mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 21.07.2017 08:47 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Frage zu Abschlussprüfung Deutsch vom 20.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> Frage zu Abschlussprüfung Deutsch
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Jiska

Dabei seit: 20.07.2005
Ort: Taunus
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 22.11.2006 16:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

macht euch wegen deutsch nich so verrückt...
da ihr im normalfall einen duden in der prüfung verwenden dürft, braucht ihr nich mal die korrekturzeichen zu lernen *zwinker* die stehen nämlich drin
(ok, es is besser sich das vorher mal angesehen zu haben)

zur programmbeschreibung schreibst du einfach auf, was passiert wenn du A machst, was bei B und so weiter...

beim protokoll (das kam bei mir dran und ich hatte keinen plan) schreibst du in präsens ohne wörtliche rede ganz sachlich auf, was in welcher reihenfolge passiert ist. nur das wichtigste reinschreiben, keine unwichtigen details!
in der einleitung würde ich n paar formalitäten (datum, uhrzeit, anwesende) schreiben und am ende halt das ergebnis (so denn es eins gibt)

Lächel also, wirklich keine panik, alles einfach und machbar und konzentriert euch lieber auf den fachlichen teil...
  View user's profile Private Nachricht senden
mr_who
Threadersteller

Dabei seit: 31.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.11.2006 18:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@Jiska: Danke für die beruhigenden Worte. Lächel

Im Großen und Ganzen (schreibt man das jetzt groß? Grins) mache ich mir auch keine großen Sorgen um den Deutsch-Teil.
Mit den anderen Aufgaben werde ich wahrscheinlich auch halbwegs klarkommen, aber vom Programmablaufplan habe ich immer noch keine Vorstellung. Du sprichst jetzt ja von einer "Programmbeschreibung". Also doch keine "Ablaufplan"? Ich würde ja zu gerne mal eine solche Aufgabe sehen, damit ich mir was drunter vorstellen kann. Oder bekommt man einen Ablaufplan und muss beschreiben was dann passiert? Aber das wäre auch nicht gerade dem Fach "Deutsch" zuzuordnen...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
bel

Dabei seit: 09.07.2004
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 23.11.2006 19:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein Ablaufplan könnte zum Beispiel gefordert sein um Arbeitsabläufe zu beschreiben, also nicht unbedingt auf Software bezogen. Das gehört deshalb zu Deutsch, weil es im weitesten Sinne zu Kommunikation gehört. Also Abläufe verständlich darstellen, sei es als Ablaufbeschreibung in ganzen Sätzen oder eben durch entsprechende Symbole. (Bei uns heißt das Fach auch nicht Deutsch sondern Sprache & Kommunikation) Ich hoffe ich konnte etwas Licht ins Dunkel bringen... *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
mr_who
Threadersteller

Dabei seit: 31.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.11.2006 20:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Ich hoffe ich konnte etwas Licht ins Dunkel bringen...


Ja, es ist nicht mehr ganz so duster. Sagen wir um 12 Watt aufgehellt. *zwinker* Danke! Lächel

Zitat:
Also Abläufe verständlich darstellen, sei es als Ablaufbeschreibung in ganzen Sätzen oder eben durch entsprechende Symbole. (Bei uns heißt das Fach auch nicht Deutsch sondern Sprache & Kommunikation)


In ganzen Sätzen kann ich nachvollziehen. Das geht dann eher in Richtung Aufsatz. Die Symbolsprache von Ablaufplänen, wo bestenfalls Abfragen wie "Gerät an? ja/nein" eingetragen werden kann ich da schon weniger nachvollziehen.

Aber wenn ich das richtig verstehe geht es dabei nicht um Denkaufgaben, sondern nur um ein Zusammenfassen von Abläufen, die schon fertig formuliert sind. Sonst könnten die schließlich auch fordern, dass man ein Programm in C++ ,einen Aufsatz auf Chinesich verfassen oder Bar-Codes malen soll. Denn das kann man ja irgendwo auch zu "Sprache & Kommunikation" zählen... *zwinker*

Ich blicke zwar langsam etwas mehr durch, wäre aber froh wenn jemand mal ein kurzes Beispiel zu so einer Aufgabe geben könnte. Ohne sowas je gesehen zu haben, kann ich mir einfach nicht vorstellen was genau gemeint ist...
  View user's profile Private Nachricht senden
marta hansen

Dabei seit: 12.08.2005
Ort: Berlin
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 23.11.2006 20:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mr_who hat geschrieben:
Ich blicke zwar langsam etwas mehr durch, wäre aber froh wenn jemand mal ein kurzes Beispiel zu so einer Aufgabe geben könnte. Ohne sowas je gesehen zu haben, kann ich mir einfach nicht vorstellen was genau gemeint ist...

http://de.wikipedia.org/wiki/Programmablaufplan
  View user's profile Private Nachricht senden
mr_who
Threadersteller

Dabei seit: 31.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.11.2006 20:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

marta hansen hat geschrieben:

http://de.wikipedia.org/wiki/Programmablaufplan


Ich weiß was ein PAP ist. Mir geht es um die Aufgabe, die dazu gestellt wird.
  View user's profile Private Nachricht senden
bel

Dabei seit: 09.07.2004
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 23.11.2006 21:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aufgaben die wir im Unterricht hatten:
1. Abgebildet ist ein Ablaufdiagramm das den Produktionsablauf eines Betriebes darstellt. Aufgabe dazu: "Verfassen Sie zu diesem Ablaufdiagramm eine entsprechende Vorgangsbeschreibung."

2. Für den Umgekehrten Fall gab es einen kurzen Text. "Strukturieren Sie die wesentlichen Informationen des Textes in einem Ablaufdiagramm."

Es kann auch sein dass man einen Text bekommt und dann selber eine geeignete Diagrammform auswählen muss um die Informationen sinnvoll darzustellen.

Besser jetzt? *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 24.11.2006 11:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mr_who hat geschrieben:
marta hansen hat geschrieben:

http://de.wikipedia.org/wiki/Programmablaufplan


Ich weiß was ein PAP ist. Mir geht es um die Aufgabe, die dazu gestellt wird.


Um bei dem Waschmaschinenbeispiel zu bleiben:
Wenn da steht "Waschtrommel befüllen -> Waschmittel dosieren -> Maschine einschalten -> Wäsche fertig", dann schreibst du das einfach nur in einem flüssigen Text runter. Oder du machst aus dem kuren Text ein Digramm in dieser Form.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Englisch und Deutsch - Abschlussprüfung
Abschlussprüfung: Deutsch. Was lernen?
frage zur abschlussprüfung...
Frage: Lerntag für die Abschlussprüfung
Typografie - Frage (Abschlussprüfung)
Anmeldung Abschlussprüfung - Wichtige Frage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.