mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 25.02.2020 15:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: woher bekomme ich "zisch" sounds vom 03.11.2015


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Produktion -> woher bekomme ich "zisch" sounds
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Gurdy
Threadersteller

Dabei seit: 23.04.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 03.11.2015 12:21
Titel

woher bekomme ich "zisch" sounds

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallihallo,
ich benötige bestimmte sounds die ich nicht suchen und finden kann, weil ich nicht weiß wie sie genannt werden.
es ist keine musik und auch keine spezifisches geräusch, sondern ein sound für etwas das im video auftaucht oder verschwindet.

hier das perfekte beispiel:
https://www.youtube.com/watch?v=QOCaacO8wus&spfreload=10

schon gleich am anfang fallen kreise in das sichtfeld und der hintergrund schiebt sich ins bild. solche geräusche meine ich. woher bekommt man die, oder wie würdet ihr sie selber machen? ich hab schon ausprobiert sie selber zu machen aber es hört sich nicht so professionell an wie im video *Schnief*
würde mich riesig über eine antwort freuen!
liebe grüße, gury
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 03.11.2015 13:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es gibt Sound-Bibliotheken (kostenlos und kostenpflichtig).

Beispiel: freesound.org

Oder selber aufnehmen: Mit nem Edding auf Papier einen Strich ziehen und mit audacity etwas bearbeiten. Oder selbst ins Mikro "zischen".
 
Anzeige
Anzeige
Shischmi

Dabei seit: 08.10.2015
Ort: -
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 03.11.2015 14:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallöchen,
Im Youtube-Studio findest du auch eine Bibliothek mit Sounds. Dort wird dir auch direkt angezeigt welche du frei nutzen kannst und bei welchen die Creative-Commons Lizenz gilt. Ist keine riesige Auswahl aber vielleicht ist das eine oder andere für dich dabei.
  View user's profile Private Nachricht senden
Zim

Dabei seit: 05.12.2006
Ort: Earth Rocks
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.11.2015 17:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ein »Zischsound« ist nichts anderes als gefiltertes Rauschen mit Angleichung der Lautstärkehüllkurve.

1. Generier dir, z.B. in Audacity, 2 Sekunden Rauschen, mach passende Fade-In und Fade-Outs.
Dann nimm dir das Equalizer PlugIn und nimm Frequenzbänder weg oder verstärke sie bis sich das so anhört wie du magst. In anderen Programmen wie Protools oder ähnlichem geht das auch bequemer per Automationskurve.

2. Nimm ein Blatt Papier und zereiße es, mal schnell mal langsamer, und dann lass es schneller oder langsamer abspielen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Gurdy
Threadersteller

Dabei seit: 23.04.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 04.11.2015 06:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ZIM
oh krass ich hab das eben ausprobiert und am equalizer rumgespielt und auf einmal BAM der perfekte professionelle zischsound. ich kanns gar nicht fassen. vielen dank!!! Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
Gurdy
Threadersteller

Dabei seit: 23.04.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 04.11.2015 07:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ZIM
also ich hab das zischen ja dank deiner hilfe wunderbar hinbekommen.
kann man aber mit rauschen auch so ein "blubb" erzeugen wie im video bei minute 0:30?
(https://www.youtube.com/watch?v=QOCaacO8wus&spfreload=10)
  View user's profile Private Nachricht senden
footbagfreak

Dabei seit: 12.09.2007
Ort: Schland
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.11.2015 09:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das klappt mit etwas Übung, wenn man den Mund locker öffnet und mit einer ruckartigen Bewegung schliesst, so als ob man einen Rauchring machen will. Unterkiefer-Schwupp = Kiefer locker, Mund zum O formen, ruckartig etwas schliessen, aber nicht ganz zumachen, die Luft aus dem Mundraum muss ruckartig rausgeschubst werden. Im selben Moment mit dem Zeige- oder Mittelfinger von außen auf die Wange tippen (etwa so stark, wie wenn man nach nem langen getippten Satz auf "Return" haut.)
Wenn das Timing stimmt, entsteht ein wunderbares, wassertropfenähnliches "Blubb". Und das kann man mit der geeigneten Software noch nach Belieben anpassen. Erfordert etwas Übung, aber wenn man einmal den Bogen raus hat, kann man dem Wasserhahn Konkurrenz machen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Eisensafran

Dabei seit: 14.05.2009
Ort: Regensburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.11.2015 11:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

footbagfreak hat geschrieben:
Das klappt mit etwas Übung, wenn man den Mund locker öffnet und mit einer ruckartigen Bewegung schliesst, so als ob man einen Rauchring machen will. Unterkiefer-Schwupp = Kiefer locker, Mund zum O formen, ruckartig etwas schliessen, aber nicht ganz zumachen, die Luft aus dem Mundraum muss ruckartig rausgeschubst werden. Im selben Moment mit dem Zeige- oder Mittelfinger von außen auf die Wange tippen (etwa so stark, wie wenn man nach nem langen getippten Satz auf "Return" haut.)
Wenn das Timing stimmt, entsteht ein wunderbares, wassertropfenähnliches "Blubb". Und das kann man mit der geeigneten Software noch nach Belieben anpassen. Erfordert etwas Übung, aber wenn man einmal den Bogen raus hat, kann man dem Wasserhahn Konkurrenz machen.


Allein für solche Anleitungen komme ich immer wieder gern hier vorbei. Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Meine Sounds
Sounds gesucht
Sounds gesucht...
Entourage Sounds
Sounds für Website
Sounds // Lizenzfrei
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.