mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 24.08.2019 17:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ausgabe 5.1 Mischung in Adobe Premiere CC 2015 /CS6 vom 12.02.2016


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion -> Ausgabe 5.1 Mischung in Adobe Premiere CC 2015 /CS6
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
don_quijote
Threadersteller

Dabei seit: 09.12.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.02.2016 12:13
Titel

Ausgabe 5.1 Mischung in Adobe Premiere CC 2015 /CS6

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Leute,

das Problem ist folgendes. Die Ausgabe einer in 5.1 angelegten Sequenz ist bei uns im Büro auf jedem Rechner mit PP und Medie Encoder nicht möglich. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wo das Problem liegen könnte. Das Vorgehen ist ja recht simpel:

Sequenz mit 5.1 Spuren mit 6 Spuren auf "standard" erstellen. Die 6 Tracks auf die Spuren verteilen (L,R,C,LF,Ls,Rs)und dann mit dem Audiospur-Mixer die Kanäle korrekt panen. Hier fängt es aber schon mal an mit den Problemen. Die einzelnen Kanäle schlagen korrekt aus aber die Master Anzeige (wo alle Kanäle angezeigt werden) bleibt meist ganz leer. Die Hörprobe offenbart allerdings das Ton definitiv da ist. Trotzdem keine Reaktion auf dem Master im Mischer.

Nun versuche ich die ganze Sache zu exportieren. Wir arbeiten hier natürlich vorrangig mit QT ProRess (aber ich habe auch andere Formate probiert mit dem selben Ergebnis). Beim PP und beim Media Encoder kommt es dann immer zum gleichen merkwürdigen Verhalten: Unter den Audioeinstellungen für den Export erscheint zunächst keine 5.1 Option, sondern nur Stereo. Erst wenn man wahllos irgendwelche Presets auswählt erscheint dann irgendwann mal die 5.1 Option. Da scheint es aber kein Muster zu geben, d.h. es gibt keinen bestimmten Preset bei dem dann 5.1 Einstellungen möglich sind, sondern das ist immer anders. Na ja...in jedem Fall, wenn die 5.1 Einstellungen (L,R,C,LF,Ls,Rs) erstmal da sind , dann kann man auch wieder zu den Videoeinstellungen gehen und hier alles so einstellen, wie man es braucht. Die 5.1 Audioeinstellungen bleiben erhalten, solange man jetzt nicht das Format wechselt. Aber innerhalb von Quicktime von H.264 auf ProRess wechslen und dann Einstellen geht.

Jetzt müsste eigentlich alles fit sein für den Export....wenn man mal davon absieht, dass man die Sache nur mit Mühe hingewürgt hat und das ja nicht der Workflow sein kann. Überprüfe ich die exportierte ProRess Datei dann aber mit Cinema Tools (MAC), dann kriege ich die Ansage "1 Kanal".

Mit Final Cut geht die 5.1 Mischung ohne Probleme und wird auch in Cinema Tools korrekt angezeigt. Also ich bin da jetzt ratlos. Habe ich was übersehen? Kann man noch was anderes Versuchen? Für Hinweise wäre ich dankbar. Ich bezweifle, dass ich der Einzige bin, der 5.1 Mischungen mit Premiere machen will. Ich ahbe mir auch etliche tutorials reingezogen um zu sehen, ob ich was übersehn habe. Aber das ist nicht so. So wie es funktionieren sollte bin ich Vorgegenagen aber so geht es (zumindest bei uns) nicht. Wie gesagt...auf allen Workstations gleichermaßen.

greeez
DON
  View user's profile Private Nachricht senden
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.02.2016 13:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hast du bei der Sequenz-Erstellung bei Spuren das Audio-Master auch auf 5.1 gestellt?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
don_quijote
Threadersteller

Dabei seit: 09.12.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.02.2016 15:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Nefliete,

ja na klar. Das meinte ich ja mit 5.1 Sequenz. Im Sequnezeinstellungsmenü ist natürlich der Master auf 5.1 gesetzt und die Spuren auf standard. Hab auch schonmal versucht bei 5.1 Master die einzelnen Spuren auf 5.1 oder Mono zu stellen anstatt auf standard zu lassen. Aber das geht auch nicht...Premiere lässt mich meine 6 Monotracks dann nicht auf eine so definierte Spur ziehen... das weiß auch der Geier warum ich einen Mono sound nicht auf eine Monospur ziehen kann. Aber eigentlich sollte das keine Rolle spielen... laut mehrerer tutorials ist das belassen der einzelnen Spuren als "standard" in Ordnung, solange der Master mit 5.1 definiert ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.02.2016 16:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe das gerade bei mir getestet: Wenn ich eine 2te Sequenz erstelle, bleibt die Master-Spur stumm. Auch bei allen danach neu erstellen Sequenzen (im selben Projekt). Ist vlt ein Bug? Kann es sein das vlt vorher jemand eine andere Sequenz innerhalb des Projektes erstellt hat?

Hast du das Problem auch mit einem frisch erstellen Projekt?

Edit: Hast du mal unter "Fenster" das Audiometer de- und aktiviert? Danach hat die Ansicht (Pegel) im Audiospur-Mischer wieder funktioniert. Ich konnte aber zu jeder Zeit als 5.1 auspielen (AAC/DolbyDigital).

Du könntest vlt auch Screenshot von der Timline und den Exporteinstellungen posten, vlt hat sich da einfach schon ein Fehler eingeschlichen.


Zuletzt bearbeitet von Nefliete am Fr 12.02.2016 16:25, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
don_quijote
Threadersteller

Dabei seit: 09.12.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 13.02.2016 14:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Nefliete,

ja ich habe definitiv das Gefühl, dass da was nicht so rund läuft. Das mit der Masterspur is schon komisch. Bin leider Gestern nicht nochmal dazu gekommen im Büro. Ich habe aber hier bei mir das jetzt mal auf meiner CS 5.5 ausprobiert und hier läuft alles rund. Die Master- Aussteuerung zeigt die Leistung der Kanäle korrekt an. Auch bei den export Settings gibt es keine Probleme die Option 5.1 bei Audio auszuwählen. Das Ergebnis ligt dann auch tatsächlich im 6 Kanal 5.1 vor.

Mit anderen Worten, was bei der PP CS 5.5 noch einwandfrei funktioniert, geht auf der PP CC 2015 nicht mehr. * Ich geb auf... * Also ich werde Montag mal den Update Server anschmeißen und sehen ob das Problem vlt. durch Update zu behoben werden kann. Ansonsten lade ich gern mal meine Settings hoch.

Welche PP Version hast du?

DON
  View user's profile Private Nachricht senden
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.02.2016 10:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich arbeite seit kurzem mit CC 2015, jedoch so gut wie nie in 5.1.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
don_quijote
Threadersteller

Dabei seit: 09.12.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.02.2016 17:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So neuer Arbeitstag, neues Glück. Zunächst habe ich mal ein Update durchgeführt. Das Problem mit der stummen Masterspur ist seitdem nicht mehr aufgetaucht. Weiterhin habe ich folgendes herasugefunden.

Manchmal glaubt man eine 5.1 Sequnez erstellt zu haben und trotzdem zeigt die Masterspur dann eine normale Stereo Sequenz

Lösung: Die Menüsteuerung ist schuld. Wenn man die Sequenz auf 5.1 gesetzt hat so darf man nicht nochmal einen anderen Reiter im Erstellungsfenster wählen. Auch wenn man dort gar nichts mehr umstellt springt die Spureinstellung für Audio dann sofort wieder zu Stereo. Eine 5.1 Sequenz lässt sich also nur erstellen, indem man vom Optionsmenü direkt vom Menü "Spuren" mit "OK" unten rechts die Sequenz erstellt. Nicht gut gelöst...meiner Meinung nach.

Im Audiospur-Mixer bleiben Center und LFE Spur trotzdem Stumm

Lösung: Irgendwie hat bisher noch niemand erwähnt, dass man da nochmal extra beim Pan die Center und LFE Spuren jeweils auf 0 dB bzw. 100 Prozent pegeln muss. Die kleinen Knöpfchen da oben neben dem Panfeld der jeweiligen Spuren habe ich ganz übersehen. LFE und Mitte stehen dort standardmäßig auf 0%. Den LFE muss man also bei einer LFE Spur auf 0 dB setzen und die Center Spur auf über den Drehknopf "Mitte" auf 100%. Jetzt zeigt die Masterspur auch alle 6 Kanäle korrekt an in der Aussteuerung. Ich hoffe das ist jetzt so korrekt.

Jetzt funktioniert auch der Export bei mir einwandfrei. Wähle ich etwa QT/Benutzerdefiniert/ProRess 422 dann erscheint jetzt unter Audio automatisch die 5.1 Einstellung in der richtigen Spurenabfolge.

Momentan scheint es so, als wäre das Problem damit gelöst * Applaus, Applaus *
  View user's profile Private Nachricht senden
don_quijote
Threadersteller

Dabei seit: 09.12.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.06.2016 13:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zur Auflösung des Ganzen nochmal: In den Audioexporteinstellungen muss zwingend "unkomprimiert" bei den Audiocodec-Einstellungen stehen, damit die 5.1 Option erscheint. *Thumbs up!*

Zuletzt bearbeitet von don_quijote am Di 14.06.2016 13:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Dringende Hilfe bei Adobe Premiere Pro CC 2015.3
Adobe Premiere Ausgabe auf DVD
Adobe Premiere - Ausgabe als Mehrkanalton möglich?
Adobe Premiere CS6 Material zum einarbeiten.
Adobe Premiere CS6 mit MagicBullet Suite 11
Adobe Premiere CS6 - Waagerechter Schnitt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.