mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 25.10.2020 04:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Youtube und Videoerkennung HD / nicht HD vom 25.03.2014


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Youtube und Videoerkennung HD / nicht HD
Autor Nachricht
Quinni
Threadersteller

Dabei seit: 19.10.2007
Ort: Karlsruhe
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.03.2014 09:35
Titel

Youtube und Videoerkennung HD / nicht HD

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Allesamt,

ich stehe hier vor einem Fragezeichen mit Youtube und meinen Videos.

Wir zeichnen unsere Webinare immer auf und nach ein wenig videoschnitt exportiere ich es in Premiere Pro CS6 nach .flv mit den Einstellungen "Entspricht den Quellattriburten (Hohe Qualität)" Videos sind 1920 x 1080

Tut jetzt nix zur Sache aber bevor ihr fragt warum .flv
Unser Mediaplayer hat zwecks HTML5 flv, mp4, webm und ogg.
Nach dem .flv jage ich es in ein Tool was mir dann alles in mp4, webm und ogg nacheinander umkodiert.

Egal zurück zum eig. Thema:
Wenn wir die Dateien in YT hochladen wird komischer Weise (wir halten die Webinare in EN und DE) immer das Englische als "HD" erkannt während das Deutsche als "nicht HD" erkannt wird.

Ich behandle beide Videos aber gleich.
Also selbe Sequenzeinstellungen, selbe Exporteinstellungen. Keine konvertierung dazwischen.

Jemand eine Idee woran das liegen kann?

Grüße,
Quinni
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 25.03.2014 11:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was für ein Format/Datei lädst du jetzt bei Youtube hoch? Werden beide Version gleich verarbeitet bei Youtube oder gibt es Warnhinweise seitens YT? Normalerweise macht YT beim Upload auf vieles aufmerksam, wenn man von deren Richtlinien abweicht.
 
Anzeige
Anzeige
Quinni
Threadersteller

Dabei seit: 19.10.2007
Ort: Karlsruhe
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.03.2014 12:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi.

Ich habe das .flv genommen.

Kommt aber keine Fehlermeldung.

Alles OK. nach dem upload will er das ich die Thumbs aussuche, beschlagwortung, etc...

Nur eben wunderlich wegen dem HD und nicht HD...
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 25.03.2014 12:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hast du es mal mit der MP4-Version versucht? Manchmal dauert die Konvertierung in die verschiedenen Formate (480p, 720p und 1080p) eine kleine Weile. Qualitätsmäßig habe ich übrigens mit WMV recht gute Erfahrungen gemacht, da dauerte die Konvertierung aber etwas länger.
 
Quinni
Threadersteller

Dabei seit: 19.10.2007
Ort: Karlsruhe
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.03.2014 12:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also MP4 noch nicht hochgeladen. versuche ich mal

Ich exportiere auch nicht mp4 unter PPro da er mir die Auflösung von HD nicht bietet (was jetzt nicht mit dem upload generell zu tun hat) beim Umcodieren erhalte ich weiterhin die original Größe von 1080p beibehalte.

WMV ist bei MAC schlecht *zwinker* Kann ich zwar da ich Flip4Mac gekauft habe verarbeiten - mit PPro unter Mac gibt es aber keine Option zum Exportieren als WMV.
Zumindest Ich habe sie nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 25.03.2014 13:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Unter H.264-Export sollte auch MP4 mit 1080p zu finden sein. Lächel
 
Surounin

Dabei seit: 08.10.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 28.03.2014 20:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi!

Wie lange gehen denn die Clips und hast du eine ordentliche Internetleitung?

Ich empfehle da immer für optimale Qualität, Avid DNXHD Codec, gibt es ja in verschiedenen festen Bitraten für unterschiedliche HD Auflösungen.

Vorteil, arbeitet komplett in 4:2:2, somit viel weniger Verlust als MP4 und anderer Kram, der schon in 4:2:0 abtastet und Youtube ja nachdem Upload nochmal ein re-encoding macht, mit erneuter 4:2:0 Unterabtastung.

Weiterhin ist DNXHD CPU genügsam und encoded halbwegs flott, natürlich dann mit höherer Dateigröße.

PS. ZDF Sendestandard auf ihren Playout Servern ist auch "nur" DNXHD mit 120Mbit/s in etwa!

Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen SWF-Film zu Youtube / konvertieren?
Wie kann man Musik auf Youtube herunterladen?
Canon Legria FS 200, Premiere Pro CS3 und Youtube in 16:9
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.