mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 24.09.2017 23:22 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Tonqualität ... meine Schwäche vom 03.04.2017


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion -> Tonqualität ... meine Schwäche
Autor Nachricht
JulianW
Threadersteller

Dabei seit: 03.04.2017
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 03.04.2017 02:42
Titel

Tonqualität ... meine Schwäche

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo allerseits,

seit einer Ewigkeit ist die Tonqualität meine Schwäche. Egal wo und wie, immer habe ich irgendwie Tonprobleme. Für die Aufnahmen zuhause habe ich mir nun ein Rode NT1-A und einen Scarlett 2i2 zugelegt, beide sollten Qualitativ hochwertig sein. Und nun kommt mir der Ton so basslastig vor, da ist ein Wummern hintendran und ich weiß nicht, ob einfach zu viele Bässe drinnen sind oder ob es eine Art von tiefem Hall ist, der da mit aufgenommen wurde.

Vorab, hier ein Beispiel:
Beispiel bei YouTube

Was mich irritiert:
Ich habe es mit drei Programmen probiert, Sony Vegas Pro, Camtasia und der Webcam-Software von Logitech. Die Ergebnisse sind verwirrend.

Bei allen drei Geräten kann ich den Scarlett direkt als Audioquelle auswähle und in allen drei Fällen hört es sich recht gleich an. Bei Sony Vegas kann ich aber auch den Microsoft Soundmapper auswählen, und da bei Windows in den Voreinstellungen für Audioaufnahmen der Scarlett als Standartgerät steht greift der Soundmapper auf den Scarlett zu. In dieser Kombination hört sich der Ton besser an.

Wenn ich bei Sony Vegas dagegen direkt den Scarlett wähle, dann fängt es an zu wummern. Im Camtasia und in der Webcam-Software dagegen kann ich den Soundmapper gar nicht auswählen, da kann ich nur auf den Scarlett (oder andere Mikros) zugreifen.

Ich bin also recht verwirrt. Eigentlich wäre ja alles in Ordnung, wenn ich einfach alles mit Sony Vegas Pro aufnehmen würde. Aber ... da ist ein Problem bei der Aufnahme. Sobald ich im Capture-Plugin eine Videoaufzeichnung startet ist die Vorschau weg. Wen nich die Vorschau so einstelle, daß sie konstant bleibt, kriege ich eine Fehlermeldung. In Sony Vegas Pro kann ich also NUR aufzeichnen, wenn keine Vorschau da ist. Und das will ich nicht ... ich möchte bei der Aufzeichnung eine Vorschau haben. Und genau daher habe ich das Gefühl, ich stecke in einer Sackgasse.

Aber ich will natürlich nicht alles gleichzeitig lösen. An sich will ich erstmal dem Ton auf die Spur kommen. Wie kommt es, daß der Sound ohne den Soundmapper nicht mehr so gut ist, an sich müsste das dann ja eine Softwareeinstellung sein, und ich finde nicht raus, woran es liegt. Oder kann es einfach sein, daß der Soundmapper die Tiefen ein wenig abschneidet und ich bisher dfür noch nicht das richtige Plugin in der Postproduktion gefunden habe?

Alles Liebe, Julian!
  View user's profile Private Nachricht senden
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 03.04.2017 17:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hm... so auf die Entfernung ist das schwer zu sagen. Soundmapper würde ich erst einmal ignorieren. Kannst du denn ausschließen, dass alle Programme nicht per default einen Verstärker oder sonst etwas bei der Aufnahme mitlaufen haben? Soweit ich weiß, betont das NT1a besonders die Mitten undproduziert einen warmen Klang. Ich hatte es auch einmal ausprobiert, war aber nicht so angetan. Es hat einen leicht blechernden Nachklang.

Hast du mal eine Aufnahme mit Audacity probiert? Nur zum Klangtest, da dort nichts zugeschaltet wird, es sei denn, du willst es.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen Schlechte Tonqualität bei Umwandlung in 3GP
VHS-Aufnahme digitalisieren - bessere Bild-/Tonqualität durc
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.