mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 21.05.2018 01:18 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wettbewerb vom 01.12.2012


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Projekte -> Wettbewerb
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Online Medien
Threadersteller

Dabei seit: 19.11.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 01.12.2012 21:03
Titel

Wettbewerb

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey Leute, ihr interessiert euch für Gestaltung uns Musik, dann ist der Soundlogo Wettbewerb des Studiengangs OnlineMedien der Hochschule Furtwangen genau richtig für euch. Der erste Platz erhält einen Amazon Gutschein über 350 Euro, alle Informationen bezüglich des Contest findet ihr unter: http://www.facebook.com/OnlineMedien.Hochschule.Furtwangen?ref=ts&fref=ts.
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 01.12.2012 21:42
Titel

Re: Wettbewerb

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Online Medien hat geschrieben:
genau richtig für euch. Der erste Platz erhält


nein, so ein Wettbewerb ist sicher nicht genau richtig für uns. In diesem Forum "interessieren" wir uns auch nicht einfach für Gestaltung und so, sondern das ist unser Beruf. Also in dem Sinne von: wir verdienen Geld damit.

Heißt: Wer uns beauftragt, bezahlt normalerweise dafür.

Eine Fachhochschule, die junge Menschen auf die Berufswelt vorbereitet, sollte normalerweise auch ein Interesse daran haben, dass diese jungen Menschen "da draußen" ein Klima vorfinden, das es ihnen erlaubt, mit dem Gelernten Wissen ihren Lebensunterhalt zu verdienen. "Wettbewerbe" wie dieser hier tragen aber regelmäßig mit dazu bei, dass das immer schwieriger wird.

Nehmt also gefälligst Eure Verantwortung wahr.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Storost

Dabei seit: 08.03.2011
Ort: Böblingen
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 03.12.2012 16:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann wollen wir mal hoffen, dass die Gebärmutter der Nation, Ursula von der Dingsbums, Dein Posting nicht gelesen hat, denn dann würde ihr (unter Umständen leicht verschobenes) Weltbild Risse bekommen. - Sie propagiert doch regelmässig, dass der Lohn im Prinzip egal ist und es nur darauf ankommt, (irgendwie) am Arbeitsleben teil zu nehmen, wenn sie Menschen in Billigjobs und damit verbundene Altersarmut zwingt ... * Ich muß mich mal kurz übergeben... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 37983
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 03.12.2012 17:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mich würden wirklich mal andere Berufszweige interessieren, bei denen so oft und mit solcher Vehemenz damit gelockt wird, dass "wir die einmalige Chance haben", wir uns "für Gestaltung interessieren und deswegen ein Wettbewerb genau das richtige sei", wir doch "so viel Spaß an Gestaltung haben", "es eine Ehre für uns sein sollte, teilzunehmen" usw. * Ich bin müde... *

Nennt mir einen Tischler, der gemeinsam mit 40 anderen erstmal den passgenauen Wohnzimmereinbauschrank inklusive Tisch und Stühle handdrechselt und dann hofft, 350,- dafür zu bekommen. Oder den Anwalt, der dich zusammen mit 50 anderen Kollegen unentgeltlich berät, falls er dich dann vertreten darf, bekommt er aber auch 350,-. Oder wie wäre es mit dem Garten- und Landschaftsbauer, der dir das neue Grundstück im Wettbewerb mit 30 anderen Kollegen gestaltet (da muss ja was los sein auf den paar Quadratmetern hinterm Haus) und sich dann über 350,- inklusive Materialkosten freut.

Nein, andere Berufsgruppen werden nicht mit Wettbewerben beleidigt, die unseren Berufszweig zu einer "Hobbysache" degradieren. Ihr braucht unsere Arbeit, aber sie wird nicht im mindesten wertgeschätzt und dann noch alles für so gut wie umsonst haben wollen. Der Gebrauch des Wortes "Wettbewerb" artet einfach aus, die Leute machen es sich leicht und ruhen sich darauf aus. Und meinen, wir "Kreative" sind begeistert, mal wieder mit so viel Müll zugeschüttet zu werden.

Und dann noch von einer Hochschule, die junge Menschen auf das Leben und einen geregelten Job vorbereiten will. Echt ätzend!
 
easteregg

Dabei seit: 15.02.2003
Ort: Deutschland
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 03.12.2012 17:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Illumaus hat geschrieben:
Nein, andere Berufsgruppen werden nicht mit Wettbewerben beleidigt, die unseren Berufszweig zu einer "Hobbysache" degradieren.
Ähm, Architekten? Nur um mal eine Berufsgruppe so aus der Luft zu greifen. Finde generell Argumentationen mit „weil andere das so und so machen, machen wir das auch so und so“ unsicher - den restlichen Argumentationsschwall, von wegen jemanden für lau arbeiten zu lassen und es dann als Genugtuung abzustempeln, unterschreibe ich aber (weiterhin).

Das nur als Einwurf.
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 37983
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 03.12.2012 17:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich korrigiere: "wenige andere Berufsgruppen" statt "keine".

Ok ? Lächel
 
easteregg

Dabei seit: 15.02.2003
Ort: Deutschland
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 03.12.2012 17:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Illumaus hat geschrieben:
Ich korrigiere: "wenige andere Berufsgruppen" statt "keine".

Ok ? Lächel
Traumhaft *Thumbs up!*

Achja, und dem schließe ich mich auch an:
Illumaus hat geschrieben:
Und dann noch von einer Hochschule, die junge Menschen auf das Leben und einen geregelten Job vorbereiten will. Echt ätzend!
  View user's profile Private Nachricht senden
Bollwitz

Dabei seit: 28.07.2009
Ort: Hamburg
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 03.12.2012 17:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielleicht sollten Wettbewerbs-Inserenten in Zukunft anders formulieren: "Hallo angehende Mediengestalter und Designstudenten. Möchtet Ihr an einem Logowettbewerb teilnehmen? (etc.pp) ..", damit sich die Selbstständigen unter uns nicht länger auf den Schlipps getreten fühlen. *zwinker*

@Illumaus: Ansonsten hast Du vollkommen recht. Ich hatte meine Meinung zu Wettbewerben vor kurzem nochmal überdacht.. Hmm...?!


Zuletzt bearbeitet von Bollwitz am Mo 03.12.2012 18:00, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [Wettbewerb] Starwatch - Wettbewerb zur Fußball WM
Wettbewerb!
Webdesigner-Wettbewerb
Kreativ Wettbewerb
Wettbewerb - hessenstiftung
Wettbewerb für Grafikdesigner
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Projekte


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.