mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 10.12.2019 05:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Frage zur Druckplattenbebilderung vom 15.04.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> Frage zur Druckplattenbebilderung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
jaunty

Dabei seit: 07.03.2009
Ort: Augsburg
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 17.04.2010 21:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hoffe, dass wir da nah an der Frage sind. Menno!
Ich schaff es nämlich nicht, jedes Thema bis zum tiefsten Detail zu lernen :/
Besonders nicht zu dem Thema, bin ja kein Drucker, oder?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Schwertlilie
Threadersteller

Dabei seit: 29.12.2005
Ort: Mannheim
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 17.04.2010 22:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

missjivi hat geschrieben:
zur Frage a) von Jaunty
Thermoplatten werden somit nicht belichtet, sondern durch Hitze bebildert.
-> Vielleicht sind wir da ganz eng an der Prüfungsfrage dran oder was glaubt ihr warum das Thema "Druckplattenbebilderung" und nicht "Druckplattenbelichtung" heisst? Glaskugel
Hier noch ein Link (Achtung, hat 5 Jahre auf dem Buckel):
http://www.druckmarkt-schweiz.com/hefte/2005-heft24/welcheplatten.pdf


Habe in einem Buch in unserer Agentur gelesen, dass Druckplattenbebilderung "nur" ein Synonym für Druckplattenbelichtung ist.
Seh mir den genauen Wortlaut aber am Montag nochmal an.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Dotter

Dabei seit: 19.10.2008
Ort: Kirn
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.04.2010 18:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

....

Zuletzt bearbeitet von Dotter am Mo 19.04.2010 18:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nari

Dabei seit: 08.04.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 19.04.2010 18:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallihallo,

ich sitze auch grad an einer Zusammenfassung zur Druckplattenbebilderung und ich versteh eine Sache noch nicht so ganz...

Ich dachte eig. das mit den Negativ- und Positiv-Kopien gehört sozusagen "unter" CtF, CtP und DI und sind die Techniken der Herstellung von Druckplatten. Und das CtF, CtP, DI nur die "Einstellungen" sind.
Aber im Kompendium steht das die manuelle Montage (der Positiv-Kopie) nur noch selten durchgeführt wird und stattdessen vom CtP-Verfahren ersetzt...

Also ist es richtig wenn man sagt:
Es gibt folgende Druckplattenherstellungsverfahren: Computer-to-Film, CtP, DI, Lichtempfindliche Schichten (Negativ, Positiv, Digital)? Und das diese alle zur Offsetdruckform-Herstellung gehören?
  View user's profile Private Nachricht senden
eengell

Dabei seit: 29.08.2007
Ort: Stuttgart
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 19.04.2010 19:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also es gibt mehrere Möglichleiten eine Druckplatte zu erstellen nämlich:
Computer-to-Film (erst Film erstellen und daraus die Druckplatte)
Computer-to-Plate (direkt die Druckplatte erstellen)
Direct Imaging (Druckplatte wird in Der Druckmaschine erstellt)

CtP und CtF gibts auch für andere Druckverfahren und nicht nur fürs Offset!! Das sind nur Überbegriffe. (Bei DI weiß ich nicht genau ob das auch bei andern Druckverfahren geht)

So. Beim Offset kann unterscheidet man eben diese positiv und negativ arbeitenden Schichten. Diese Techniken zur Druckplattenherstellung gehen über Film. Also ist das ganze CtF.
Die digitale "Positivkopie" beschreibt den Vorgang, bei dem die PLatte direkt über einen LAser bebildert wird. Also ist hier der Überbegriff CtP.
  View user's profile Private Nachricht senden
qualidat

Dabei seit: 14.09.2006
Ort: Berlin
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.04.2010 19:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
erst Film erstellen und daraus die Druckplatte

Ich trau' dir zwar zu, dass du das Richtige meinst, blöd klingt es trotzdem. Man kann aus einem Film keine Druckplatte machen. Aber man kann eine Druckplatte im Kontaktkopierverfahren mit einem Kopierrahmen von einem Film belichten.

Bei den digitalen Plattenbelichtern gibt es die, die mit einem oder mehreren Lasern arbeiten. Es gibt aber auch eine Technik, die mittels DLP-Chip (ja, wie in einem Beamer!) Stück für Stück die Oberfläche belichten. Da kann man "Bebildern" wörtlich nehmen. Die belichteten Teilbereiche sind ca. A7 groß, belichtet wird mit UV ...

Hier gibt es ein schönes Präsentations-Skript zu dem Thema.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nari

Dabei seit: 08.04.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 19.04.2010 19:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eengell hat geschrieben:
Also es gibt mehrere Möglichleiten eine Druckplatte zu erstellen nämlich:
Computer-to-Film (erst Film erstellen und daraus die Druckplatte)
Computer-to-Plate (direkt die Druckplatte erstellen)
Direct Imaging (Druckplatte wird in Der Druckmaschine erstellt)

CtP und CtF gibts auch für andere Druckverfahren und nicht nur fürs Offset!! Das sind nur Überbegriffe. (Bei DI weiß ich nicht genau ob das auch bei andern Druckverfahren geht)

So. Beim Offset kann unterscheidet man eben diese positiv und negativ arbeitenden Schichten. Diese Techniken zur Druckplattenherstellung gehen über Film. Also ist das ganze CtF.
Die digitale "Positivkopie" beschreibt den Vorgang, bei dem die PLatte direkt über einen LAser bebildert wird. Also ist hier der Überbegriff CtP.



ahh, ok. Danke Dir :)
  View user's profile Private Nachricht senden
eengell

Dabei seit: 29.08.2007
Ort: Stuttgart
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 19.04.2010 19:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

qualidat hat geschrieben:
Zitat:
erst Film erstellen und daraus die Druckplatte

Ich trau' dir zwar zu, dass du das Richtige meinst, blöd klingt es trotzdem.


Danke *ha ha*. Ich denke/hoffe die andern verstehen es auch richtig, wollte mich nur kurz fassen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Frage zu AP 09
Frage zum Briefing
Frage zum Kontaktformular (ZP)
Frage zur W3-Einheit
Frage zu Formulardatenübergabe
Farbauftrag - Frage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.