mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 21.07.2019 09:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Steroaufnahme Zoom H4N vom 03.07.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Produktion -> Steroaufnahme Zoom H4N
Autor Nachricht
swooby
Threadersteller

Dabei seit: 28.05.2002
Ort: Freiburg
Alter: 100
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.07.2012 15:09
Titel

Steroaufnahme Zoom H4N

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich brauche einen Denkanstoß bzw. Hilfe:

Ich habe an das Zoom H4N ein Mikrofon (Audio Technica AT875 R) an Eingang 1 angeschlossen (Phantomspeisung 4*hehe*.
Ich bekomme nur ein Signal auf die Linke Spur, viceversa Anschluss 2 ist dann nur die rechte Spur.

Kann ich das nicht Stereo aufnehmen, d.h. Anschluss 1 und dann Links und Rechts ein Signal bekommen??

Oder muss ich wirklich zwei Mikrofone anschließen, für Links UND Rechts?

Warum ich das nicht verstehe: mit einem 0815 billig-Mikro im Mikroeingang (hinten) bekomme ich Links und Rechts...?! * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
tyr8n

Dabei seit: 23.09.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 03.07.2012 15:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du brauchst zwei Mikrofone.

Das 0815 Mikro ist ein Stereomikrofon und hat einen 0815 unsymmetrischen stereo Klinke, deshalb: Stereo.

Das Audio Technica AT875 R ist ein Monomikrofon und hat einen symmetrischen mono (also 3-Pin) XLR-Stecker, deshalb: Mono.

Warum willst du mit einem Mono-Mikrofon auf zwei Kanäle aufzeichnen? -Das ist doch Quatsch.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
swooby
Threadersteller

Dabei seit: 28.05.2002
Ort: Freiburg
Alter: 100
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.07.2012 15:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tyr8n hat geschrieben:

Warum willst du mit einem Mono-Mikrofon auf zwei Kanäle aufzeichnen? -Das ist doch Quatsch.


Ich bin ein Unwissender, sorry. Ich finde es prinzipiell unpraktisch, dass man auf dem Kopfhörer nur auf einem Ohr etwas hört (bei einem Mikrofon). Das kommt einem immer fehlerhaft vor. Gut aber, dass das offensichtlich nur ein fehlerhafter Eindruck meinerseits ist. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Eisensafran

Dabei seit: 14.05.2009
Ort: Regensburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.07.2012 21:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tyr8n hat geschrieben:


Das 0815 Mikro ist ein Stereomikrofon und hat einen 0815 unsymmetrischen stereo Klinke, deshalb: Stereo.

Das Audio Technica AT875 R ist ein Monomikrofon und hat einen symmetrischen mono (also 3-Pin) XLR-Stecker, deshalb: Mono.

Ohne die Situation zu kennen: Das wage ich mal sehr zu bezweifeln.
@ swooby: Schau dir mal den Klinkenstecker an. Wie viele schwarze Ringe hat das Teil an seinem Metallschaft?
Einen -> Mono
Zwei -> Stereo oder symmetrische Verkabelung

Zum eigentlichen Problem:
Der H4 sollte eigentlich erkennen, wie viele Mics gerade angeschlossen sind und dementsprechend das Routing automatisch ändern. (Zumindest sein Vorgänger konnte das.)

Wo kommst du eigentlich nicht weiter?
Stört dich dass du bei der AUFNAHME nur am Linken Kopfhörer was hörst?
Dann hast du ein Monitoring-Problem, dass du am Zoom im Menü beheben kannst.

Oder stört dich, dass bei der POSTPRODUKTION am Rechner nur der linke Kanal aktiv ist, während der Rechte stumm bleibt?
Dann kannst du via Skripte die Stereo-Datei in zwei Mono-Dateien wandeln und den ehemals rechten Kanal löschen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
swooby
Threadersteller

Dabei seit: 28.05.2002
Ort: Freiburg
Alter: 100
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.07.2012 15:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hat sich erledigt. Ich habe einfach nur nach der "Mono Mix" -Option im Zoom gesucht (und jetzt habe ich sie gefunden). *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Zoom Effekt in AE
zoom in adobe premiere pro
AE: Zoom in Unterkomposition ohne Qualitätsverlust
Orchesteraufnahme mit Zoom H2: Welcher Modus?
Anfängerfrage: Interviews aufnehmen mit dem Zoom H2n
Premiere Pro: Zoom mit korrektem Aspect Ration?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.