mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 18.03.2019 16:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ausbildung zum Mediengestalter/-in Bild und Ton vom 15.02.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Ausbildung zum Mediengestalter/-in Bild und Ton
Autor Nachricht
newwarrior
Threadersteller

Dabei seit: 15.02.2010
Ort: Greifswald
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.02.2010 08:49
Titel

Ausbildung zum Mediengestalter/-in Bild und Ton

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin,

ich überlege gerade in Greifswald nach meiner Bundeswehrzeit eine Ausbildung als Mediengestalter/-in Bild und Ton zu machen.
Ich habe mich auch schon bei Berufnet informatiert und auch hier im Forum schon ein bisschen rum gesucht. Dabei habe ich unter anderem ein Thema von 2004 gefunden, wo drinne stand, dass der Beruf total überlaufen sei und nach der Ausbildung es schwer wäre einen Job zu finden.

Ich frage mich, wie sind jetzt die Chanchen?
Wie hoch ist im Osten (MeckPom) die Lehrstellenvergütung?
Lohnt sich diese Ausbildung?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mogli Designz

Dabei seit: 21.01.2009
Ort: Bremen
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.02.2010 08:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin moin,

bzgl. deinen Chancen. Bild und Ton ist schon ein sehr spezieller Bereich, der meist benötigt wird in Radiostationen, Fernsehstationen oder in Hollywood Lächel Ich denke über den Beruf hast du dich bereits informiert und weißt das du damit schlechte Chancen hast, in einer "normalen" Werbeagentur eingestellt zu werden.

Also ich mache der Zeit auch eine Umschulung zum Mediengestalter für Digital u. Printmedien, nach meinen 8 Jahren Bundeswehr Lächel und ich muss sagen das es großen Spaß macht. Wenn die Einstellungschacen schlecht sind in Bild und Ton dann kümmere dich doch privat darum. Mache ich genauso, ich mache privat biel mit After Effects und Premiere. Gehört nur zu einem Minimalen Anteil zur MG DuP-Ausbildung.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
keller.n

Dabei seit: 16.01.2008
Ort: Rodgau
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.02.2010 21:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

in der Tat scheint es viele Bild und Ton-leute zu geben. Habe in Mainz gelernt und letzten Sommer abgeschlossen, die meisten scheinen aber Jobs bekommen zu haben. Was beim Mediengestalter aber meiner Meinung nach ein Problem ist, ist folgendes:

Du bist letztendlich ein Techniker, der ziemlich einfach, schnell und günstig zu ersetzen ist. Dafür kannst du in fast jeder Rundfunkanstalt oder in fast jedem Zulieferbetrieb arbeiten.

Eine Werbeagentur hat mit MGBTlern eigentlich nix zu tun, das sind dann, wie schon gesagt, eher die MGDPs, die da unter kommen.

Betrachte MGBT als eine solide Grundlage, von der aus man sich dann meiner Meinung nach noch weiter qualifizieren sollte. Ich hänge bspw. noch ein Studium hintendran, das haben viele meiner Mitlehrlinge auch so gemacht.

Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton
Was nach der Ausbildung Mediengestalter Bild und Ton
Ausbildung als Mediengestalter Bild und Ton?
Allgemeine Infos zur Ausbildung Mediengestalter Bild/Ton
Studienunterstutzung Mediengestalter Bild und Ton
Buchtipps Mediengestalter Bild/Ton
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.