mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 22.10.2017 12:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: ZP2005 - Zusammenfassung vom 30.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Theorie -> ZP2005 - Zusammenfassung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 19, 20, 21, 22  Weiter
Autor Nachricht
mizkA

Dabei seit: 07.11.2003
Ort: Saarbrücken
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 06.04.2005 11:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MADbutPHAT hat geschrieben:
ích lese hier ganz oft dass die zp egal ist,
klar wird sie nicht in der ap gewertet,
aber bewerben muss man sich damit! *pah*


Seit wann bewirbt man sich denn bidde mit der Zwischenprüfung ??? * Keine Ahnung... * Mädchen!
  View user's profile Private Nachricht senden
Logan

Dabei seit: 04.04.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 06.04.2005 11:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn du nicht vor hast in deinem ausbildungsbetrieb zu verweilen, bzw. nicht übernommen wirst und dich zeitig bewerben willst bleibt ja nix anderes übrig als dich während der ausbildungszeit zu bewerben und wenn die zwischenprüfung gut war, kann man die ja auch anführen, wenn nicht, dann nicht *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
lizzie

Dabei seit: 26.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 06.04.2005 12:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

beeindruckend!!!
und auch von mir ein danke.
trotzdem finde ich man sollte sich nicht allzu viele gedanken über die zp
machen.
ohne lernen gehts auf keinen fall, aber zuviel ist auch ned gut

vielleicht kannst du sowas nächstes jahr zur ap ja nochmal machen Lächel

also, allen viel glück bei der zp nächste woche

lizzi
  View user's profile Private Nachricht senden
tsawicki

Dabei seit: 06.04.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 06.04.2005 12:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Diese meinung kann ich nicht mit euch teilen, wegen der übernahme etc...

Es kommt drauf an ob man kreativ und gute ideen hat.

Man wird sicher nicht von der Agentur übernommen wenn man sehr gut in der Schule ist und alles mit einsern abschliesst, jedoch nicht gestalten kann.

Wenn man ein ordentliches Portfolio mit guten arbeiten hat, reicht das vollkommen. man muss die leute nicht mit noten überzeugen. sie sind nichts sagend gegenüber der kreativität!

und man sollte sich nicht einreden wenn man in der schule eine eins für ein gestaltungpsojekt bekommen hat das es reichen würde.

gestaltung fängt bei der idee an und hört beim wahnsinn auf!
  View user's profile Private Nachricht senden
MADbutPHAT

Dabei seit: 08.08.2002
Ort: Bremerhaven/Hamburg
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.04.2005 13:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tsawicki hat geschrieben:
Diese meinung kann ich nicht mit euch teilen, wegen der übernahme etc...

Es kommt drauf an ob man kreativ und gute ideen hat.

Man wird sicher nicht von der Agentur übernommen wenn man sehr gut in der Schule ist und alles mit einsern abschliesst, jedoch nicht gestalten kann.

Wenn man ein ordentliches Portfolio mit guten arbeiten hat, reicht das vollkommen. man muss die leute nicht mit noten überzeugen. sie sind nichts sagend gegenüber der kreativität!

und man sollte sich nicht einreden wenn man in der schule eine eins für ein gestaltungpsojekt bekommen hat das es reichen würde.

gestaltung fängt bei der idee an und hört beim wahnsinn auf!


selbstredend.
nur wenn der potentielle arbeitgeber nach dem zp zeugniss fragt, und man nen 4,0 lappen mit dreistelliger fehlzeitangabe hinlegt, lässt dass bei aller kreativität und augenscheinlicher kompetenz nicht grad auf zuverlässigkeit schliessen, was ja mindestens ebensowichtig ist, gell?!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fn

Dabei seit: 06.04.2005
Ort: MM
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.04.2005 14:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

irgendwie habt ihr alle drei recht,
auch wenn ihr grad vom thema
abkommt. Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
tsawicki

Dabei seit: 06.04.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 06.04.2005 14:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MADbutPHAT hat geschrieben:
tsawicki hat geschrieben:
Diese meinung kann ich nicht mit euch teilen, wegen der übernahme etc...

Es kommt drauf an ob man kreativ und gute ideen hat.

Man wird sicher nicht von der Agentur übernommen wenn man sehr gut in der Schule ist und alles mit einsern abschliesst, jedoch nicht gestalten kann.

Wenn man ein ordentliches Portfolio mit guten arbeiten hat, reicht das vollkommen. man muss die leute nicht mit noten überzeugen. sie sind nichts sagend gegenüber der kreativität!

und man sollte sich nicht einreden wenn man in der schule eine eins für ein gestaltungpsojekt bekommen hat das es reichen würde.

gestaltung fängt bei der idee an und hört beim wahnsinn auf!


selbstredend.
nur wenn der potentielle arbeitgeber nach dem zp zeugniss fragt, und man nen 4,0 lappen mit dreistelliger fehlzeitangabe hinlegt, lässt dass bei aller kreativität und augenscheinlicher kompetenz nicht grad auf zuverlässigkeit schliessen, was ja mindestens ebensowichtig ist, gell?!



ein arbeitgeber der die die qualität an deiner gestaltungen /arbeiten sieht, fragt nicht mehr nach dem zeugniss, warum auch? zudem was hat das mit zuverlässigkeit zutun? es gibt menschen. weil du schlechte noten hast, bist du niht zuverlässig? oder hab ich das jetzt falsch verstanden?

aber die saussage von dir oben schliesst dadrauf hin, das du nicht all zulang in dem beruf bist!
  View user's profile Private Nachricht senden
MADbutPHAT

Dabei seit: 08.08.2002
Ort: Bremerhaven/Hamburg
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.04.2005 15:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
ein arbeitgeber der die die qualität an deiner gestaltungen /arbeiten sieht, fragt nicht mehr nach dem zeugniss, warum auch? zudem was hat das mit zuverlässigkeit zutun? es gibt menschen. weil du schlechte noten hast, bist du niht zuverlässig? oder hab ich das jetzt falsch verstanden?


ich denke eher dass es ansichtssache ist. was nützt dir ein genialer grafiker der dauernd verpennt, einfach mal wegbleibt und allgemein unzuverlässig ist?

und ein schlechtes berufsschulzeugniss mit vielen fehlzeiten macht schon stutzig; wer in der bs 5en kassiert hatte schlichtweg kein bock * Ja, ja, ja... *

Zitat:
aber die saussage von dir oben schliesst dadrauf hin, das du nicht all zulang in dem beruf bist![/

und deine darauf dass du scheinbar ein scheiss zp zeugniss hattest *ha ha*

sorry für den offtopic
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Zusammenfassung
[AP 08] Zusammenfassung
Zusammenfassung ZP 08
Zusammenfassung #2
gemeinschaftskunde zusammenfassung
Wiso Zusammenfassung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 19, 20, 21, 22  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.