mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 26.02.2017 23:01 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [AP05] Mediendesign_Print (Materialsammlung) vom 06.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> [AP05] Mediendesign_Print (Materialsammlung)
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 42, 43, 44, 45, 46 ... 63, 64, 65, 66  Weiter
Autor Nachricht
JanTenner

Dabei seit: 22.03.2004
Ort: Hamburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 23.05.2005 14:15
Titel

Re: GCR UCR UCA

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

qatrick hat geschrieben:
beim bunt-/unbuntaufbau ist mir das prinzip des GCR, UCR, UCA etc. schon klar.
doch so ganz hab ich die anwendung dessen noch nicht gecheckt. ist z.b. GCR eine
möglichkeit, wie mein seinen farbsatz anlegt oder ist es eine einstellung im menu???

Das stellst du in deinem Farbmanagement in Photshop ein. Dort wo dein Arbeitsfarbraum usw. festgelegt wird. UCR und GCR spielt aber eigentlich auch nur ne Rolle wenn du RGB in CMYK umwandelst, soweit ich weiß. Also nix Farbsatz, sondern eher ne Farbeinstellung im Menü.
  View user's profile Private Nachricht senden
dIem

Dabei seit: 14.10.2003
Ort: Freiburg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 23.05.2005 14:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Schwarzaufbau kommt bei der Profilkonvertierung zum tragen. In dem Zielprofil (CMYK) ist festgelegt, welche Art (UCR, GCR) des Schwarzaufbaus verwendet wird und wie stark dieser sein soll. Kann man genau nachschauen in den Profileinstellungen. Der Vorgang der Profilkonvertierung nennt man "Gamut Mapping".
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Iller13

Dabei seit: 14.03.2004
Ort: Stuttgart
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.05.2005 11:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
außerdem: weiß nun jemand die klare antwort auf die frage, ob man dcs.2 EPS in acrobat destillieren kann?


Destillen kannst du es, erhälst aber nicht das gewünschte Ergebnis, sondern nur eine Vorschau (72 dpi), auch wenn deine Einstellungen im Distiller auf Print sind...

Darum
Zitat:
Vorseparierte EPS- Dateien müssen vor der Verarbeitung im PDF-Workflow mit einem DCS-Merger wieder zu einer Composit- also nicht Farbseparierten Datei zusammengefügt werden.


13
  View user's profile Private Nachricht senden
nilskoe

Dabei seit: 18.04.2005
Ort: Müden _City
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.05.2005 11:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi zusammen,

ich ahb da mal ein Problem: Ich lern gerade son bissel allgemeine und so sachen die man wissen sollte. Nun stehe ich vor einer Frage: "Beschreiben Sie die Tätigkeiten des Umbruchs in der Textverarbeitung."

...was mir sofort eingefallen sit: harter und weicher Umbruch... nur wo ist da genau der Unterschied? Bzw. was fällt euch zu der Aufgabe ein?
  View user's profile Private Nachricht senden
Iller13

Dabei seit: 14.03.2004
Ort: Stuttgart
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.05.2005 12:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Harter Umbruch. ENTER. Weicher Umbruch. UMSCHALT + ENTER.

Also, ich denke da z.B. so an Linksbündig, Blocksatz, Rechtsbündig, Flattersatz, Zeilenlänge, Sauberer Umbruch, nicht zu viele, Sperren, unterschneiden,...

Würd ich jetzt dazu sagen. * Ööhm... ja? *

13
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 13663
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 24.05.2005 12:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo ihr lieben,


komm irgendwie gerade nicht weiter. könnt ihr mir vielleicht sagen was JDF und CIP3 ist? hat das irgendwas mit PDF oder PPD zu tun? Check das grad überhaupt nicht. brauch ich das denn für die prüfung? *balla balla*

danke euch und grüße,
sarah
 
groupie

Dabei seit: 16.02.2004
Ort: Hannover
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 24.05.2005 12:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

JDF - Job Tickets Format
ist eine eigenständige oder im PDF eingebettete Datei, die Informationen über die Datei enthält wie z.B.:
Verarbeitungsinformationen, Überfüllulgsparameter, Ausgabeparameter für Film, Plattenbelichter, oder Druckmaschine,
Rasterweite, Rastertyp, Ausschießparameter, Materialvorwahl für Belichter oder Druck, Weiterverarbeitung, Lieferdaten, Administrative Daten: Sachbearbeiter, Auftragsnummer, Kunden- und Lieferdaten
  View user's profile Private Nachricht senden
groupie

Dabei seit: 16.02.2004
Ort: Hannover
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 24.05.2005 12:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Einen hab ich noch zu Cip3
Es lebe Google!!!! Grins

http://www.komori-europe.de/komori-europe/info/cip3.html Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [AP05] Mediendesign_Non-Print (Materialsammlung)
[AP05] Medienoperating Non-Print (Materialsammlung)
[AP05 - Praxis] Mediendesign - PRINT
[AP05 Winter] Mediendesign - Print Stoffsammlung
[AP05] Medientechnik_DigitaleAusgabe (Materialsammlung)
[AP05] Medientechnik_Offset (Materialsammlung)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 42, 43, 44, 45, 46 ... 63, 64, 65, 66  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.