mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 07.06.2020 02:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: 4c jpg in grauwerte umwandeln vom 10.07.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> 4c jpg in grauwerte umwandeln
Autor Nachricht
cicyl
Threadersteller

Dabei seit: 10.07.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 10.07.2008 16:48
Titel

4c jpg in grauwerte umwandeln

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute,
ich steh irgendwie total auf dem Schlauch:

Hab eine jpg Datei in 300dpi/cmyk, es ist ein schwarzweiss Foto, welches aber im Photoshop Werte von c, y, m enthält. Ich möchte dieses Foto für einen Druck verwenden und damit ich nicht 4c Druckkosten habe, möchte ich gerne die Werte in reinen Grauwerten also nur noch "k" erzeugen.
Wenn ich im Photoshop unter Bild, Modus auf Graustufen schalte, dann enthält die Datei aber trotzdem noch c, m, y Werte.

Ausserdem ist ein kleiner Teilbereich von mir farblich eingefärbt, der auch so bleiben soll.

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

Viele Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden
Raffi

Dabei seit: 08.05.2008
Ort: Isle
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 10.07.2008 16:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja eins geht nur, farbig oder Graustufen. Du mußt dich schon entscheiden * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.07.2008 16:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hä?
wenn da n teil farbig ist, dann ist das 4c. und dann kostet das auch 4c. egal wie groß dieser farbige teil ist.
irgendwie versteh ich dich nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
cicyl
Threadersteller

Dabei seit: 10.07.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 10.07.2008 17:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo, ja ich habs auch nicht recht kapiert, als ich mit dem verantwortlichen bei der zeitung gesprochen hab.

Grundsätzlich sind in dem druck dieses foto mit cmyk werten und eine farbe (gelborange/cmyk) und viele andere elemente, die nur grauwerte enthalten. nun hat der gute mann mir gesagt, dass ich den preis für 1c bezahlen muss, wenn ich dieses foto auch in grauwerte umwandle (und darin enthalten ist ein von mir eingefärbter bereich auch in diesem vorher beschriebenen gelborange) und die anderen elemente in gelborange könnten so bleiben.
so und nun???

vielleicht könnt ihr mir einfach erklären, wie ich aus diesem cmyk foto ein objekt erstelle, dass nur noch grauwerte enthält? das wär schon mal prima, merci.
  View user's profile Private Nachricht senden
Raffi

Dabei seit: 08.05.2008
Ort: Isle
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 11.07.2008 10:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie du schon selber geschrieben hast: in Photoshop auf Bild - Modus - Graustufen. Und dann als Tif- oder Jpg-Datei abspeichern.

Danach hast du aber definitiv keine gelborangen Bildelemente mehr, sondern NUR NOCH GRAUSTUFEN.
  View user's profile Private Nachricht senden
Scheinwelt

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.07.2008 11:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sherlock Holmes würde jetzt sowas in der Art sagen: "Gehe ich richtig in der Annahme, daß Sie eine 2-farbige Zeitungsanzeige erstellen wollen die aus Schwarz plus einer Zusatzfarbe - ich gehe davon aus, daß es sich dabei um Gelb-Orange handelt - bestehen darf?"

Sprich nochmal mit dem Anzeigenbetreuuer bei der Zeitung. Oft werden die Anzeigen als 2c verkauft, aber letztendlich doch als 4c gedruckt. Oft reicht es aus, daß die Anzeige nur so aussieht als wäre sie 2-farbig, wobei du dir die 2. Farbe aber aus 4c mischen kannst.

(Falls du das 4c Grau in echtes 1c Grau umwandeln möchtest, empfehle ich dir den Kanalmixer und dann bei "Monochrom" das Häkchen setzen. Die Änderung wird nur auf die aktive Ebene angewendet und dein eingefärbter Bereich bleibt wie er ist, vorausgesetzt, er ist auf einer eigenen Ebene.)


Zuletzt bearbeitet von Scheinwelt am Fr 11.07.2008 11:11, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cicyl
Threadersteller

Dabei seit: 10.07.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 11.07.2008 12:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

* Applaus, Applaus *
Vielen Dank an Alle.

Jetzt hab ich die Lösung, so wie "Scheinwelt" es beschrieben hat, bin ich zu dem gewünschten Ergebnis gekommen, danke @Scheinwelt und ...., genau Sherlock Holmes ging richtig in der Annahme *zwinker*

By
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Hilfe wie RGB Jpg Bild in CMYK umwandeln
jpg / rgb in Photoshop CS3 in ein 2c-Bild umwandeln
Welche Grauwerte nehmen für serifenlose/ Serifenschrift?
Grauwerte bei Schrift im HInblick auf den Druck (Plakat)?
t-shirt druck: jpg's gefordert. jpg-konvertierung in cmyk?
wieso nicht jpg?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.