mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 19.12.2018 03:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: After Effects mit Ebenen arbeiten? vom 20.03.2011


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Produktion -> After Effects mit Ebenen arbeiten?
Autor Nachricht
peek20a
Threadersteller

Dabei seit: 22.07.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 20.03.2011 01:14
Titel

After Effects mit Ebenen arbeiten?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute,

ich bin noch recht neu, was die Arbeit mit AE betrifft, weshalb ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.

Zu einem wundere ich mich, ob man die Ebenen auch in Gruppen legen kann?

Dann wundere ich mich, wie man in der Timeline einen Schnitt setzt?

Und zu guter letzt beziehe ich mich auf das Bild im Anhang, das meinen jetzigen Ebenenstand zeigt. Wie man sehen kann, sind in der Ebene 2 und 8 die gleichen Objekte. Aber für ein paar Sekunden soll das Objekt ncht zu sehen sein. Ist es da besser, wie ich es gemacht habe, eine neue Ebene anzusetzen oder was lässt sich da machen, um möglichst zu sparen?

Wäre euch sehr dankbar für ein paar Ratschläge




Uploaded with ImageShack.us


Zuletzt bearbeitet von peek20a am So 20.03.2011 01:16, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
pantonine

Dabei seit: 03.03.2011
Ort: gehen Sie bitte weiter…
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 20.03.2011 01:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Und zu guter letzt beziehe ich mich auf das Bild im Anhang, das meinen jetzigen Ebenenstand zeigt. Wie man sehen kann, sind in der Ebene 2 und 8 die gleichen Objekte. Aber für ein paar Sekunden soll das Objekt ncht zu sehen sein. Ist es da besser, wie ich es gemacht habe, eine neue Ebene anzusetzen oder was lässt sich da machen, um möglichst zu sparen?
Beides in die Selbe Ebene legen?! Du hast doch jetzt auch die Elemente nicht durchgängig auf der Timeline.

Zitat:
Zu einem wundere ich mich, ob man
„I wonder if“ ergibt nur im Englischen Sinn.

Wie auch immer: http://help.adobe.com/en_US/aftereffects/cs/using/index.html

Have fun! *zwinker*
.

PS:
Ist das eigentlich Deine facebook-Adresse? *ha ha*
.


Zuletzt bearbeitet von pantonine am So 20.03.2011 01:25, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cleaner
Moderator

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 20.03.2011 01:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du könntest es auch bei einer ebene belassen und sie per keyframe (sichtbarkeit/opacity) vom einen aufs nächste bild ausblenden und später bei gewünschter stelle ebenso wieder einblenden.
  View user's profile Private Nachricht senden
TrashTom

Dabei seit: 16.08.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 30.08.2011 09:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Statt gruppieren kannst du "unterkompositionen" erstellen (ebene - unterkomposition). Somit kannst
du mehrere comps oder bilder in "eine spur" zusammenfügen.

Schneiden -> Premiere oder final cut


ausblenden per keyframe und opacity.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen After Effects: Farbverlauf bei 3D Ebenen
untergeordnete Ebenen aus Illustrator in After Effects
Unterschied After Effects CS3 und After Effects 7
After effects tutorials
lichteffekte in after effects
TutorialVideos After effects
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.