mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 25.09.2022 12:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: tweens verzögern vom 27.05.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Multimedia -> tweens verzögern
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Flipkick
Threadersteller

Dabei seit: 15.05.2003
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.05.2009 15:20
Titel

tweens verzögern

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

kennt jmd ne schöne Methode um tweens zu verzögern ?

zB ich möchte 3 Vierecke von links nach rechts fliegen lassen allerdings jedes nacheinander.

wenn ich es so mache passiert es ja gleihzeitig

Code:


tween(mc1, 0, 200, "_x");
tween(mc2, 0, 200, "_x");
tween(mc2, 0, 200, "_x");



meine function tween nimmt ssich die vars und tweent den jeweiligen mc, aber wie könnt ich jetzt eine verzögerung von 3 oder 5 sek oder irgendeinem Wert einstellen ?

Danke
Seb
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.05.2009 15:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Timer
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Flipkick
Threadersteller

Dabei seit: 15.05.2003
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.05.2009 15:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja ich hab immer nen mc gemacht und den halt abspielen lassen und am ende die funcktion neu aufgerufen, abe rist das der Stil den man benutzen sollte ?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.05.2009 15:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Flipkick hat geschrieben:
ja ich hab immer nen mc gemacht und den halt abspielen lassen und am ende die funcktion neu aufgerufen, abe rist das der Stil den man benutzen sollte ?


nee dann läufts ja nicht zeitversetzt sondern hintereinander
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Flipkick
Threadersteller

Dabei seit: 15.05.2003
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.05.2009 15:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja ich wollte es im abstand von 3 Sek starten - wenn ichs langsamer laufen lassen möchte kann ich ja die Frame oder Zeitangabe in meiner Tween Funktion ändern.

Also - macht man den Timer mit einem eigens Konstruierten MC oder hat jmd einen besseren Vorschlag ?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.05.2009 16:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Flipkick hat geschrieben:


Also - macht man den Timer mit einem eigens Konstruierten MC oder hat jmd einen besseren Vorschlag ?


Bitte was? * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Flipkick
Threadersteller

Dabei seit: 15.05.2003
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.05.2009 16:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja Timer in AS erstellen oder einfach mit timer.gotoAndPlay("start"); und am ende des MCs rufe ich die Funktion erneut auf ?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.05.2009 16:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sowas hier sinngemäß

Code:
private var timerdurchlauf:int = 1;

private function fangen_wir_mal_an():void {

deinTimer = new Timer(sekundenanzahl * 1000, 3);
deinTimer.addEventListener(TimerEvent.TIMER, bring_mal_bewegung_ins_spiel);
deinTimer.addEventListener(TimerEvent.TIMER_COMPLETE, weiter_im_programm);
deinTimer.start();

}


private function bring_mal_bewegung_ins_spiel(e:TimerEvent):void {


tween(mc+timerdurchlauf, 0, 200, "_x");
timerdurchlauf++;


}

private function weiter_im_programm(e:TimerEvent):void {

… usw. …
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen JavaScript fade out verzögern
[AS2] - Problem mit Tweens
[Dringend!] Flash Problem bei Tweens !!!
FLASH Bildlaufleiste mit dynamischen Tweens
Flash - Bilder aus tweens tauschen möglich?
Flash & Alpha Tweens - Performance
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Multimedia


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.