mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 24.01.2017 02:40 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Selbstverwirklichung oder sich verbiegen? vom 07.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis -> Selbstverwirklichung oder sich verbiegen?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
hansepunk
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 07.06.2004 14:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

da mir einige punkte in der theorie wohl durch die lappen gegangen sind habe ich für den hirnlosen
verein gestaltet..da mich eh die arbeitslosigkeit umarmen wird habe ich mir gedacht besser ein gutes ergebnis
als selbstverwirklichung..das heißt lieber denen das versuchen hinzugestalten was die jungs befriedigt als
eine eigen sache...
nach der prüfung muß ich die eh nicht mehr sehen. * Ich geb auf... *
 
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.06.2004 14:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meine Abschlußprüfung ist zwar schon ein bißchen hin, aber als Berater mussten wir auch eine Argumentation abliefern. wir mussten vor der Prüfungskommission argumentieren und unsere entwürfe vorstellen.
Und da gilt es halt wie in der Praxis auf dem Drahtseil zu balancieren. zum einen muss es dem Kunden gefallen, aber es ist auch nicht verkehrt, seinen eigenen Stil mitreinzubringen. So ist es leider. Versuch dich also nicht nur in die Aufgabe hineinzuversetzen, sondern auch in den Kunden / die IHK.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
thakikka

Dabei seit: 23.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.06.2004 22:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich habe ganz klar so gestaltet, dass ich bei einem realistischen projekt voll und ganz dahinterstehen könnte und es dem kunden so präsentieren würde. sicherlich war ich hier und da so gesehen "mutig" und habe gegen grundlegende typografische regeln verstossen, habe dies aber in der konzeption entsprechend aufgegriffen und begründet. insgesamt empfinde ich mein design (nonprint übrigens) als absolut zum briefing passend und als mode-website für realistisch.

ich hab ne eins verdient. * Ja, ja, ja... *

mal guck'n, was bei rauskommt. wenn's ne zwei, drei oder gar 'ne vier wird, kann ich trotzdem damit leben und brauch' mich mein lebtag nicht dafür schämen.

wenn's später (im "richtigen" arbeitsleben) drum geht, einen kunden 100%ig zufrieden zu stellen, würd' ich nach diversen versuchen, ihn von meinen vorstellungen und meinen berufserfahrungen zu überzeugen, selbstverständlich auch "nachgeben" und ihm letztendlich das abliefern, was er als auftraggeber und zahlender kunde haben will.
  View user's profile Private Nachricht senden
Hardliner

Dabei seit: 22.03.2003
Ort: Kleineutersdorf ;-)
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.06.2004 13:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich gestalte für mich denn das ergebnis (note) is mir ziemlich egal, mein momentaner chef steht glaube voll hinter mir, die kunden bestätigen mein können und ich weiss was ich kann, is mir egal was die pfeifen beim zfa / ihk machen, die sind eh mehr als weltfremd... außerdem kann ich nichts machen hinter dem ich nicht stehe, ich verkauf mich nicht, für kein geld der welt, man sollte nur wegen so ner prüfung nicht all seine ideale verwerfen und anfangen irgendwem in den arsch zu kriechen, das machen hunde...


*ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.06.2004 13:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aer was sagt dein nächster Chef zu dieser Einstellung? Und das hat auch nichts mit Hunden zu tun. Das ist das ganz normale Berufsleben. Und da landest du nach deiner Prüfung. Du bist einer von ganz ganz vielen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hardliner

Dabei seit: 22.03.2003
Ort: Kleineutersdorf ;-)
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.06.2004 14:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Aer was sagt dein nächster Chef zu dieser Einstellung?


es wird keinen nächsten chef geben, ich bin mit eingang der prüfungsergebnisse mein eigener chef...

Nimroy hat geschrieben:
Und das hat auch nichts mit Hunden zu tun. Das ist das ganz normale Berufsleben. Und da landest du nach deiner Prüfung. Du bist einer von ganz ganz vielen.


doch, DAS macht für mich den hauptunterschied zwischen tieren und menschen aus, ich kann so ne arschkriechereien nicht ab, dazu bin ich viel zu sehr ich und nicht nur einer von vielen, der schon während der lehre resigniert hat.
es wäre traurig wenn alle so denken würden wie du...


*hehe*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 3558
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 08.06.2004 15:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hardliner hat geschrieben:
es wäre traurig wenn alle so denken würden wie du...

es wäre traurig, wenn du ewig träumen würdest...

ich wünsch dir kunden die dich auf den boden der
tatsachen zurück holen. wenn du allerdings schaffst
was du dir vorgenommen hast - respekt.
 
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.06.2004 15:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Deinem Profil ist zu entnehmen du bist erst 19. Du willst also mit 19 eine eigene Agentur gründen. Und dann richtig Gas geben. Nicht nur für Zahnärzte, Schützenvereine und Friseure arbeiten. Sondern für die großen. Wo man kreativ sein kann. Zeigen kann was man alles auf der Pfanne hat. Und wo man nicht mit Festpreisen leben muss, sondern die freiheiten eines Budgets auskosten kann. Und natürlich wird jeder Geschäftsführer und Marketing-Chef den Hut ziehen vor deinem Individualismus und deiner Prinzipientreue. Bis ans ende deiner Tage.
Ihr Design-Huren da drauße, die ihr euch für Brot-Kunden verkauft, nehmt euch in Acht!

Du guckst aber schon mal Nachrichten und weißt wie die derzeitige Wirtschaftslage ist? Tut mir leid, aber dafür habe ich schon zuviele Leute auf die Nase fallen sehen, als dass ich deine "rebellisch-coolen" Zukunftsvorstellungen 100% voll nehmen kann.

Und zwischen Rebell und Kopf-Nicker liegt noch ziemlich viel.


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Di 08.06.2004 15:30, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Bedürfnis nach Selbstverwirklichung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.