mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 29.05.2017 23:22 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Probem mit Textdarstellung im DVD-Video vom 07.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion -> Probem mit Textdarstellung im DVD-Video
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
kronimusik

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.06.2006 23:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

versuche doch mal einige beispiele für hintergrund und text auszugeben, in der regel solltest
du aber keine probleme mit flimmern haben, tv in ordnung??
  View user's profile Private Nachricht senden
der Dude

Dabei seit: 10.06.2006
Ort: München
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 10.06.2006 23:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmm. also ich habe selten Probleme bei solchen Vorgehensweisen.. wir arbeiten mit den selben Programmen (ausser Encore (Wer tut sich das Freiwillig an) sondern mit Sonic Reel DVD (100% Standart Kompatibel) und ich persönlich mit DVD Lap Pro von Media Change) Wie gesagt. das Hauptproblem ist meisst der Kontrastunterschied könnte auch am Encoder liegen, da wir hier manchmal das Problem haben, das der Canopus beim Encodieren von den virtuellen AVIs, die mir Veloscity macht, mit dem Flields ned gescheit arbeitet und wir ein Flimmern bekommen. Daher produzieren wir sämtliche Projekte bis zum Authoring als unkomprimierte Daten und erst vor dem Authoring wandeln wir mit Canopus in M2V um.

Und .. wenn du schon die Quali "low" machst.. brauchst du dich auch ned wundern das das Bild nichts wird... wie schauts eigentlich aus.. machst du nen Multipass.. oder gleich beim ersten Durchlauf Encodieren.. also mindestens 2 Durchläufe würde ich machen lassen. auch wenns doppelt so lange dauert.

Der Dude

PS: Probier mal DVD-Lab Pro, kostet nur knapp 199 $, ist nahezu Standartkonform, leicht und intuitiv zu bedienen und kommt wunderbar mit m2v zurecht als das unhandliche und unverständliche, vom Preis will ich gar nedreden, Encore. Ich kenn jemand der ein FachBuch zu Encore geschrieben hat und selbst der rät jeden davon ab es zu benutzen


Zuletzt bearbeitet von der Dude am Sa 10.06.2006 23:59, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen Eigenschaften DVD-Audio,DVD-Video, HD-DVD, BD, PD
Wie brenne ich eine Video-DVD incl. einem DVD-ROM-Part
.img-Datei als Video-DVD oder Daten-DVD brennen?
DVD-Video und Fotos auf einen CD/DVD
AVI auf Video-DVD ?
Qualitätsoptimierung für Video DVD
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.