mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 26.07.2017 16:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wieso denn CMYK? vom 10.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion -> Wieso denn CMYK?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
acit25

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: mannem
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.06.2004 14:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@rob:
also da haste ganz eindeutig nen denkfehler!
auf der weißen leinwand wird keine farbe dazu gegeben! es handelt sich nach wie vor um lichtfarben (RGB)! egal ob kinoprojektor, monitor oder beamer.
der projektor strahlt licht auf die leinwand und die tiefe entsteht dadurch dass an dunklen stellen kein licht aufgestrahlt wird. nur im kontrast zum licht erscheint das dann schwarz, obwohl die leinwand eigentlich weiß ist. sie muß aber auch logischer weise weiß sein, damit das aufgestrahlte licht voll reflektiert wird und nicht irgendwelche kanäle absorbiert.

also kann das nur ein irrtum sein!

ich sach cmyk = * Nee, nee, nee *
rgb = * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Fr 11.06.2004 14:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

na ja .... ansich is es ja YVU ....... 4:3:3 farbmodi
auf jeder guten Video blah seite nachzulesen Lächel

aber wenn Kunde wünscht mach doch einfach ....
der wird schon wissen wofür, oder frag noch ma nach ^
 
Anzeige
Anzeige
nix

Dabei seit: 08.09.2003
Ort: 808
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.06.2004 16:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

googlesearch hat geschrieben:
Belichter
Laserbelichter (Imagesetter, Recorder) der mittels Laserstrahl mikroskopisch feine Punkte auf Film, Fotopapier oder Druckplatten projiziert. Die Auflösungen liegen je nach Gerät zwischen 1200 und 3600 dpi (dots per inch)


googlesearch hat geschrieben:
Belichten
Unter Belichtung versteht man im Allgemeinen die Übertragung einer Bildinformation auf einen lichtsensitiven Träger. Das geschieht beim Fotografieren oder auch bei der Ausgabe auf einen Laserbelichter, der mit einem Laser das Filmmaterial bebildert. Auch Druckplatten, Stempel und andere Druckformen erhalten durch Belichtung die Bildinformation.


Es gibt wohl Laserbelichter die Druckplatten belichten. Das ist ja interessant Lächel Wie werden die Daten wohl hintereinanderegeschaltet ?
  View user's profile Private Nachricht senden
DivDachs
Threadersteller

Dabei seit: 12.03.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.06.2004 14:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So, hab heute mal Vorgaben aus erster Hand bekommen und siehe da.
Alles in Ordnung natürlich RGB.
Da hat wohl einer von meinen Leuten nicht richtig zugehört.
Hat sich somit erledigt.
Danke für die Tipps
  View user's profile Private Nachricht senden
nix

Dabei seit: 08.09.2003
Ort: 808
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.06.2004 14:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jooo hab ich mir auch schon gedacht. denn was würde es bringen animationen auf platten zu belichten. das geht ja überhaupt nicht klar.
  View user's profile Private Nachricht senden
blac bloc

Dabei seit: 18.02.2002
Ort: woanders
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 15.06.2004 14:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mioumiou hat geschrieben:
na ja .... ansich is es ja YVU ....... 4:3:3 farbmodi
auf jeder guten Video blah seite nachzulesen Lächel


qui .. soweit ich weiß wird sogar ein jpeg wenn es komprimiert wird in den yuv farbraum konvertiert, da kleiner.
beim anschaun erst wird es vom bildbetrachter wieder in den rgb ausgegeben. kann das jemand unterschreiben ?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cleaner
Moderator

Dabei seit: 23.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.06.2004 14:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DivDachs hat geschrieben:
So, hab heute mal Vorgaben aus erster Hand bekommen und siehe da.
Alles in Ordnung natürlich RGB.
Da hat wohl einer von meinen Leuten nicht richtig zugehört.
Hat sich somit erledigt.
Danke für die Tipps


na das ist aber gut - uns fingen schon die eierköppe an zu rauchen !
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
alfamaennchen

Dabei seit: 09.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.06.2004 14:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielleicht werden die einzelnen Sceens jeweils auf Leinwand gedruckt und dann ganz schnell ausgewechselt Hmm...?!

... So ne Drehbühne halt - WA?! *Thumbs up!*


* Ja, ja, ja... * * Ja, ja, ja... * ja das klingt sehr logisch * Ja, ja, ja... * * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.