mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 22.09.2020 15:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: durchgefallen und Wiederholungsfakten vom 23.06.2013


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Theorie -> durchgefallen und Wiederholungsfakten
Autor Nachricht
megmen
Threadersteller

Dabei seit: 19.05.2013
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 23.06.2013 14:08
Titel

durchgefallen und Wiederholungsfakten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

Ich hab gehört, dass sollte man durch die Abschlussprüfung durchgefallen sein (theorethischer Teil) und man möchte die gerne in nem halben Jahr wiederholen, so braucht man nur die Fächer wiederholen in denen man durchfiel. Ist das richtig oder hat mir da jemand Quark erzählt?
  View user's profile Private Nachricht senden
H.Paul

Dabei seit: 19.11.2012
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.08.2013 10:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich denke, dass dir da einer Quark erzählt hat.

Bei meiner Abschlussprüfung als Mediengestalter gabs diese Möglichkeit nicht.

LG
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
eugen.schuetz

Dabei seit: 21.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.08.2013 10:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

§ 29 – Wiederholungsprüfung

(1) Eine nicht bestandene Abschlussprüfung kann zweimal wiederholt werden (§ 37 Abs. 1 Satz 2 BBiG). Es gelten die in der Wiederholungsprüfung erzielten Ergebnisse.

(2) Hat der Prüfling bei nicht bestandener Prüfung in einer selbstständigen Prüfungsleistung (§ 23 Abs. 2 Satz 2) mindestens ausreichende Leistungen erbracht, so ist dieser auf Antrag des Prüflings nicht zu wiederholen, sofern der Prüfling sich in- nerhalb von zwei Jahren – gerechnet vom Tage der Feststellung des Ergebnisses der nicht bestandenen Prüfung an – zur Wiederholungsprüfung anmeldet. Die Bewertung in einer selbstständigen Prüfungsleistung (§ 23 Abs. 2 Satz 2) ist im Rahmen der Wiederholungsprüfung zu übernehmen.

(3) Die Prüfung kann frühestens zum nächsten Prüfungstermin (§ 7) wiederholt werden.

IHK-Berlin
  View user's profile Private Nachricht senden
bambam42

Dabei seit: 10.04.2007
Ort: Dessau
Alter: 55
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 13.08.2013 11:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@TE, sprich, dir wurde kein Quark erzählt, du wiederholst nur die Prüfungen, die du nicht bestanden hast, insofern du den Zeitraum von 2 Jahren einhältst
  View user's profile Private Nachricht senden
H.Paul

Dabei seit: 19.11.2012
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.08.2013 09:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

An deiner Stelle würde ich direkt bei deiner zuständigen IHK nachfragen. Es gibt oftmals wesentliche Unterschiede (leider), dies hab ich vorher auch nciht bedacht. *zwinker*

LG
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen wann bin ich durchgefallen?
Ab wann bin ich nun durchgefallen?
Durchgefallen in der Praxis
Wann ist man durchgefallen?
ABSCHLUSSPRÜFUNG DURCHGEFALLEN! UNSER SCHICKSAL & MEHR B
theorie durchgefallen - extern ap winter 2006?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.