mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 21.10.2017 17:59 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Auomatische Nummerierung in Excel vom 04.12.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Auomatische Nummerierung in Excel
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Bob Buttons
Threadersteller

Dabei seit: 16.03.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 04.12.2007 14:46
Titel

Auomatische Nummerierung in Excel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallöchen allerseits...

Sorry das ich diesen Beitrag hier reinsetze, aber ich habe kein anderes Unterforum gefunden...

Habe ein kleines Problem.

Sitze gerade an einer Excel-Tabelle (soll später eine Datenbank werden, sammle erst mal was bevor ich mit der Normalisierung anfange). Mein Problem ist jetzt dass ich eine Nummerierung einfügen möchte, die Quasi als ID gilt, das heisst, sie müsste mit der Zeile fest "verbunden" sein...Beispiel:

1 A
2 B
3 C
4 D

Wenn ich das ganze jetzt von unten sortieren will, sollte die jeweilige ID an dem Inhalt drann bleiben:

4 D
3 C
2 B
1 A

Alle Formeln für Excel die ich bis jetzt ausprobiert habe laufen aber immer darauf hinaus:

1 A
2 B
3 C
4 D

1 D
2 C
3 B
4 A

Das hilft mir datürlich nicht weiter.

Kennt jemand eine Formel mit der ich das automatisch machen kann? Wenn ich das jetzt alles per Hand nachfüllen müsste wäre das sehr nervig und würde mich einiges an Zeit kosten, zumal ich auch keine Zeilen mehr so einfach einfügen könnte...

Wäre klasse wenn das jemand weiß...

besten dank

Bob
  View user's profile Private Nachricht senden
MrManga

Dabei seit: 19.10.2007
Ort: Passau
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.12.2007 15:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie jetzt Formel?

Excel hat doch selbst eine Sortier-Funktioen? Die macht dat jenau so, wie du es brauchst.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Bob Buttons
Threadersteller

Dabei seit: 16.03.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 04.12.2007 15:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich glaube Du hast mich falsch verstanden...

es geht nicht direkt ums sortieren...

ok, anders rum erklärt:

Bei einer Datenbank braucht man ja immer einen Schlüssel der eindeutig ist und nach dem man das ganze auflösen kann. Meist ist das eine ID. Und sowas brauche ich hier. Denn wenn ich das ganze sortiere (sagen wir mal nach Name), dann habe ich aber keine Möglichkeit die Excel-Tabelle wieder in den Zustand zu bringen wie ich das ganze eingegeben habe. Das heisst ich habe keine ID nach der ich das ganze wieder sortieren kann. Und für sowas bräuchte ich eine Formel. Aber eine die die Nummerierung fest mit der Zeile verbindet.

Besser? *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Divitiacus
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 04.12.2007 23:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bob Buttons hat geschrieben:


Besser? *zwinker*


... nö nich wirklich ...
ist doch kein Ding das in Excel sortieren zu lassen .....

wo liegt das Problem????????????????????????????????????????? Au weia!
 
bluecafe

Dabei seit: 04.03.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 05.12.2007 00:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist kein Problem. Beide Werte müssen in jeweils eine eigene Spalte.
In Spalte 1 nummerierst du deine IDs duch
1
2
3
4
5
usw.

In Spalte 2 kommt der zweite Wert
1 | A
2 | B
3 | C
4 | D
5 | E
usw.

Wenn du nun nach Spalte 2 sortieren willst, musst du nur die Tabelle markieren
und angeben, dass nach Spalte 2 sortiert werden soll. Die zugehörige ID bleibt
dabei erhalten. Voraussetzung ist dabei, dass vor dem Sortieren alle Spalten
markiert sind.



  View user's profile Private Nachricht senden
Bob Buttons
Threadersteller

Dabei seit: 16.03.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 05.12.2007 00:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ne, ihr versteht mich einfach nicht...*zwinker*

wie das sortieren an sich geht weiß ich...das Problem ist das ich keine Formel gefunden habe die meine Spalte ID automatisch "auffüllt". So etwas wie bei MySQL increment. Aber dieser Wert muss dann der ganzen Zeile zugeordnet werden. Also zu Zeile 1 gehört auch immer Wert 1, zu Zeile 2 Wert 2.

Die Lösungen die ich gefunden habe machen so etwas nicht. Da wird anscheinend die Durchnummerierung jedes mal neu gemacht. Daher ist diese Spalte immer gleich. Also:

SAgen wir mal ich habe mehrere Werte

ID | Wert
1 | 15
2 | 8
3 | 9
4 | 2
5 | 10

Wenn ich diese Werte jetzt nach der Größe sortieren lassen würde dann sollte das Ergebnis dann so aussehen:

ID | Wert
4 | 2
2 | 8
3 | 9
5 | 10
1 | 15

tut es aber nicht. die Spalte "Wert" sieht zwar dann so aus, aber mit ganz anderen ID-Werten:

ID | Wert
1 | 2
2 | 8
3 | 9
4 | 10
5 | 15

Das Problem hierbei ist jetzt dass ich die Tabelle nicht wieder in den "Anfangszustand" zurücksetzen kann wenn ich nach etwas anderem sortiert habe, da es für Excel ja keinen Wert nach es sich richten kann.

Wenn ich die ID aber per Hand eingebe, ist diese ID fest für die Zeile vergeben. Dann funktioniert das ganze auch. Aber dann habe ich ein Problem wenn ich z.B. noch etwas einfügen muss. Dann müsste ich in allen folgenden Zeilen die Werte vo Hand ändern. Und das könnte, je nach Größe der Tabelle, recht mühselig sein.

Ich hoffe ihr versteht jetz wo das Problem liegt. Es ist nicht das sortieren lassen sondern die feste Zuweisung der Werte...

Gruß

Bob
  View user's profile Private Nachricht senden
MrManga

Dabei seit: 19.10.2007
Ort: Passau
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 05.12.2007 08:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich glaube du sträubst dich da nur ein wenig. Die Sortierfunktion tut GENAU das, was du willst.

bluecafe hat da nur einen Screenshot vergessen oder er wurde bei bluecafe nicht angezeigt bzw. wird dort etwas anders vorgegangen.

Ich persönlich habs jetzt mal so realisiert, um es dir zu verdeutlichen sogar mit deinen Werten:



Deine Werte

Spalte 2 (nur Spalte 2) auswählen

Danach:



du kannst aber auch andersrum sortieren Grins

Es erscheint folgender Warnhinweis:



auf "Sortieren" klicken

Endergebnis:




So, und bevor due jetzt wieder anfängst: Ihr versteht mich nicht. - Schaus dir genau an, ist genau das Ergebnis, was du wolltest!

Mit Excel sortieren ist vollkommen ok ... da braucht man keine Formel.


€dit: Obwohl ich gerade - bei genauerem Hinsehen - bemerke, dass mein Warnhinweis eigentlich genau das bewirkt, was bluecafe getan hat: Nämlich die gesamte Tabelle markieren. Also kannst du vorgehen wie du willst: bluecafe's Vorgehensweise ist evtl. etwas sicherer, dann sind nämlich wirklich alle Daten, die du brauchst, markiert.

Zwecks der Veranschaulichung des Endergebnisses, lasse ich jedoch meine Screenshots dennoch im Post!


Zuletzt bearbeitet von MrManga am Mi 05.12.2007 08:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Bob Buttons
Threadersteller

Dabei seit: 16.03.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 05.12.2007 10:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok...ich glaube eine Sache wird noch falsch verstanden...oder ich steh auf der Leitung..*zwinker*

Ich brauche keine Formel um das ganze zu sortieren...wie gesagt...das geht ohne Probleme...ich brauche eine Formel die mir die ID-Spalte automatisch durchnummeriert...z.B. nehmen wir mal an ich hätte 1000 Einträge in meiner Tabelle, habe aber noch keine Spalte für die ID eingetragen. Jetzt muss ich das nachholen. Dann gibt es ja 2 Möglichkeiten. Ich gebe die 1000 ID's per Hand ein, oder ich habe eine Formel die das für mich macht. Ich habe z.B. Formel wie =ZEILE(A1) ausprobiert. Diese nummerieren mir die Spalte ID's zwar durch, aber wenn ich die Spalte nach einem anderen Wert sortieren lasse wird die Spalte ID immer noch normal durchnummeriert.

Wenn ich die ID-Spalte von Hand auffülle, also selber 1,2,3,4,5,6,7,8... eingebe, dann funktioniert dass so wie ihr geschrieben habt. Aber so weit war ich leider auch schon..*zwinker* Aber wie gesagt bei einer Tabelle 1000 Zeilen selber einfügen wäre ein wenig viel arbeit...daher die Formel...

Also nehmen wir mal an wir haben eine CD sammlung die nach Interpreten sortiert ist. Hier ist die fortlaufende Nummer der ID's natürlich 1,2,3,4,5,6,7,8,9... . Wenn ich das ganze jetzt aber nach Titeln sortiere sollte die fortlaufene ID-Nummerierung ja nicht 1,2,3,4,5,6,7,8,9... sein, sondern eher 3,7,1,2,9,4... aber sie ist dann wieder fortlaufend. Und das sollte ja nicht sein wenn ich die Tabelle anhand der ID wieder in die alte Sortierung zurückbekommen möchte.

Wie gesagt...es gibt kein Problem mit der Sortierung an sich, da weiß ich wie es geht, aber das mit der durchnummerierung, die dann aber auch fest für die jeweilige Zeile bleibt, das klappt nicht...


Isch hab da nal wat vorbereitet..*zwinker*

www.visible-selection.de/save/test.xls

ladet euch mal die Tabelle runter, und sortiert die z.B. mal nach Autoren und schaut euch dann die ID-Spalte an. Diese bleibt gleich, obwohl due Durchnummerierung bei einer Sortierung nach Autoren doch anders sein müsste...da z.B. auch leerzeilen hier drinn sind wird es schwierig diese Tabelle wieder in den Ursprungszustand zurück zu bekommen...

Oder anders gefragt: Liegt es vielleicht daran dass die Formel jedes mal aufgerufen wird wenn die Tabelle neu sortiert wird? Oder gibt es eine Excel-Eigene Funktion (wie Z.B. die Sortierung) die so etwas EINMAL macht?

Aber schon mal danke für die viele Mühe die Ihr euch gemacht habt...*zwinker*

Bob


Zuletzt bearbeitet von Bob Buttons am Mi 05.12.2007 10:29, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen EXCEL 2007 - Hilfe! microsoft excel 2007 dokument nicht sich
Excel ohne Excel?
InDesign Nummerierung
Nummerierung bei PDF Dateien
word nummerierung einfügen
Hilfe bei Lightbox Nummerierung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.