mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 30.04.2017 22:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Logo] - Brainstorming vom 20.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Projekte -> [Logo] - Brainstorming
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Account gelöscht
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst So 20.08.2006 21:43
Titel

[Logo] - Brainstorming

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo liebe geistig kreativiere Köpfe als ich!

Ich bin auf der Suche nach dem gewissen Etwas für ein Logo, dass etwas überholt werden muss. Das bisherige Logo ist nur ein Schriftzug und darüber der Text "Inegenieurbüro für Elektrotechnik". Und somit ist auch klar was es für ein Projekt ist. Ich (ein Hobbydesigner, oder keine Ahnung, wie ich meinen Stand beschreiben soll), muss für einen Bekannten ein Logo eines Ingenieurbüros überarbeiten. Bei dem Büro handelt es sich um ein unabhängiges Ingenieurbüro für Elektrotechnik.

Von meiner Seite her ist mir nur sowas eingefallen wie eine Aufwertung durch ein Symbol wie eine Glühbirne. Wie man die Planung bildlich miteinbringt, ist mir unklar. Einen Stift oder so vielleicht?? Ein Blitz im Logo oder einen Kabelstrang würde ich von meiner Seite her ausschließen, aber dabei bin ich mir selber nicht ganz sicher. Sowas würde mich eigentlich nur an eine Elektrofirma oder sowas errinnern.

Was fällt euch da so alles ein??
 
anonymous design
Gesperrt

Dabei seit: 10.08.2006
Ort: Berlin
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 20.08.2006 22:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eine reine Wortmarke ist nicht unbedingt was negatives, ganz im Gegenteil. Ein von nahezu 100% aller Nicht-Vollprofis gemachter Fehler ist die Annahme das es ausreicht das Wort in einem beliebigen Font zu setzen und fertig.

Bei einer guten Wortmarke bildet in vielen Fällen zwar ein bestehender Font die Ausgangsbasis, wird aber i.d.R. manipuliert. So können mir A und B eines Fonts sehr passend erscheinen, das C womöglich nicht. Dann wird das C manipuliert oder neu erstellt. Und schon ist die Wortmarke einzigartig, und hat den gewünschten Charakter.

Was die Symbolik angeht wäre ein Wireframe oder ein stilisierter Konstruktionsplan ne Idee.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Firewolf

Dabei seit: 06.06.2006
Ort: Österreich
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 20.08.2006 22:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gut gemeinter Rat eines Elektronikers (die übrigens Elektrotechniker (ja da gibts nen Unterschied) nicht ausstehen können): Keine Glühbirnen. Also ich für meinen Teil möchte nicht mit einer Glühbirne in Verbindung gebracht werden, das ist was für Elektriker und Hausmeister *Whaazzzz uppp?* (sry falls sich wer angesprochen fühlt)

Es wär vielleicht ganz gut zu wissen in welche Richtung das ganze geht. Macht er was mit Motoren, Starkstrom, Installation oder sonst was? Ist dann halt wieder die Frage ob das für Ottonormalverbraucher relevant ist, weil die da den Unterschied eh nicht kennen.

Das Logo würd ich ehrlich gesagt nicht mit Strom an sich in Verbindung bringen (und auch nicht mit Planung etc.) sondern was abstraktes (kreisförmig für geschlossenen Stromkreis zum Beispiel) und evt. mit den Initialien / Firmennamen herumspielen.

Mfg
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst So 20.08.2006 22:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das mit der Wortmarke sehe ich eher so: Bei diesem Logo sollte schon dabeistehen, dass es ein Ingenieurbüro für Elektrotechnik ist. Oder wird das von euch anders gesehen?? Und zweitens ist die Firma nicht sooo groß, das man es am Logo sofort erkennt, bzw. zuordnen kann, was sie machen.

Nochmal zum Tätigkeitsbereich. Das Büro wickelt Planungen und Ausschreibungen ab und überwacht die Baustellen. Also sie installieren die Technik nicht selbst oder so, falls du das meinst. Darum hast du ja eigentlich recht, weil dann ist die Glühbirne falsch am Platz.

Das bisherige Logo war auch in Großbuchstaben (Fachausdruck fällt mir grade nicht ein) und das möchte ich gerne weiter übernehmen.

@anonymos design: was ist ein Wireframe??


Zuletzt bearbeitet von Eistee am Mi 31.08.2011 09:55, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
anonymous design
Gesperrt

Dabei seit: 10.08.2006
Ort: Berlin
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 20.08.2006 22:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Account gelöscht hat geschrieben:
Das mit der Wortmarke sehe ich eher so: Bei diesem Logo sollte schon dabeistehen, dass es ein Ingenieurbüro für Elektrotechnik ist. Oder wird das von euch anders gesehen?? Und zweitens ist die Firma nicht sooo groß, das man es am Logo sofort erkennt, bzw. zuordnen kann, was sie machen.

Nochmal zum Tätigkeitsbereich. Das Büro wickelt Planungen und Ausschreibungen ab und überwacht die Baustellen. Also sie installieren die Technik nicht selbst oder so, falls du das meinst. Darum hast du ja eigentlich recht, weil dann ist die Glühbirne falsch am Platz.

Das bisherige Logo war auch in Großbuchstaben (Fachausdruck fällt mir grade nicht ein) und das möchte ich gerne weiter übernehmen.

@anonymos design: was ist ein Wireframe??


1. Es heißt Versalien/Majuskeln

2. Ein Wireframe ist das hier: http://www.3dprimate.com/gallery/Violin/wireframe.jpg


Zuletzt bearbeitet von Eistee am Mi 31.08.2011 10:15, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Firewolf

Dabei seit: 06.06.2006
Ort: Österreich
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 20.08.2006 22:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wireframe: Google + Wiki hilft

Ich befürchte halt, wenn man grafische Elemente aus dem Elektrosektor einbringt, dann sieht das ganze nicht mehr gut aus, da doch (fast) alle Formen und funktionsweisen relativ komplex sind, besonders für Außenstehende.

Zum Firmennamen kann man auch nicht wirklich viel sagen, du könntest höchstens das ZEIT verwenden um auf ihre schnelle Arbeitsweise hinzudeuten, aber ich hab jetzt keinen Plan wie man das visualisieren könnte.

~edit~
mit dem Wireframe war wohl wer schneller


Zuletzt bearbeitet von Firewolf am So 20.08.2006 22:31, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst So 20.08.2006 22:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ahh, jetzt weiß ich was du meinst. So ein "Netz", oder?? Danke. Aber würde dass nicht zu fein werden, bzw. würde es nicht undeutlich werden, wenn man es auf Visitenkartengröße verkleinert oder auf Plänen einsetzt??
 
anonymous design
Gesperrt

Dabei seit: 10.08.2006
Ort: Berlin
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 20.08.2006 22:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Account gelöscht hat geschrieben:
ahh, jetzt weiß ich was du meinst. So ein "Netz", oder?? Danke. Aber würde dass nicht zu fein werden, bzw. würde es nicht undeutlich werden, wenn man es auf Visitenkartengröße verkleinert oder auf Plänen einsetzt??


Du sollst es stilisieren.

Sprechen wir vom Redesign diesen Logos?:




Zuletzt bearbeitet von Eistee am Mi 31.08.2011 09:56, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Brainstorming Logo
[Brainstorming] Logo
Brainstorming Logo
Logo Enwurf - Brainstorming
Brainstorming zu Logo einer Schülervertretung
[Brainstorming] Logo Montageservice
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Projekte


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.