mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 28.05.2018 07:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Imovie Film in hoher Auflösung exportieren vom 07.03.2011


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Imovie Film in hoher Auflösung exportieren
Autor Nachricht
Maccie
Threadersteller

Dabei seit: 14.12.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 07.03.2011 15:14
Titel

Imovie Film in hoher Auflösung exportieren

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Ihr!

Habe eine Präsentation von meinem Bildschirm abgefilmt, diese dann in imovie HD 6.0.3 geschnitten und will sie nun als avi, quicktime o.ä. exportieren. Das ungeschnittene Original hat eine super Auflösung und sieht auch in imovie direkt noch gut aus. Problem ist nur, dass die Sache NACH dem Exportieren (in welcher Form auch immer) total schlecht und unscharf ist. Keine Ahnung, was ich falsch mache?!?! Das Original ist ein .mov mit einer Bildgröße von 1680 x 1050 und hat 4 Gb. Kann mir jemand sagen, mit welchen EInstellungen genau ich exportieren soll? Es sind Animationen drin, die nicht ruckeln dürfen - tun sie aber, sobald ich eine Art der Komprimierung anwähle ...

10000000 Dank für Eure Hilfe!! * Applaus, Applaus *
  View user's profile Private Nachricht senden
Richie71

Dabei seit: 22.09.2009
Ort: Burgenland/Österreich
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.03.2011 00:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

Hast du das hier durchgelesen?

Freundliche Grüße,
Richard


Zuletzt bearbeitet von Richie71 am Di 08.03.2011 00:32, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Maccie
Threadersteller

Dabei seit: 14.12.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 08.03.2011 15:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nein, hatte ich nicht ... also hier der Screenshot von meinem Problemchen ... es klappt nämlich immer noch nicht ...
Arbeit mit OS X und I Movie HD 6 und will in gleicher Qualität und Auflösung als avi oder mov exportieren




Uploaded with ImageShack.us
  View user's profile Private Nachricht senden
cleaner
Moderator

Dabei seit: 23.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.03.2011 18:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ist das Dein quellmaterial?

wenn ja, dann ist das mit den 11,11 FPS schon ruckelig und somit für eine flüssige ausgabe gar nicht wirklich zu gebrauchen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Maccie
Threadersteller

Dabei seit: 14.12.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 08.03.2011 18:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

witzigerweise läuft das original aber fehlerlos. ich hatte es auch schon mit allen möglichen framerates probiert, bis hin zu 50. aber an der auflösung, die nach dem exportieren verschwindet, ändert das nichts. wie genau würdest du denn das originalmaterial anlegen? mit wievielen frames? aber vorallem geht es mir um das exportieren, nachdem ich geschnitten habe ...
  View user's profile Private Nachricht senden
cleaner
Moderator

Dabei seit: 23.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.03.2011 09:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich kenne zwar den exportdialog von imovie nicht, aber generell würde sich folgendes anbieten:

quicktime h264 (von mir aus im mp4-container)
bitrate ähnlich ausgangsmaterial (3000kbit/sek)
basisbild alle 25 bilder
pixelmaße wie projektmaße
bildrate (fps) wie projektbildrate - das sollte alles möglichst durchgängig einen wert um die 25 haben

bin aber nach wie vor überzeugt, dass 11 bilder/sekunde bei bewegungen nicht ausreicht, um sie flüssig darzustellen.
aber das kommt auch sehr auf den bildinhalt an.

kann mal jemand den exportdialog (für h264) von imovie per screenshot hier reinstellen?

//edit:

ok - gibts ja auch im netz:




also: von mir aus auch multipass aktivieren und - wie es aussieht - den slider für qualität auf "high" stellen.

ui ui - ein slider für qualität ... das ist genau die art von arbeit, die ich mir nur ungern aus der hand nehmen lasse ...


Zuletzt bearbeitet von cleaner am Mi 09.03.2011 09:57, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen iMovie Film exportieren
Stop-Motion-Film in Imovie
Aus imovie für DVD Player exportieren
SD Camcorder an MBP anschließen + Film mit iMovie bearbeiten
Film verkleinern (Auflösung)
Historische Aufnahmen mit geringer Auflösung in HD-Film
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.