mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 13.12.2018 12:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bild Quali in Premiere verbessern vom 08.06.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Bild Quali in Premiere verbessern
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Faune
Threadersteller

Dabei seit: 05.03.2008
Ort: Bielefeld
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.06.2009 08:41
Titel

Bild Quali in Premiere verbessern

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Howdy,

ich möchte nen Vid von der Quali verbessern wie der Titel es schon erahnen lässt.
Ich habe nur überhaupt keinen Plan von den ganzen funktionen die es bei Premiere gibt mehr als überblendeeffekte und schrift habe ich noch nie benutzt.

Hoffe ihr kennt da ein paar Tipps
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cleaner
Moderator

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.06.2009 09:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

na dann zeig das video und wir können gemeinsam überlegen, wie man mit premiere-mitteln ein
paar verbesserungen hinbekommt.

mit schriften und überblendeffekten kann man in erster linie nicht die bildqualität verbessern.

* Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Faune
Threadersteller

Dabei seit: 05.03.2008
Ort: Bielefeld
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.06.2009 13:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

okay das mache ich eher ungern privat zeugs verschicken

nun evt kannst du mir dabei helfen - original datei ist ca 35 mb groß (ca 6min)

habe nun davor nichts weiter als ein text gesetzt - der film läuft einwandfrei nur ist diese 500mb groß nach dem rendern

hier mal die daten

quicktime
animation
4:3 (720 x 576)

Frames 15 (denke mal bei der quali merkt man da eh kein unterschied)
Qualität: 85%

Audio:
unkomprimiert
32000Hz
16bit

Ich verstehe echt nicht warum diese paar min so gigantisch groß sind
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
niekem

Dabei seit: 19.08.2005
Ort: FFM
Alter: 102
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.06.2009 14:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Faune hat geschrieben:


quicktime
animation

Ich verstehe echt nicht warum diese paar min so gigantisch groß sind


Du gibst selbst die Antwort, das ist normal!
Nimm einen anderen Codec und das Datenaufkommen wird kleiner.
  View user's profile Private Nachricht senden
cleaner
Moderator

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.06.2009 14:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du spricht von "qualität verbessern" .... dann solltest Du zuerst mal mindestens die qualität erhalten.
wenn der clip 25fps hat dann bleib bei 25fps.

das mit der ausgabe (für was auch immer - hast Du noch nichts drüber gesagt) in quicktime ist ein
anderes thema. das ist kompression und verdient eigentlich einen eigenen thread.

btw: 6min video in 35MB - das kann nicht annähernd gute qualität sein ... nicht mal in divx/xvid/h.264/x.264 ...
dass es da um ein format geht, was für eine weiterverarbeitung geeignet ist, bezweifle ich stark ..
totaler euphemismus, in dem zusammenhang von privater "originaldatei" zu sprechen ...
  View user's profile Private Nachricht senden
Faune
Threadersteller

Dabei seit: 05.03.2008
Ort: Bielefeld
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.06.2009 15:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe ja auch nie behauptet das die Ausgangsdatei gute Quali hat - die wollte ich nur etwas verbessern damit die einigermaßen okay ausschaut. Hab mich damit jetzt aber abgefunden und habe es auf die paar Textpassagen belassen.

Zitat:

Du gibst selbst die Antwort, das ist normal!
Nimm einen anderen Codec und das Datenaufkommen wird kleiner.


und welchen zb ? da gibt es tausende von möglichkeiten

edit: was jetzt nichts damit zu tun hat aber evt kennt jemand eine gute anleitung mit der ich ein dvd menü in encore/ps bauen kann


Zuletzt bearbeitet von Faune am Mo 08.06.2009 15:09, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
niekem

Dabei seit: 19.08.2005
Ort: FFM
Alter: 102
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.06.2009 15:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:

und welchen zb ? da gibt es tausende von möglichkeiten


diese tausende möglichkeiten haben natürlich immer wieder schnittpunkte, aber alle (nun jut, die meisten) haben ihre Daseinsberechtigung. Deshalb musst du eine klare Vorstellung davon haben was du mit dem Endprodukt machen möchtest und dann such nach dem optimalen Codec, manchmal kann es auch helfen einfach ein paar Tests zu machen (muss ja nicht der ganze Clip sein).

Aber dir jetzt etwas zu empfehlen alla:
hm, ja klar für Kino so 2K nimmsde am besten nen FLV *Huch* Ooops
wäre nicht der richtige weg, dein Anspruch ist es doch bestimmt ein wenig licht in dieses CodecWirrWarr zu bekommen *zwinker*

ach ja und
Zitat:

Frames 15 (denke mal bei der quali merkt man da eh kein unterschied)

hat mit der reinen Qualität ohnehin nichts zu tun * Keine Ahnung... *
das wirkt sich auf die Bewegung im Bild aus, der "Fluss" einer Bewegung kommt dadurch ins Stockckckckcken.
Und es verringert das Datenaufkommen, macht aber bei Bewegtbild keinen Sinn.
  View user's profile Private Nachricht senden
Faune
Threadersteller

Dabei seit: 05.03.2008
Ort: Bielefeld
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.06.2009 08:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

warum kann man mir hier nicht einfach mal ein paar beispiele geben mit welcher Kombi ich statt 500mb zb nur 100mb erreiche ??? Mit den Kombi mit denen ich es versucht habe bin ich schon fast bei einen gb gelandet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Problem bei Bild in Bild (Adobe Premiere)
Bild- und Tonversatz in Premiere
Premiere 6.5 - halb schwarzes Bild
Problem mit transparentem Bild bei Premiere (am verzweifeln)
adobe premiere 1.5-bild sieht komisch aus
[Hilfe] Audiostörung + kein Bild bei Premiere CS3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.