mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 26.05.2017 01:59 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Aufnahme - welche Videokamera vom 23.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Aufnahme - welche Videokamera
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
worshipper
Threadersteller

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 23.08.2005 22:51
Titel

Aufnahme - welche Videokamera

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

ich möchte mich ins feld der filme bewegen.

also muss eine videokamera her. nun weis ich leider überhaupt nicht, was der technische stand der dinge ist.

klar ich möchte keine 15.000 € kamera, mit der ich kinofilme produzieren kann.

500 € sind meine maximale schmerzgrenze.
was kann ich für diesen betrage erwarten?

vor allem welche qualität?
  View user's profile Private Nachricht senden
fragile

Dabei seit: 22.09.2004
Ort: Amberg
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 23.08.2005 23:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, für 500 € darfst du nicht zuviel erwarten...soviel ich weiß gibt es da schon 3-Chip-Digicams...vielleicht kannst du in deinem Film auch bewusst auf Low-Budget machen, das bügelt evtl. technisch/optische Unzulänglichkeiten aus. Ich selber hab hier ne Panasonic AG-DVX100A, mit ein bisserl Postproduction liefert die semiprofessionelle Bildqualität, die für meine Projekte im Studium locker ausreicht...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
worshipper
Threadersteller

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.08.2005 12:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

wie gesagt bin ein absoluter noob im video bereich.
ich will auch gar keine TV-qualität.

mir geht es darum ab und was filmen und das in einer annehmbarer qualität.

ist es wichtig, dass eine kamera 3 chips hat? welche vorteile bringt mir das?
  View user's profile Private Nachricht senden
cleaner
Moderator

Dabei seit: 23.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.08.2005 13:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

les Dich doch mal ein bischen durch und mach Dich schlau. hier gibt es gute informationen:

http://dv.camcorder.slashcam.de/Hardware-Camcorder.html
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
EvilDragon

Dabei seit: 06.11.2003
Ort: Ilmmünster
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.08.2005 01:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

... und am Rande:
Auch mit 15.000 Euro wirst Du bei Kinofilmen nicht weit kommen. Reicht gerade für untere Broadcast-Qualität Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
worshipper
Threadersteller

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.08.2005 14:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[quote="EvilDragonBroadcast-Qualität :)[/quote]
was ist das?
  View user's profile Private Nachricht senden
robertlechner

Dabei seit: 08.02.2005
Ort: Bergisch Gladbach, DE
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 27.08.2005 15:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Broadcast = TV Ausstrahlung...

Für 15.000? Was bekommt man da eigentlich? Ne nette Gebrauchte, oder? Ich erinner mich noch an die ständig schreckerfüllten Augen unseres Dozenten wenn wir mit den Location Kameras herumgelaufen sind... Um die "teuren" Linsen (geschätzter Restwert immer noch so gute 12.000) hat er selbst dann noch gefürchtet, wenn sie sicher verpackt in ihren Koffern lagen. *ha ha*

Für 500? Hm ja... Grosse Wunder darf man da von der Cam nicht erwarten. Würd auf jeden Fall auf eine gute Optik achten. Keinen Kompromisse diesbezüglich eingehen.
Der Rest ist eh nur Spielerei. Digitale Effekte fügt man bitte sowieso erst nacher dazu (wenn überhaupt). Und soweit ich weiss, brauchst Du für den Anfang eh nicht mehr als einen Start-/Stop-Knopf und eine gute Optik.

Manuellen Fokus wirst Du wohl in der Preisklasse nur mit einem elektronischen Mini-Drehrädchen bekommen. Das ist wohl anfangs noch das lästigste Problem sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
morfkor
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 27.08.2005 15:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja das mit der schärfe bzw. unschärfe is auch grad mein problem.
ich bin dabei die aufnahmen in der pre nachzublurren.
 
 
Ähnliche Themen Videokamera
Thema Videokamera
Mini-DV-Videokamera
Kaufberatung Videokamera
Weißabgleich bei Videokamera?
[Kaufberatung] Videokamera
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.