mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 08.08.2022 05:29 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Problem mit m4a file vom 06.03.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Problem mit m4a file
Autor Nachricht
homocreativus
Threadersteller

Dabei seit: 04.09.2005
Ort: da wo ich bin
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.03.2007 04:04
Titel

Problem mit m4a file

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen

Am Wochende habe ich ein Liveset von unserer Party mitgeschnitten. Dabei ist ein Unglück passiert und zwar
die Aufnahme ist gestoppt worden aber nicht gespeichert danach hat mir ein Spezi den Saft abgedreht und klar rechner aus..

Die .m4a file liegt zwar physisch auf der platte lässt sich aber nicht öffnen.. in wie weit kann ich dieses file nochmal bearbeiten bzw retten...
  View user's profile Private Nachricht senden
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.03.2007 23:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mit welchem Programmen hast du denn versucht, das File zu öffnen?

Und um was für einen Codec handelt es sich denn, mit dem du gearbeitet hast?
AAC oder Apple Lossless?

Wenn "Apple Lossless" in deiner mpa-Datei steckt, dann fällt mir dazu nichts ein.

Wenn es sich um AAC handeln sollte, dann würde ich einfach mal verschiedene Programme ausprobieren, um die Datei abzuspielen oder zu konvertieren.
Mein Favorit wäre da der mplayer. Den nehme ich meist zum Abspielen und/oder Konvertieren. Ich hatte schon einige kaputte Audiofiles, die mein Totem/GStreamer nicht wiedergeben wollte. Mit mplayer war es mir oftmals möglich, die Dinger in Wave-Files zu dekodieren, die ich dann mit Audacity bearbeiten konnte (auch wenn ich da dann ab und zu Störgeräusche und/oder Aussetzer drin hatte, weil das File halt irgendwie beschädigt war).

Ja, ich weiß, daß es sich dabei um Linux-Programme handelt und du wahrscheinlich mit OS X arbeitest...
Aber den mplayer gibt es für so gut wie jede Plattform. (Allerdings weiß ich nicht, wie es mit grafischen Frontends für Mac OS X aussieht.)
Wikipedia schreibt zum mplayer:
Zitat:
Eine besondere Fehlertoleranz ermöglicht es dem mehrfach ausgezeichneten Player, auch defekte Dateien abzuspielen.

Vielleicht kommst du ja damit weiter. Einen Versuch wäre es zumindest wert.


Zuletzt bearbeitet von rob am Di 06.03.2007 23:38, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
homocreativus
Threadersteller

Dabei seit: 04.09.2005
Ort: da wo ich bin
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.03.2007 03:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

leider nicht
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen ID-Tags von .m4a in Dateinamen schreiben (OS X)?
MP 3 FILE über Freemailer verschicken
[streamrip] wer schafft dieses file ?
DVD zu MPEG File?
mpeg file kaputt?
Video- File und Containerformate
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.