mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 17.02.2020 19:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Xounts Design Contest vom 08.07.2011


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Projekte -> Xounts Design Contest
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
sabena
Threadersteller

Dabei seit: 08.07.2011
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 08.07.2011 16:33
Titel

Xounts Design Contest

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Ich hätte hier villeicht was für Dich. Und zwar kümmern wir uns gerade um einen Design-Contest. Jetzt benötigen wir nur noch Teilnehmer, die ihre Styles und Grafiken bei Facebook hochladen. Wir suchen Grafiker, Mediengestalter aber auch einfach Hobbykreative.
Du kannst Deine bereits erstellten Grafiken benutzen oder auch neue entwerfen.

1. Preis ist ein Xounts-System im Wert von knapp 700 €, 2. und 3. Preis jeweils 100 €. Das coole darüber hinaus ist die Möglichkeit bei jedem Verkauf deiner Grafik auf einem Xounts-Soundsystem 40 Euro zu verdienen. Please Joint us, express yourself and earn a lot of Money. Lächel Einsendeschluss ist der 31. Juli, dann läuft für zwei Wochen ein Voting der Einsendungen via Facebook. Wir freuen uns über alle die was einsenden!

Falls Du selbst keine Lust hast, weitersagen wär super! Danke & bis bald!

Mehr Infos zum Xounts Soundsystem auf www.xounts.eu oder auf der fb-page von Xounts. Mitmachen & einsenden ist nur via Facebook unter folgendem Link möglich: http://www.facebook.com/xounts?sk=app_95936962634.

Viel Spaß!
  View user's profile Private Nachricht senden
$tefan

Dabei seit: 14.11.2007
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.07.2011 21:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie siehts mit den rechten an den einsendungen aus, wird da irgendwas abgetreten? finde keinen absatz darüber...

kann der erste preis auch ausbezahlt werden, wenn man keine verwendung für ein soundsystem hat? ^^

im text steht: 1 preis n soundsystem, auf der grafik 300 $...was denn nu?


Zuletzt bearbeitet von $tefan am Fr 08.07.2011 21:36, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.07.2011 21:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aber die Dinger find ich nice.
  View user's profile Private Nachricht senden
pantonine

Dabei seit: 03.03.2011
Ort: gehen Sie bitte weiter…
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 08.07.2011 21:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn ich mir angucke, für welche Preise die weiterverkauft werden, ist der Wettbewerb echt lachhaft.
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.07.2011 21:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pantonine hat geschrieben:
Wenn ich mir angucke, für welche Preise die weiterverkauft werden, ist der Wettbewerb echt lachhaft.


Keine Ahnung.
Die Unübersichtlichkeit un mangelnde Usability des Shops erzeugt bei mir einen sofortigen Leseabbruch.
Seite zu und gut.
  View user's profile Private Nachricht senden
Eisensafran

Dabei seit: 14.05.2009
Ort: Regensburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.07.2011 22:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der erste Preis ist ein System für 700€? Was bekommt der Gewinner dann genau? Ein einzelner Xount kostet um die 150 Euro, soweit ich das verstehe. Wie kommt man dann auf 700? 4 x 150 = 600€ bzw. 5 x 150 = 750€???

Und da ich mir eure Seite etwas intensiver angeschaut habe, muss ich noch einige Punkte loswerden. Ist völlig Offtopic, aber ich bin etwas sauer.

Zitat:

Perfekter 360°-Stereo-Sound dank NXT-Technologie.

Der integrierte Verstärker, zwei Hoch-/Mitteltöner und ein Subwoofer erzeugen einen Klang, der den ganzen Raum füllt. So schafft ein XOUNTS, wofür herkömmliche Anlagen mindestens zwei Boxen brauchen: satten Stereo-Sound.


Das, mit Verlaub, ist absoluter Blödsinn. Für die stereophone Wiedergabe braucht man physikalisch mindestens zwei Lautsprecher, die voneinander entfernt sind. Eine ideale Hörposition ergibt sich dann aus einem gleichseitigem Dreieck, wobei zwei Ecken die Lautsprecher und eine Ecke der Hörer darstellt.
Diesen Umstand versucht man schon seit Jahrzehnten auszuhebeln, aber es würde mich wundern, dass ausgerechnet eine Firma, die sich XOUNTS nennt, dieses Phänomen vollbracht hätte.

Klar, man kann tricksen. (Eure NXT-Technologie: Die ersten Treffer bei Google sind Links zu Lego Mindstorms *Huch* ) Ich vermute mal, dass ihr mit der Phasenlage im höheren Frequenzspektrum spielt. (Sehr alter Hut übrigends.) Funktioniert so lala. Interessant wird die ganze Sache aber dann, wenn mehrere XOUNTS in einem Raum stehen (wie ihr das ja auf eurer Homepage zeigt). Was passiert, wenn der Hörer nicht genau in der Mitte zwischen den beiden Säulen steht? Nachdem ja sowieso an der Phasenlage herumgepfuscht worden ist, lassen sich Interferenzen und laufzeitbedingte Phasenauslöschungen überhaupt nicht mehr kompensieren.
Zumal in der Popmusik sowieso schon das Klangbild mit Basisverbreiterungen bereits bei der Abmischung "veredelt" wird. (Damit's auch mono aus dem Küchenradio ordentlich klingt...)

Zitat:
Beim XOUNTS Soundsystem wird der Klang über zwei NXT-Treiber, so genannte Exciter, über den gesamten Klangkörper erzeugt.


Sorry, aber ein Exciter ist etwas völlig anderes.

Zitat:
Kabellose Freiheit!

Ein Transmitter empfängt die Musik von jeder Quelle – egal ob iPod oder Mp3-Player, Stereoanlage oder TV-Gerät – und sendet sie ganz ohne Kabel an XOUNTS WIRELESS.


Kabellos also?! Und woher bekommt der XOUNT seinen Saft?

Zitat:
Jedes Audiogerät kann angeschlossen werden.

Vom Mp3-Player, Mobiltelefon über Ihr PDA bis hin zu klassischen Geräten wie z. B. einer HiFi-Anlage.


Aha. "Klassische Geräte" also. Und was sagt ihr dann dem Besitzer eines Plattenspielers? Ich kann mir nicht vorstellen, dass eure Basisstation über eine Phono-Entzerrung verfügt...

So, tut mir leid, dass ich euren Wettbewerb so mieß mache, aber auf eurer Homepage haben die Texter etwas zu viel Honig auf's Brot geschmiert.


Zuletzt bearbeitet von Eisensafran am Fr 08.07.2011 22:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pantonine

Dabei seit: 03.03.2011
Ort: gehen Sie bitte weiter…
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 09.07.2011 00:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein nein, 150 Ocken sind allein für ~DEN STYLE~ , deswegen sag ich ja, pure Abzocke. AB 150 wohlgemerkt.
Das Ding selbst kostet

http://www.xountsstore.de/xounts-wireless.html

Tada - 685,00 € mit dem vermutlich billigsten Aussehen.

Sorry, aber für sonen Preis stelle ich mir sicher nicht einen fragwürdigen Obelisken in die Bude. Ob der nun leuchtet oder nicht.


Zuletzt bearbeitet von pantonine am Sa 09.07.2011 00:04, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 09.07.2011 06:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

back to topic please
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Design-Contest
design contest im UDS
T-Shirt Design Contest
Shirt Design Contest
Insidefruits Design Contest
Pornolicious.Creampie.Design.Contest
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Projekte


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.