mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 22.11.2017 03:03 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Bewerbung-Deckblatt] Zu gewagt? Zu bunt? Zu unseriös? vom 22.06.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Projekte -> [Bewerbung-Deckblatt] Zu gewagt? Zu bunt? Zu unseriös?
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
Gina-X
Threadersteller

Dabei seit: 27.06.2003
Ort: Halle (Saale)
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 22.06.2012 16:12
Titel

[Bewerbung-Deckblatt] Zu gewagt? Zu bunt? Zu unseriös?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Kollegen,
es ist schon lange lange her das ich mich in diesem Forum aktiv rumgetrieben habe. Jetzt wäre es mal wieder soweit *zwinker*
Ich bin aktuell gerade auf Jobsuche und sitze vor meiner Printbewerbung jedoch bin ich noch nicht mal über das Deckblatt hinausgekommen. Ziel ist es jedenfalls meine Print-Bewerbung optisch meinem Portfolio anzupassen zwecks dem Wiedererkennungswert... Jedoch bin ich mir absolut nicht sicher ob das Deckblatt der Printbewerbung dann nicht viel zu bunt wäre... Für Hilfe,Tipps,Anregungen bin ich dankbar Lächel

Hier der Link ->Portfolio

und hier das darauf abgestimmte Deckblatt, welches jedoch noch in Arbeit ist.


  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zim

Dabei seit: 05.12.2006
Ort: Earth Rocks
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 22.06.2012 17:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Gina,

normalerweise bin ich ein Gegner von so »verspielten« Bewerbungen weil die zu 95% in die Hose gehen. Aber deins finde ich gar nicht mal so unangebracht – wenns keine stockkonservative Firma ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Gina-X
Threadersteller

Dabei seit: 27.06.2003
Ort: Halle (Saale)
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 22.06.2012 17:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, zur Firma kann ich leider nichts sagen da es eine "Universalbewerbung" werden soll.. aber dein Gedanke geht schon in die richtige Richtung würde ich meinen... da es falls es denn mal eine konservative Firma ist wirklich unpassend ist... es soll ein passendes zwischending werden, welches gleichermaßen für junge moderne firmen und eher konservative firmen passt UND oberndrein soll es sich eben auch noch zu meinem portfolio ergänzen... hach ja, das ist mal wieder alles nicht so einfach .. danke aber schonmal für dein feedback Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
raphael_

Dabei seit: 05.10.2008
Ort: Österreich
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 22.06.2012 19:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich finde die Serifenschrift überhaupt nicht gut, Farbgebung auch etwas seltsam.
Dafür bin ich aber ein großer Fan von der Illustration und der geschwungenen Klammern.


Vielleicht probierst du mal, diese Textblöcke wegzulassen, die Illustration in den Mittelpunkt stellen und dir quasi per geschwungener Klammer diese Eigenschaften zuweisen - verstehst du, was ich meine?


lg
  View user's profile Private Nachricht senden
Gina-X
Threadersteller

Dabei seit: 27.06.2003
Ort: Halle (Saale)
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 22.06.2012 19:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hui Grins ich verstehe es noch ncith so ganz aber ich versuche es zu verstehen *zwinker* naja farblich habe ich es eben gewählt weil die website auch in den farben gehalten bzw angelegt ist.. die illustration finde ich eigentlich auch am BESTEN allerding erscheint mir diese als zu unseriös... immerhin fehlt noch das foto und ich denke illu und foto würden komisch aussehen und nur illu und foto dafür dann doch auf den lebenslauf.. naja ich sitze ja noch dran... und werde weitere veriationen hier posten und dann mal sehen irgendwann wirds dann schon das richtige sein Grins danke schonmla
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 22.06.2012 23:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gina-X hat geschrieben:
farblich habe ich es eben gewählt weil die website auch in den farben gehalten bzw angelegt ist..


auf der Website finde ich die Farben auch überhaupt nicht gut. DIe Farben wirken nicht gezielt eingesetzt, sondern einfach nur bunt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 62
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 23.06.2012 05:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Gina

Viel kann ich deinem Deckblatt nicht abgewinnen (eigentlich gar nichts) ... versuche aber die Kritik als Hilfe und nicht als Runtermachen zu verstehen ...

1. Das Wichtigste an einer Bewerbung ist sicherlich NICHT das Deckblatt ... eher im Gegenteil. Und, wenn du dann noch schreibst, dass noch nicht darüber hinausgekommen bist, setzt du sicherlich falsche Prioritäten ...
2. Du hast deine MG-Prüfung mit "durchwachsenem" Ergebnis im Bereich "Medienoperating" abgeschlossen, wirst also auch in diesem Bereich ausgebildet worden sein. Deine Auflistung gibt nichts von dem Speziellen dieser Ausbildung wieder. Es ist lediglich eine willkürliche und - über die Größe und Farbigkeit der einzelnen Begriffe - willkürlich gewertete Auflistung von Stichworten, die irgendwie mit dem Berufsfeld zu tun haben ... (Freehand in dieser Auflistung hat mchr allerdings ziemlich verwundert ...)
3. Die Personen-Illu nehmen der geschwungenen Klammer ist schlicht albern ... auch ein persönliches Foto gehört nicht auf die Titelseite sondern zu Anschreiben und Lebenslauf ...
4. Die geschwungene Klammer als Gestaltungselement mag ja manchem gefallen, in dieser Größe sollte mann/frau sich allerdings eine schlanke, schmallaufende aussuchen
4. Die Farbwahl ist hinlänglich kritisiert ... brrrr.
--
Suche dich hier einmal durch die verschiedensten Threads in unserem Forum zu diesem Thema und konzentriere dich auf das Wesentliche: ein vernünftiges, rechtschreib- und interpunktions-fehlerfreies Anschreiben, einen gut strukturierten Lebenslauf und ... da du schon ausgebildete MG bist ... Arbeitsproben (eventuell nach Rücksprache mit deinem Ausbildungsbetrieb). Wenn du mit diesen Sachen wirklich zufrieden bist, dann überlege, ob du überhaupt noch ein Deckblatt brauchst ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 37983
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 23.06.2012 07:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Leider muss ich mich Frank anschließen, das Deckblatt haut mich nicht vom Hocker. Hier gibt es unzählige Threads zu dem Thema, benutz mal die Suche und lies dich da durch. Da wird schon viel zu dem Thema gesagt.

Die Farben sind nicht schön. Die Worte links erzeugen weder untereinander noch im Verhältnis zum Blatt Spannung, es wirkt langweilig. Es ist immer die selbe Anordnung im Wechsel, nach unten hin transparent. Ich würde das auch auf deiner Webseite überdenken, was willst du damit sagen? Dass du alle diese Programme vom Namen her kennst? Dass sie alle irgendwie was mit dem Beruf des Mediengestalters zu tun haben (können)? Warum dieses seltsame, ins Ocker gehende Gelb?

Wenn denn ein Deckblatt sein muss, dann mach es schlichter, setze gezielt zwei oder drei Worte, spiele mit Seitenverhältnissen, Goldener Schnitt usw. Aber so ist das nichts finde ich. Tut mir leid.
 
 
Ähnliche Themen Deckblatt einer Bewerbung
Deckblatt für Bewerbung
Bewerbung -> Deckblatt Gestaltung
Deckblatt-Bewerbung (Feintuning)
Deckblatt für Bewerbung - zu langweilig?
Bewerbung: Was haltet Ihr von meinen Deckblatt?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Projekte


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.