mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 23.04.2024 15:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: .avi Format bearbeiten? vom 23.04.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> .avi Format bearbeiten?
Autor Nachricht
kitty85
Threadersteller

Dabei seit: 11.05.2006
Ort: schortens
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 23.04.2007 15:59
Titel

.avi Format bearbeiten?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

argh -.- ich bitte um nachsicht. ich hab keine ahnung von bild und ton und dann das hier:

vom kunden haben wir eine powerpoint-präsentation erhalten, mit einer kleinen animation.
diese animation läuft dem kunden zu ruckelig.

beim entpacken der DVD sehe ich, dass die animation ein .avi-Format ist.

Nun meine Frage(n):

Kann man eine vorhandene .avi-Datei in einem programm in seinen bestandteilen nochmal bearbeiten?
wäre es möglich, einzelnde grafiken "zwischen zu schieben", damit es flüssiger läuft?

oder ist .avi geschlossen, nicht mehr änderbar?

was empfiehlt ihr profis?

WENN ich die animation nachbauen würde, würde ich ne GIF machen ö.Ö oder???
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.04.2007 23:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
beim entpacken der DVD sehe ich, dass die animation ein .avi-Format ist.

AVI ist kein Format, sondern nur ein Container.
Da kann eine ganze Menge drin stecken.
Da könnte DivX-Video und MP3-Audio drin stecken.
Es könnte aber auch unkomprimiertes RGB-AVI sein.
Es könnte aber auch Cinepak, Indeo, XviD oder sonstwas drin stecken.
Um das rauszufinden, kannst du einen Codecviewer wie z.B. das kostenlose GSpot benutzen.

Zitat:
Kann man eine vorhandene .avi-Datei in einem programm in seinen bestandteilen nochmal bearbeiten?

Ja.
Wenn du mit Windows arbeitest, dann kannst du dir das kostenlose VirtualDub schnappen. Das ist ein lineares Schnittprogramm für die Bearbeitung von AVI-Files.
Sehr geniales Tool.

Zitat:
wäre es möglich, einzelnde grafiken "zwischen zu schieben", damit es flüssiger läuft?

Im Prinzip schon...
Aber hast du die Grafiken?

Wenn du Bilder in einer bestimmten Geschwindigkeit abspielst, dann erkennt das menschliche Auge irgendwann nicht mehr die einzelnen Bilder, sondern sieht halt einen Film.
Das passiert bei etwa 24 Bildern pro Sekunde.
Bei einer geringeren Framerate siehst du die einzelnen Bilder bzw. es fängt an zu ruckeln.
Es könnte sein, daß es bei deinem Film der Fall ist, daß die Framerate zu niedrig ist.
Die könntest du eventuell erhöhen. Dann läuft dein Film allerdings schneller ab.
Hat der Film noch Ton, dann wird das problematisch. Der Ton sollte ja nachher noch immer synchron zum Video laufen...
Naja und einfach neue Bilder reinsetzen ist nicht so einfach. Du hast ja keine passenden Bilder.
Und wenn du einfach Bilder nimmst, die schon vorhanden sind, dann kriegst du das Ruckelproblem damit auch nicht in den Griff.
Vielleicht handelt es sich aber auch um eine ganz andere Ursache, warum dein Film so ruckelt.

Zitat:
WENN ich die animation nachbauen würde, würde ich ne GIF machen ö.Ö oder???

hmm... Ja. Wäre möglich.
Du könntest dir mit Hilfe von VirtualDub jedes Bild aus dem AVI-Film als JPEG oder sonstwas rauswerfen lassen.
Dann hättest du alle Bilder einzeln und könntest dir ein animiertes GIF draus bauen.
Aber wenn du einen richtigen Film hast, dann schätze ich mal, daß es sich dabei um eine Farbtiefe von 24 Bit handelt.
GIF bringt nur 256 Farben und das könnte dann zu Problemen führen.
Versuch doch mal ein normales Foto (z.B. im JPEG-Format) als GIF zu speichern. Vermutlich wird es dann recht bescheiden aussehen, weil vorher 16 Mio. Farben zur Verfügung standen und später nur noch 256.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen Bildhintergrund bearbeiten?
.VOB Videodateien für´s web bearbeiten
NEF in CS5 auf OSX 10.10.5 bearbeiten / Camera Raw
AE CS3 - Unterkomposition bearbeiten
Video Bearbeiten (.vob)
Premiere HD bearbeiten und Yutube
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.