mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 23.06.2018 20:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Limitierter RGB bei Monitoren vom 10.01.2018


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Limitierter RGB bei Monitoren
Autor Nachricht
MaxAnimations
Threadersteller

Dabei seit: 26.11.2017
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 10.01.2018 21:46
Titel

Limitierter RGB bei Monitoren

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Ich bin vor kurzem darauf gestoßen, dass manche Monitor scheinbar einen limitierten Farbraum anbieten (16-235), neben dem Full RGB (0-255).

Hier stellt sich für mich die Frage: Für welchen Zweck sollte dieser limitierte Farbraum bitte gut sein?

Danke!
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 63
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.01.2018 08:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wo hast du das her ... Quelle?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
JonathanB

Dabei seit: 18.04.2017
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.01.2018 10:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das gibt es bei Computermonitoren eher nicht und ist auch für Screendesign oder Print nicht von Bedeutung.

Bei Flachbild-TVs kann es dieses Einstellung geben. Das kommt wohl noch aus dem analogen Broadcasting. Da hatte man Schwarz und Weiß nicht als 0% bzw. 100% der Signalamplitude definiert, sondern sich einen gewissen Sicherheitsrahmen gelassen um nicht das Signal zu übersteuern. Beim übertragen von analogen Videodaten auf digitale Formate hat man dann den entsprechenden Sicherheitsrahmen mit übertragen. 0-255 bilden das gesamte mögliche Videosignal ab, Schwarz liegt aber bereits bei 16, Weiß bereits bei 235.
Die entsprechende Einstellung dehnt dann den empfangenen Bereich von 16-235 auf den darstellbaren Bereich von 0-255 aus, damit am Bildschirm sattes Schwarz und volles Weiß angezeigt wird.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.01.2018 11:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wieder was gelernt... Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen RGB in RGB für Farb-Fehlsichtige umrechnen
DV auf RGB???
RGB-Bilder in S/W umwandeln
kritik -> after fx rgb effect
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.