mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 30.05.2020 00:23 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Corporate Design Manual (separation sonderfarbe) vom 24.04.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> Corporate Design Manual (separation sonderfarbe)
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
MelliZ
Threadersteller

Dabei seit: 03.03.2009
Ort: Uelzen
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 24.04.2010 13:08
Titel

Corporate Design Manual (separation sonderfarbe)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

habe mal ne frage zu corporate design manual (separation sonderfarbe)

i-wie bin ich gerade ziemlich verwirrt, wäre super wenn mich wer aufklären könnte ...
alsoo...

der vorteil bei den hks-farben ist, dass die auch in cmyk eingesetzt werden können und rgb dann auch?
und wie ist das nun bei pantone und ral?? geht das für rgb und cmyk nicht?

komme gerade garnicht weiter =( ... mag das thema i-wie nicht xD
  View user's profile Private Nachricht senden
MelliZ
Threadersteller

Dabei seit: 03.03.2009
Ort: Uelzen
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 24.04.2010 13:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Supervroun hat geschrieben:
naja, i deng mal so:

du kannst jede Farbe in CMYK und RGB umrechnen,
doch nicht bei jeder klappt das so gut.

Vllt ist die Annäherung bei HKS noch am besten?



jede? also pantone, ral und hks nur bei hks ist die farbe identischer zu cmyk und rgb als mit pantone und ral? ...
hmm... so ganz hilft mir das nun doch nicht auf die sprünge =(
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
RedRum

Dabei seit: 21.03.2005
Ort: Thüringen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 24.04.2010 17:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Pantone, HKS und RAL sind alles sogenannte Sonderfarbsysteme die aus speziellen Farben zusammengesetzt sind. Cyan, Magenta und Gelb sind vom Prinzip ebenfalls Sonderfarben mit denen man weiter mischen kann Cyan + Yellow ergibt die Sonderfarbe Grün. Bei Pantone, HKS und RAL sieht das genauso aus, nur eben mit anderen Primärfarben die andere chemische Zusammensetzungen haben. Somit ist es möglich das die Primärfarben im Pantonesytem mehr leuchtkraft besitzen etc. und sich somit nicht 1:1 in CYMK umsetzen lassen.

Daher ist dann auch klar das es Farben im Pantoe, HKS oder auch RAL System gibt die sich 1:1 in CMYK umsetzen lassen, allerdings gibt es auch wiederum Farben die sich außerhalb des CMYK-Farbraums befinden und somit nur annährungsweise umsetzen lassen.

Welche jetzt eher in CMYK umsetzen lassen kann man so nicht sagen da Pantone eine viel größere Vielfalt an Sonderfarben darstellt als HKS, dafür aber wiederum HKS die jeweilige Sonderfarbe auch auf verschiedene Medien abgestimmt hat etc.


Zuletzt bearbeitet von RedRum am Sa 24.04.2010 18:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MelliZ
Threadersteller

Dabei seit: 03.03.2009
Ort: Uelzen
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 24.04.2010 18:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wow, du hast mich wieder auf die richtige bahn gelenkt, dankeschön =)
  View user's profile Private Nachricht senden
osyris

Dabei seit: 25.02.2009
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 24.04.2010 22:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kannst alles mischen außer bronze und gold.
probleme tauchen nur bei knalligen farben auf (z.B. Orange, tiefes grün/blau)
und das Problem ist halt immer das es zu Abweichungen kommen (wenn du Sonderfarben zu CMYK mischen willst) kann weil die Mischverhältnisse sich ja minimal ändern können und du nicht immer genau die selbe Farbe mischen kannst.

ich hoffe das ist so richtig Grins


Zuletzt bearbeitet von osyris am So 25.04.2010 04:04, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
DMG-mill

Dabei seit: 07.10.2005
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 24.04.2010 23:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also RGB-Farbraum lässt sich generell nicht drucken da es ja ein additives Farbsystem ist.

der besondere Vorteil solcher Farbsysteme ist, dass man z.B. die Farbe Orange die üblicherweise aus Magenta und Yellow gemischt wird und somit beide Farben Raster aufweisen, vollflächig gedruckt werden kann, somit keine Pixel!
  View user's profile Private Nachricht senden
safer-print

Dabei seit: 11.03.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 25.04.2010 08:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hilfreiche Lektüre ist der Ratgeber von Cleverprinting (kostenloser Download).
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
escaPe

Dabei seit: 10.09.2007
Ort: <? include("home.htm") ?>
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 25.04.2010 09:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DMG-mill hat geschrieben:
also RGB-Farbraum lässt sich generell nicht drucken da es ja ein additives Farbsystem ist.

der besondere Vorteil solcher Farbsysteme ist, dass man z.B. die Farbe Orange die üblicherweise aus Magenta und Yellow gemischt wird und somit beide Farben Raster aufweisen, vollflächig gedruckt werden kann, somit keine Pixel!


Das stimmt so nicht ganz. Klar wenn du eine Farbe vollflächig druckst erhälst du ein 100% deckendes Rasterfeld
Das ist bei Magenta Yellow und Cyan nicht anders.

Die Pixel (ich würde sie hier lieber Rasterpunkte nennen weil es hier mit Pixel nichts mehr zu tun hat) werden ja nicht in
einem anderen Druckverfahren auf das Papier gebracht. Auch der separierte Sonderfarben Kanal wird mit Hilfe des RIPs
aufgerastert. Das sieht man besonders dann wenn man z.B. Eine Sonderfarbe nur auf 50% Deckkraft oder als Verlauf druckt.

Klarer Vorteil wie du schon sagtest ist das sich nicht eine doppelte Rasterausfransung an den Kanten sichtbar macht.

Wird aber der Sonderfarbkanal nachträglich im Siebdruckverfahren aufgebracht, gebe ich dir recht.


Zuletzt bearbeitet von escaPe am So 25.04.2010 09:16, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Re-Design
AP Print Design
Konzept design
Design/Nonprint: Storyboard?
AP praktisch, Nonprint, Design
[Nonprint : Design] Startseite
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.