mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 15.11.2019 03:43 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Software zum Vorführen Bild/Ton/Playlists welche? vom 06.08.2019


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Software zum Vorführen Bild/Ton/Playlists welche?
Autor Nachricht
Blox
Threadersteller

Dabei seit: 01.05.2017
Ort: Garbsen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.08.2019 12:26
Titel

Software zum Vorführen Bild/Ton/Playlists welche?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin,

Ab und an führe ich verschiedene Videos, und MP3s am Laptop+Beamer vor, die Dateien kommen in allen möglichen Formaten bei mir an...

Meist mache ich mir eine Playlist für vlc/mpc wo ich die betreffenden Medien vorher in Videos wandle und spiele diese dann ab.
Man kann das auch mit powerpoint machen, auch hier kann man Bilder und Videos einbinden (und der Zweitbildschirm wird im Präsentationsmodus nativ unterstützt). Dann kann man auch unkompliziert Informationen einblenden...

Aber da gibt es doch bestimmt "richtige" Software für?
Und gibt es vielleicht was im Freeware-bereich oder open source? Oder ist beim Adobe-Abo etwas dabei?

Wie macht ihr das?

Sicherlich sind es meist kleine Veranstaltungen aber ich finde es unprofessionell das Videoprogramm erstmal auf den Beamer zu ziehen und dann den play-Knopf zu suchen.


Zuletzt bearbeitet von Blox am Di 06.08.2019 12:28, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
JonathanB

Dabei seit: 18.04.2017
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.08.2019 23:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde mal sagen, dass Du da bei Powerpoint oder ähnlicher Präsentationssoftware (Keynote etc...) schon ziemlich genau an der richtigen Adresse bist.

Ansonsten gibt den ganzen Bereich der VJ'ing-Software. Da müsste man aber im einzelnen schauen, wie geeignet die Programme für große Videodateien und evtl. Ton im Allgemeinen sind.

Wenn Du es "professioneller" willst, dann müsste man fragen welche "Profi-Liga" du anpeilst.
Im Kinobereich würde man evtl ein DCP (Digital Cinema Package) schnüren und hätte einen entsprechenden Server, der den Digitalprojektor ansteuert. Im Broadcastingbereich (TV) gibt es da offensichtlich auch zahlreiche Lösungen.
Im Bereich der Veranstaltungs-/Lichttechnik gibt es auch zunehmend Konsolen die starke Videofunktionen haben um z.B. die ganzen LED-Wände auf Konzerten etc. zu bespielen. Ich würde sagen, da hat sich Videotechnik eigentlich schon eigenständig neben der normalen Lichttechnik etabliert.

Generell würde ich aber auch beachten, dass bei einer sehr komplexere Medienpräsentation (a' la Apple) nicht mehr alles von einem Rechner abfeuern wird, sondern mehrere Quellen verwenden werden, die dann über einen Videomischer auf die Projektionsfläche zusammengeführt werden.

D.h. bei einer Präsentation mit einem Rechner und einem Beamer bist du mit einer gut gebauten Präsentation durchaus schon in der Top-Liga. * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Blox
Threadersteller

Dabei seit: 01.05.2017
Ort: Garbsen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 10.08.2019 14:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Erstmal danke für die Einleitung und das Stichwort VJ!

Chip empfiehlt mal eben nebenbei resolume als netten partygag ohne den Preis von 700€ zu erwähnen O_o

glmixer ist opensource und kostenlos, gibt aber wohl keinen Ton aus. Dafür mischt es Videos in Echtzeit ineinander

Auch wenn ich die Programme eher nicht benutzen werde ist es doch gut zu wissen was es gibt.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Ton sehen? (programm welches ton in bild umwandelt)
Wahlmodul W3 Bild u. Ton
MEGE Bild und Ton
Buchtipps MG Bild und Ton
Bild mit gutem Ton
Bild und Ton ---> Aufnahmetest!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.