mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 21.02.2017 13:29 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Flash MX] Suchmaschinen vom 10.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Multimedia -> [Flash MX] Suchmaschinen
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Gargoyle
Threadersteller

Dabei seit: 19.05.2005
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.03.2006 19:15
Titel

[Flash MX] Suchmaschinen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Halo zusammen...
zwangsweise musste ich mir in letzter zeit gedanken um Flash und seine Eigenschaften machen... ich bin in erster Linie "flashsüchtig" kein Webdesigner also:

Da die Metatags vom guten Google nur "Sekundär" beachtet werden wäre es praktisch text in den html body einzubinden: wieso pack ich die swf nicht in eine Tabelle deren erste Zeile höhe 100% prozent hat und in der zweiten Zeile lade ich per php Text ein z.b aus Textdatei die ich regelmässig erweitere... das würde dann ja von Google gelesen (natürlich schalte ich den Scrollbalken aus!)?!

klärt mich doch bitte kurz auf...

Cheers Gargoyle
  View user's profile Private Nachricht senden
dastef

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.03.2006 19:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tabelle? hm .. ich weis zwar nicht wozu, aber gut. ich würde den
text - ordentlich strukturiert (!) - zwischen die object tags hinpacken ..
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Gargoyle
Threadersteller

Dabei seit: 19.05.2005
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 11.03.2006 03:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ech so und was versteht man unter "ordentlich strukturiert"? (die Frage ist ernst gemeint)
  View user's profile Private Nachricht senden
rftm
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 12.03.2006 14:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du könntest doch auch den Text in einen div Layer packen und diesen dann unsichtbar machen.

Auch wäre es noch möglich Cloaking zu betreiben. Wobei das Riskio besteht das du dann aus der jeweiligen Suchmaschine fliegst.

Auch eine Möglichkeit wäre es, den optimierten Text in einen extra Frame zu packen.

Zum Schluß könnte man sich auch noch daruf verlassen das Google die *.swf indiziert.
Aber das geschieht meisten garnicht oder nur wenn der Text in der swf selber drin ist.
Aber das ich ja höchstens nur bei Microseiten heute noch, der Rest ist dynamisch.
Darüberhinaus wird in google dann meistens auf die swf direkt verwiesen.
Das müsste man dann z.B. mit mod rewrite abfangen.
 
dastef

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 12.03.2006 19:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schauste dir die Seite an .. http://www.xhtml-und-css.de/ am
besten im Mozilla/Firefox - Dann über View » Page Style »
No Style .. da ist eine Headline eine Headline, und eine Liste
eine Liste .. damit kann Google gut.

Dazu auch gut: Semantischer Code - Definitionen, Methoden, Zweifel


Zuletzt bearbeitet von dastef am So 12.03.2006 19:16, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 13.03.2006 08:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rftm hat geschrieben:
Du könntest doch auch den Text in einen div Layer packen und diesen dann unsichtbar machen.

Auch wäre es noch möglich Cloaking zu betreiben. Wobei das Riskio besteht das du dann aus der jeweiligen Suchmaschine fliegst.

Auch eine Möglichkeit wäre es, den optimierten Text in einen extra Frame zu packen.

Zum Schluß könnte man sich auch noch daruf verlassen das Google die *.swf indiziert.
Aber das geschieht meisten garnicht oder nur wenn der Text in der swf selber drin ist.
Aber das ich ja höchstens nur bei Microseiten heute noch, der Rest ist dynamisch.
Darüberhinaus wird in google dann meistens auf die swf direkt verwiesen.
Das müsste man dann z.B. mit mod rewrite abfangen.


Klasse Tipps hier echt Au weia!

Das mit dem Div lasst mal schoen sein das kann ganz schnell ins Auge gehen.

Cloaking - dazu muss man sich nicht aeussern oder?

Die Frameloesung ist auch nichts fuer Suchmaschinen.

Das Aufnehmen der SWF ist eigentlich auch nicht gerade das was er will, da wie Du schon schreibst, der User meistens dann direkt auf die SWF-Datei kommt.

@gargoyle: Gibts die Moeglichkeit die Seite mal zu zeigen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rftm
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 13.03.2006 10:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:

Klasse Tipps hier echt Au weia!
...


Klasse Begründungen. * Applaus, Applaus *

Man muss den div - Layer ja nicht ausblenden, sondern nur in einen nicht sichtbaren Teil der Seite platzieren und dann die Scrollbars abschalten.
Aber das wäre die gleiche Lösung die Gargoyle vor hat.

Natürlich könnte man die Optimierung auch im <nonscript></nonscript> unterbringen.
Wobei man dann das Flashobjekt dann mit Javascript einbindet.
Aber das gleiche gilt bei <noframes></noframes> für Frames

(Suche mal nach "Diese Seite verwendet Frames" und du wirst überrascht sein wie viele Seiten angezigt werden. Das in unsere, dynamischen Zeitalter *ha ha* )

Aber da die ganzen Google Angebote selbst Javascript verweden, wird das mit dem <nonscript> wohl nicht mehr lange anhalten


Auch könnte man noch eine Eingangsseite erstellen und diese optimieren.
Wobei manche dann ggf. wieder auf Tricks setzen, so das bei hochoptimierten Seiten, nicht sinnlos irgendwo Text für den User rumsteht.
Aber wie beliebt solche Seiten bei Suchmaschinen sind kann man sich auch denken, und sieht man im Pagerank


Auch noch möglich wäre es eine Sitemap zu erstellen.
Die Anpassung der Flashseite ist auch nicht schwierig.
Die Optimierung und das einbinden des Flashobjekts kann man aufgrund der URL.

Aber da wäre dann wieder wohl die einzige legale Möglichkeit, die Mischpult anerkennt, Metatags einzusetzen.


Die allerletze Möglichkeit wäre noch eine HTML Ausgabe deiner Flash-Seite. Was bei dynamischen Seiten eigentlich kein Problem sein sollte. Dann musst du dem User nur drauf hinweisen, das du auch eine Flash Ausgabe deiner Seite hast, die viel mehr Mehrwert hat.


IMHO gibt es für Flashseiten keine gute WIRKLICH legale Lösungen, weil man seinen Inhalt, egal wie gut oder schlecht, noch nicht wirklich an den Suchmaschinen Robot bekommt.
Da muss man leider öfters auf Tricks setzen. Hätten alle immer alles anständig angegeben wären Metatags heute auch noch sher gut verwendbar.

Sonst kann man nur raten:
- gute Domain
- plaziere dein Textlink auf Seiten mit guten Pagerank
- melde dich bei den Suchmaschinen an

Und, oh großes Mischpult * Ich bin unwürdig *, was haben du zu sagen. Vllt. mal wie man es besser machen kann?
 
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 13.03.2006 11:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rftm hat geschrieben:

Man muss den div - Layer ja nicht ausblenden, sondern nur in einen nicht sichtbaren Teil der Seite platzieren und dann die Scrollbars abschalten.
Aber das wäre die gleiche Lösung die Gargoyle vor hat.

Scrollbars ausschalten ganz toll - gerade zu super * Ich geb auf... * User mit kleinerer Aufloesung gucken dann mal wieder in die Roehre.
Warum nicht mit den normalen HTML Moeglichkeiten und trotzdem nen Blick auf die Usability optimieren?

rftm hat geschrieben:
(Suche mal nach "Diese Seite verwendet Frames" und du wirst überrascht sein wie viele Seiten angezigt werden. Das in unsere, dynamischen Zeitalter *ha ha* )

Was willst Du bitte? Wollst mir jetzt zeigen wieviele Seiten Frames einsetzen oder was?
Frames werden nun mal nur als Einzelbestandteile aufgenommen und nicht als ganzes Set.

rftm hat geschrieben:
Aber da die ganzen Google Angebote selbst Javascript verweden, wird das mit dem <nonscript> wohl nicht mehr lange anhalten

Ah ha - absolut keine logische Schlussfolgerung aber bitte.

rftm hat geschrieben:
Auch könnte man noch eine Eingangsseite erstellen und diese optimieren.
Wobei manche dann ggf. wieder auf Tricks setzen, so das bei hochoptimierten Seiten, nicht sinnlos irgendwo Text für den User rumsteht.
Aber wie beliebt solche Seiten bei Suchmaschinen sind kann man sich auch denken, und sieht man im Pagerank

Eingangseite - hey super noch ne Seite mehr im Index der Suchmaschinen, die den User nicht direkt auf seine Flashseite bringt

rftm hat geschrieben:
Auch noch möglich wäre es eine Sitemap zu erstellen.
Die Anpassung der Flashseite ist auch nicht schwierig.
Die Optimierung und das einbinden des Flashobjekts kann man aufgrund der URL.

Du kennst die Flashseite nicht aber weisst das ne Anpassung nicht schwierig ist - ok ich ziehe meinen Hut vor Dir


rftm hat geschrieben:
Aber da wäre dann wieder wohl die einzige legale Möglichkeit, die Mischpult anerkennt, Metatags einzusetzen.

Hab ich das gesagt? Au weia!


rftm hat geschrieben:
IMHO gibt es für Flashseiten keine gute WIRKLICH legale Lösungen, weil man seinen Inhalt, egal wie gut oder schlecht, noch nicht wirklich an den Suchmaschinen Robot bekommt.

Doch gibt es aber dann muss man direkt beim Bauen der Flashseite anders an das Problem ran gehen.


rftm hat geschrieben:
- melde dich bei den Suchmaschinen an

jup am besten alle 3 Tage * Ich geb auf... *

rftm hat geschrieben:
Und, oh großes Mischpult * Ich bin unwürdig *, was haben du zu sagen. Vllt. mal wie man es besser machen kann?

Schreib Dich nicht ab - lerne lesen. Dann wuerdest auch DU sehen das ich Ihn um die Konkrete Seite gebeten habe
wenn er es nicht oeffentlich schreiben will dann gerne auch per PN
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Flash und Suchmaschinen
Flash für Suchmaschinen (Google) optimieren
H1 und Suchmaschinen
Suchmaschinen
Suchmaschinen
In Suchmaschinen eintragen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Multimedia


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.