mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 19.05.2022 11:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Avid Media Composer 5 Workflows vom 04.01.2011


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion -> Avid Media Composer 5 Workflows
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
smartmark
Threadersteller

Dabei seit: 26.11.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 04.01.2011 22:56
Titel

Avid Media Composer 5 Workflows

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich arbeite mich aktuell in den Media Composer 5 ein. Habe bisher Erfahrung mit Premiere und FCP. Hab deswegen oft die Situation das ich mir denke im final cut habe ich das und das immer gemacht wie geht das hier....und dabei stelle ich fest das mir irgendwie der gesamtworkflow gedanke im avid fehlt.
folgendes würde ich deswegen gerne wissen:

wie ist der "standart-workflow" bei einem sd projekt mit avid.
angenommen ich habe material von irgendeiner digibeta-cam...das wäre einzuspielen und zu schneiden.
dann habe ich animationen und grafiken die ich in after effects erstelle.
und vielleicht noch irgendwelche kurzen clips vom kunden (das kennt man ja..irgendwelches zeugs irgendwie gefilmt das auch mit verschnitten werden soll)
wie ist da jetzt der workflow...
avid öffnen; neues projekt mit sd pal 25fps anlegen und weiter???
wie kriege ich alles am besten in mein schnittprojekt und dann wieder raus (in verschiedenen codecs für digi, dvd, internet) ???

ich weiß das ist irgendwie n bissl viel verlangt darauf ne antwort zu kriegen..ich les mich auch schon die ganze zeit durch die hilfe datei und avid foren aber irgendwie so grundsätzlich hab ich das ganze noch nicht verstanden... *hu hu huu*

beim importieren kann ich bei media creation setttings diverse codecs wählen...was ist der unterschied zu den einstellungen die ich am anfang beim projekt anlegen gewählt habe? im projektfenster bei format kann ich nochmal einstellungen vornehmen...am ende hab ich meist lauter mxf dateien die wohl meine umgewandelten ausgangsfiles sind aber halt irgendwie umgewandelt und das ist doch auch kacke weil quali verlust oder nicht? was exportiere ich aus after effects am besten für weiterbearbeitung in avid (auch wenn ich zb n alpha kanal in den grafiken haben möchte?)
ach ja und wie ist es mit ner gemischten timeline? in fcp hab ich bisher verschiedene formate in einer timeline gemischt (timeline hatte die einstellungen für den finalen output und dann zb hd files kleiner skaliert etc)..wie ist das in avid?

viele fragen...bin um jede antwort dankbar!
gerne auch n verweis auf ne praktishce homepage a la "übersicht über avid workflows" oder ähnliche schulungsdinger (die aber nix kosten sollten Lächel )


danke schonmal!!!


Zuletzt bearbeitet von smartmark am Di 04.01.2011 23:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
smartmark
Threadersteller

Dabei seit: 26.11.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 06.01.2011 18:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

arbeitet hier keiner mitm media composer?
oder ist die fragestellung echt so kompliziert? dachte das wäre eher so n grundwissen das jeder der erfahrung mit dem programm hat schnell beantworten könnte...

ich hoffe es meldet sich noch jemand *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cleaner
Moderator

Dabei seit: 23.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 48
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.01.2011 18:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nee, sieht aus als wenn Du wieder ganz alleine einen beitrag bestreiten musst.

ehrlich gesagt: ich kenne das tool gar nicht (was aber nichts bedeuten muss). hab in 10 jahren videobearbeitung nicht ein einziges avid-produkt vor augen gehabt ...
  View user's profile Private Nachricht senden
smartmark
Threadersteller

Dabei seit: 26.11.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 06.01.2011 18:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lächel
denk auch nicht das avid irgendwie pflicht ist aber ich möchte es zumindest mal offen gehabt haben..bissl geschnitten und bissl exportiert...damits nicht ganz fremd ist und angeblich ists ja "weltweiter industriestandart" und hat bei manchem mit dem ich drüber geredet hab sogar was religiöses Lächel

hab auch beim vorangegangenen suchen hier schon bemerkt das bei avid spezifischen themen es eher selten viele antworten gibt...

schaun ma mal ob noch was kommt *Thumbs up!*

im übrigen hat sich mein anderer beitrag von nem avid problem zu nem standart tontechnik problem entwickelt! da bin ich durchaus optimistisch das da noch antworten kommen * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
mebbo

Dabei seit: 11.01.2011
Ort: Bayreuth
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 11.01.2011 22:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo smartmark,

also:

1. Avid Projekt erstellen mit der gewünschten Auflösung
2. Kannst du deine Rohmaterialien in die jeweiligen Bins importieren.
Dabei auch genau die Formatangabe beachten.
3. Beim Export gibt es auch wieder einige Wege, die du in Betracht ziehen kannst.
4. Ausprobieren und du wirst es dir selbst beibringen.....
  View user's profile Private Nachricht senden
smartmark
Threadersteller

Dabei seit: 26.11.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 13.01.2011 00:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi mebbo!

danke für deine antwort!

beim projekt erstellen nehm ich da die auflösung meines ausgangsmtaterials oder die des endformats?

beim import wohl immer die des materials oder?

beim export in unterschiedliche formate mit sorenson aus ner sequenz die zum ausgangsmat identische eigenschaften hat?

welche möglichkeiten hab ich bei unterschiedlichem material das in eine timeline muss??

PS: bin am selbst beibringen *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
trope

Dabei seit: 18.01.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 18.01.2011 11:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In einem Forum eine Kurz-Anleitung für AVID-Editing zu posten ist in der Tat etwas zu viel verlangt, aber schaust du hier:

http://www.avid.com/US/resources/media-composer-5-getting-started-training

Viel Spass!
  View user's profile Private Nachricht senden
smartmark
Threadersteller

Dabei seit: 26.11.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 20.01.2011 16:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke aber die hab ich als erstes durch gemacht! will auch keine avid-editing komplett anleitung...sondern nur n paar fragen zum avid workflow...

die sind auch typische "tutorials" a la: hier importierst du...du kannst alles importieren weil avid alles kann...bla bla

aber eben nicht die "typischen" fragen eines praxistauglichen workflows...deswegen weiter die selben fragen (die zumindest bei den meisten jobs die ich mit fcp gemacht hab aufgekommen sind)

beim projekt erstellen nehm ich da die auflösung meines ausgangsmtaterials oder die des endformats?

beim import wohl immer die des materials oder?

beim export in unterschiedliche formate mit sorenson aus ner sequenz die zum ausgangsmat identische eigenschaften hat?

welche möglichkeiten hab ich bei unterschiedlichem material das in eine timeline muss??

trotzdem vielen dank für deine antwort trope!!! *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen AVID Media Composer 6.5 - Avid MediaFiles Ordner erstellen
Avid Media Composer, Version 2.2.3
Avid Media Composer Tutorials
div. Projektsettings bei Avid Media Composer
Avid Media Composer und Multicamera mode in Echtzeit
Avid Media Composer vs. Final Cut Pro
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.