mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 23.06.2021 10:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Meine Animation Ruckelt (AF, FCP) vom 24.03.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion -> Meine Animation Ruckelt (AF, FCP)
Autor Nachricht
valcoholic
Threadersteller

Dabei seit: 04.01.2005
Ort: wien
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.03.2010 13:15
Titel

Meine Animation Ruckelt (AF, FCP)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, ich nutze After Effects CS3 und Final Cut Express 3 und hab für meinen Arbeitgeber ein Werbevideo gebaut.
Dabei sollte ich vorweg mal sagen, dass ich kein Videospezialist bin, aber hier in der Firma wohl der einzige, der davon noch irgendeine Ahnung hat (also wenn ihr mich als Noob abstempelt, macht es aber bleibt sachlich dabei Lächel )

Ich hab das Video in einzenen Animationsszenen aus AE mit 15fps rausgerendert, diese Szenen dann in FCP zu einem ganzen zusammengeschnitten (ebenfalls mit 15fps) , dann retour nach AE zum Postprocessing und wieder mit 15fps zu einem fertigen Rohfile rausgerendert. und hier läuft der Film dann 10 oder 20 sekunden lang flüssig (bzw so flüssig, wie 15fps eben sind) und ab einer szene fängt er dann plötzlich ziemlich zu ruckeln an, also schätzungsweise kaum über 7fps.
Nachdem es sich da um gezeichnete Animationen handelt, fällt das wohl den meisten nicht so auf, also im schlimmsten Falle müsste ich damit leben, ich wollte nur mal fragen, ob wer eine Idee hat, was hier falsch gelaufen sein könnte, bzw ob jemandem diese Problematik bekannt vorkommt.

Bin für jede Hilfe tausendfach dankbar

val
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cleaner
Moderator

Dabei seit: 23.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.03.2010 13:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dieses fertige rohfile hat welche ausmasse/ welchen codec /welche bitrate?
könnte ein performance-problem vorliegen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
valcoholic
Threadersteller

Dabei seit: 04.01.2005
Ort: wien
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.03.2010 13:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die einzelnen Szenen hab ich aus After Effects immer unkomprimiert rausgerendert (in .mov)
und aus Final Cut dann als .mov exportiert.
das end-roh-file ebenfalls unkompremiert.
Auflösung hat das ganze in allen Fällen 1280x720p, wie gesagt bei 15fps.
wars ein feher, 15fps zu wählen? Grundsätzlich ist der haupteinsatzort die Webseite meines Arbeitgebers, also einen Fernseher wird das Video vermutlich niemals betreten *zwinker*

Performanceproblem ist es glaub ich eher keins, da ich das ganze schon zweimal unter verschiedenen performanten Umständen rausgerechnet hab und es immer auf die gleiche weise an derselben stelle zu ruckeln beginnt.

Hab mir das gerade angesehen und das ganze passiert beim Step vor der Postproduction. also ich hab das rohe file aus Final Cut rausgerechnet, hier passt die framerate, dann werfe ich es in After Effects rein und hier tritt sogleich dieses phänomen auf (sieht man hier schon in der RAM-vorschau)
Kann es passieren, dass sich die fps der einzelnen Szenen nicht mit den fps des gesamtclips vertragen? wenn ich immer konsequent bei allen dokumenten die 15fps eingehalten habe, ja wohl nicht oder?

das fertige file hat unkompremiert 1,5GB bei 1min 10 sec bei 720p/ 15fps. also das spielt mein Quicktime nichtmal ab, aber wie gesagt, die workfiles fangen schon immer an derselben stelle zu rucken an und man merkt, dass das eher im Video liegt und nicht am computer.

Vielen Dank,

Valentin
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
thinkTank

Dabei seit: 21.04.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 26.04.2010 21:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1,5 GB bei ner laufzeit von 1:10 und 15fps??!

komprimier das mal bevor du das in AE knallst...von da aus kannst es ja wieder mit dem gleichen Container und Codec rauslassen...

wir haben hier aber auch generell große Probleme mit AE+FCP...so gut wie jede Projektdatei mit AE-Material lässt sich nach ner gewissen Zeit nicht mehr öffnen...und dank der genialen Fehlermeldungen bei Apple kann man auch der Ursache nicht auf den Grund gehen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Richie71

Dabei seit: 22.09.2009
Ort: Burgenland/Österreich
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.04.2010 10:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@valkoholic

Sei mir net böse, aber HD für eine WebSite?
Auflösung runter, Framerate rauf und es wird besser *zwinker*
Falls du keine Fehler gemacht hast.

Freundliche Grüße,
Richard
  View user's profile Private Nachricht senden
Miss Rontopronto

Dabei seit: 17.08.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 27.04.2010 23:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich arbeite hauptsächlich mit After Effects.
Reines Content mache ich mit 30 frs
und Content, dass in Filme etc eingesetzt wird mit 25 frs...15 frs erscheinen mir sehr sehr wenig!

Grüßle
  View user's profile Private Nachricht senden
valcoholic
Threadersteller

Dabei seit: 04.01.2005
Ort: wien
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.04.2010 13:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

HD hab ich gewäht, damit ich den Film noch weiter verwenden kann. 15 fps sind für einfache animationen schon in ordnung, schon klar, dass realfilme mehr haben, aber viele zeichentrickproduktionen haben manchmal sogar noch weniger (im animebereich fällt mir das zumindest stark auf)
Ich beschwere mich auch nicht, dass es bedingt durch die 15fps ruckelt sondern eben, dass es die meiste zeit mit 15fps läuft und dann auf einmal sehr unregelmäßig wird. eben als würden sich die fps der sourcefiles irgendwie nicht miteiander vertragen, was ich mir aber nicht erklären kann, da master und sourcefiles beide auf 15fps gestellt sind.
Also ich glaub weniger, dass es Performance-probleme sind, da ich das movie 2mal unter verschiedenen belastungsbedingungen rausgerendert hab und das beide male an derselben stelle zu ruckeln begonnen hat.
Aber ja, 1,5 GB für 1 minute schien mir auch bisschen heftig, ich wollte halt nix kompremieren; werd aber mal schauen, ob ich so nicht doch was ändern kann Lächel

@richie: ich glaub ebene mehr, dass ich irgendeinen fehler gemacht hab. für die webseite selbst hab ich ja ohnehin eine kleine version, ich will nur die Rohfassung des Videos in möglichst hoher auflösung haben, da ich beim letzten Video die erfahrung gemacht habe, dass man es immer später bereut, wenn man sich auf etwas kleineres festlegt.

val
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Animation ruckelt in AE
animation aus MOTION ruckelt
Animation ruckelt! [After Effects]
Aftereffects animation in Avid flimmert und ruckelt!
After Effects - Vertikale Animation ruckelt und flimmert
komprimierung bei FCP
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.