mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 29.05.2017 17:10 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Premiere Pro Bauchbinden oder Untertitel per Excel Datei? vom 06.04.2017


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion -> Premiere Pro Bauchbinden oder Untertitel per Excel Datei?
Autor Nachricht
worshipper
Threadersteller

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.04.2017 12:35
Titel

Premiere Pro Bauchbinden oder Untertitel per Excel Datei?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich brauche als workaround irgendwie eine Möglichkeit automatisiert Text in Premiere Pro CC aus einer Excel reinzuladen. Das Video bzw. die Videolänge und schnitt bzw. Marker bleiben jeweils identisch.
Idealerweise stelle ich mir das so vor, dass ich markierung setze, in Excel durch Variable anweise und dann der Text importiert wird.
Es kommt dabei nicht auf wiederverwendbarkeit an sondern hauptsache Text ist schnell drin. Gerna auch ein externes Plugin was was kostet. Auch gern ein anderes Tool was das irgendwie kann.

Danke
  View user's profile Private Nachricht senden
JonathanB

Dabei seit: 18.04.2017
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.04.2017 21:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eine Funktion um direkt externe Datenquellen in Premiere auszurollen gibt es glaube ich nicht.
Falls es weiterhilft, ich habe mal irgendwo den Trick aufgeschnappt einen Umweg über Indesign und die "Serienbrieffunktion" zu machen.

Also den Text oder ein statisches Design als Template in Indesign anlegen, die Datenquelle ausrollen und die Einzelseiten als PNG exportieren. Die PNGs sind dann einfach durchnummeriert.
Das Einfügen in Premiere und eventuelles Animieren muss dann natürlich von Hand geschehen. Dafür ist dann das Ersetzen der Texte (z.B. für andere Sprachen, etc.) ein Klacks. Dafür muss nur in Indesign eine andere Datenquelle oder ein anderes Datenfeld ausgerollt und die PNGs überschrieben werden. Dann ist beim Öffnen des Projekts in Premiere schon alles erledigt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
worshipper
Threadersteller

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.04.2017 10:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

super danke. Ja über den Umweg habe ich nicht gedacht. Aber sollte es tun.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen BAUCHBINDEN erstellen - in welchen Programmen?
vcr-Datei umwandeln für Premiere???
Premiere 6.0 - Timeline leer nach Wiederöffnen der Datei!
Probleme bei öffnen einer Premiere CS3 Datei
After Effects Datei *.ffx in Adobe Premiere?
Premiere CS6 kein psd-Datei Import
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.