mit Web)

Ein Freund, der schon viele Webseiten erstellt hat, macht die Seiten (fast) alle mit Wordpress.

Offene Fragen:
- Ist es noch zweckmäßig php zu nutzen? Gibt es sinnvolle Alternativen? (Python, Ruby sind mir zu Ohren gekommen)
- Kann ich PHP-Frameworks wie CodeIgniter mit Wordpress nutzen? Wäre das überhaupt sinnvoll?
- Wie fängt man so etwas an? Gibt es Tutorials oder gute Bücher dazu?
- Wie gehe ich bei der Webanwendung ran? Kann ich diese zuerst machen und dann später integrieren? (höhere Priorität) Ist so etwas überhaupt gut in PHP realisierbar oder brauche ich Java und Konsorten dafür?

Sorry für die vielen (wahrscheinlich doofen) Fragen, aber ich hoffe hier kann jemand für mich den Stein ins Rollen bringen Lächel

LG
  View user's profile Private Nachricht senden
gotoAndPlay

Dabei seit: 22.11.2006
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.08.2012 10:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

PHP hört sich doch gut an. Wahrscheinlich brauchst du ja auch eine Datenbankverbindung und das geht recht einfach mit PHP.
Eventuell könnte man dein Projekt mit Ajax (Stichwort: jQuery) etwas verfeinern!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
fyll

Dabei seit: 20.09.2003
Ort: Augsburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.08.2012 11:10
Titel

Re: [erste Webanwendung] Entscheidung für Sprache/Werkzeuge

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nexus.duci hat geschrieben:

Offene Fragen:
1 Ist es noch zweckmäßig php zu nutzen? Gibt es sinnvolle Alternativen? (Python, Ruby sind mir zu Ohren gekommen)
2 Kann ich PHP-Frameworks wie CodeIgniter mit Wordpress nutzen? Wäre das überhaupt sinnvoll?
3 Wie fängt man so etwas an? Gibt es Tutorials oder gute Bücher dazu?
4 Wie gehe ich bei der Webanwendung ran? Kann ich diese zuerst machen und dann später integrieren? (höhere Priorität) Ist so etwas überhaupt gut in PHP realisierbar oder brauche ich Java und Konsorten dafür?


1 Natürlich - die meisten Seiten (einschließlich Facebook & Co) basieren auf PHP. Als Alternative könntest dir noch node.js anschaun, da früher oder später immer mehr Programme in JS geschieben werden.

2 Frameworks, CMS und auch WYSIWYG sind Tools, die denjenigen, die sich ausreichend mit der Materie auskennen, die Arbeit in gewissen Dingen abnehmen können. Ohne die nötigen Grundlagen, wirst damit auch kaum glücklicher, da du immer wieder mit Problemen konfrontiert werden wirst, die du nicht handlen kannst...

3 PHP und JS lernen - Digitale Anleitungen gibts mehr als genug - Offline-Medien sogar auch noch ^^

4 Das kommt ganz drauf an - deine Beschreibung reicht nichtmal annähernd, um sowas sagen zu können - aber grundsätzlich -> Punkt 3 ^^
  View user's profile Private Nachricht senden
nexus.duci
Threadersteller

Dabei seit: 08.08.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 08.08.2012 11:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
2 Frameworks, CMS und auch WYSIWYG sind Tools, die denjenigen, die sich ausreichend mit der Materie auskennen, die Arbeit in gewissen Dingen abnehmen können. Ohne die nötigen Grundlagen, wirst damit auch kaum glücklicher, da du immer wieder mit Problemen konfrontiert werden wirst, die du nicht handlen kannst...


Ich habe keine Probleme damit mich in die Materia einzulesen und die Sachen zu lernen. Den Vorteil von Frameworks sehe ich zum Beispiel beim MVC, was ich mir dann abgucken kann. So aus dem Nichts wüsste ich zumindestens nicht wie ich alles strukturieren soll (Klassen etc). Naja erstmal nochmal PHP anschauen ^^
  View user's profile Private Nachricht senden
fyll

Dabei seit: 20.09.2003
Ort: Augsburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.08.2012 11:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nexus.duci hat geschrieben:
Ich habe keine Probleme damit mich in die Materia einzulesen und die Sachen zu lernen. Den Vorteil von Frameworks sehe ich zum Beispiel beim MVC, was ich mir dann abgucken kann. So aus dem Nichts wüsste ich zumindestens nicht wie ich alles strukturieren soll (Klassen etc). Naja erstmal nochmal PHP anschauen ^^
Klar, mein ich ja - allein aufgrund eines schönen und sinnvoll durchdachten MVC-Modells ist das schön. Wenn du aber zB nichtmal wirklich verstehst, warum die das so aus welchem Grund gemacht haben, bringt dir das Ganze auch nicht soo viel *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
bacon

Dabei seit: 24.10.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 08.08.2012 11:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Don't care about mvc:

Zitat:
Because I really don't care whether Symfony2 is MVC or not. Probably because the MVC word is so overloaded and because nobody implements exactly the same MVC pattern anyway. The separation of concerns is all I care about.


http://fabien.potencier.org/article/49/what-is-symfony2


Zuletzt bearbeitet von bacon am Mi 08.08.2012 11:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
bacon

Dabei seit: 24.10.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 08.08.2012 11:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aber ganz im ernst: Was soll'n das? Das klingt wie "Ich wollte langsam mal einen Marsrover bauen. Ich hab mein eigenes Auto schonmal betankt, wollte jetzt aber wissen, wie das mit diesem Atomzeugs geht? Ich mag Atomkraft ja eigentlich nicht, hab aber gehört, dass das da ganz gut funktioniert. Kennt außerdem jemand andere Tools, mit dem ich den Rover, wenn er mal fertig ist, zum Mars fliegen kann?"
  View user's profile Private Nachricht senden
nexus.duci
Threadersteller

Dabei seit: 08.08.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 08.08.2012 12:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Aber ganz im ernst: Was soll'n das? Das klingt wie "Ich wollte langsam mal einen Marsrover bauen. Ich hab mein eigenes Auto schonmal betankt, wollte jetzt aber wissen, wie das mit diesem Atomzeugs geht? Ich mag Atomkraft ja eigentlich nicht, hab aber gehört, dass das da ganz gut funktioniert. Kennt außerdem jemand andere Tools, mit dem ich den Rover, wenn er mal fertig ist, zum Mars fliegen kann?"

Ich habe eigentlich schon ein Semester mit MVC gearbeitet, nur halt nicht mit PHP und MYSQL. (und das auch nur halbherzig :p) Es war aber eher ein akademisches Projekt und ich wollte nun wissen welche Methoden man wirklich anwendet.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen webanwendung auf desktop auslagern
Dilemma: Webanwendung, Administrationsrechte und Lizenzen
Photoshop alle Werkzeuge ausblenden
[PS] Unterschiedliche Werkzeuge in RGB und CMYK.
Photoshop - Individuelle Einstellungen für die Werkzeuge
[FLASH] unbearbeitbare Datei / Werkzeuge nicht anwählbar
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.