mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 23.07.2017 20:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Verzweiflung vom 21.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Verzweiflung
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
darkGFX
Threadersteller

Dabei seit: 21.11.2005
Ort: Bayern
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 19:49
Titel

Verzweiflung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Ihrs!

Ich habe folgendes Problem, ich habe einen Hauptschulabschluss und würde gerne bei Hauchler in Biberach meine Ausbildung zum Mediengestalter für Digital- und Printmedien - Fachrichtung Mediendesign machen. Zur Zeit bin ich aber noch Soldat (SaZ). Die Ausbildung kostet mich pro Semester 7200.- €, sind 1200.- € im Monat.

Kann mir da vielleicht mal einer sagen wie man diese Ausbildung finanzieren soll?

Als "Ausscheider" bekomme ich gerade mal genug Geld um ein drittel des ersten Semesters zu zahlen. Danach bin ich angewiesen auf den Bildungskredit und auf BaFöG. Selbst dann fehlen immernoch knapp 400.- € im Monat. Arbeiten würde vielleicht noch gehen, dass aber leider auf die Kosten meiner Ehefrau (ja verheiratet bin ich auch) und das sehe ich nicht ein. Auch ist dann noch kein Geld für Miete, Auto und Essen da. Ich müsste also noch ca. 1000.- € nebenher verdienen. Wie soll das gehen? Ich bin echt verzweifelt. Kann man heute nur noch eine Ausbildung machen, wenn man reiche Verwandte hat???

Vielleicht kann mir jemand sagen wie ich diese Ausbildung machen kann, ohne mich in finanzielle Schwierigkeiten zu bringen? Ich bin wirklich für jeden Tipp offen. Bitte gebt mir auch nur ernst gemeinte Tipps, weil mir auch wirklich viel an dieser Ausbildung liegt.

Falls jemand auch eine gute Schule in Baden-Württenberg kennt die nicht so teuer ist, bin ich hierfür offen.


Ich danke schon mal allen im vorraus.
  View user's profile Private Nachricht senden
Lupusfried

Dabei seit: 17.01.2005
Ort: Daheim
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 19:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wieso muss es denn eine Ausbildung sein, die etwas kostet? Ich habe gehört es gibt auch Ausbildungsplätze, da bekommen Leute sogar noch nen kleinen Obolus für.

Ansonsten bleibt wohl nur: Kredit aufnehmen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
utor

Dabei seit: 06.02.2003
Ort: bln
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 19:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ehm dir is der unterschied zwischen ner betrieblichen ausbildung
(du wirst bezahlt, wenn auch beschissen) und ner privaten ausbildung
(du zahlst und wirst beschissen) schon klar oder?

bei so soldaten weiss man ja nie... * Ich bin ja schon still... *

utor
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 20:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jetzt soll man schon für seine Ausbildung bezahlen? *Huch*
  View user's profile Private Nachricht senden
way2hot

Dabei seit: 14.03.2004
Ort: Jüchen-Gierath
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 20:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

utor hat geschrieben:
unterschied zwischen ner betrieblichen ausbildung
(du wirst bezahlt, wenn auch beschissen) und ner privaten ausbildung
(du zahlst und wirst beschissen)


*ha ha* *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
darkGFX
Threadersteller

Dabei seit: 21.11.2005
Ort: Bayern
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 20:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Natürlich ist mir der Unterschied zwischen einer betrieblichen und privaten Ausbildung klar, aber die Betriebe nehmen nur (zumindest von den Anforderungen her) Leute mit Abi oder Realschule.

Natürlich muss man heutzutage schon für seine Ausbildung zahlen. Ist man am Ende der Nahrungskette wird man getreten. Befindet man sich oben bekommt man immer alles, meist sogar umsonst.

Über das Thema Soldat möchte ich hier nur kurz eingehen, als ich 2002 war ich überzeugter Soldat. 2005 bin ich froh wenn ich im März 06 endlich "Ausscheide"!
  View user's profile Private Nachricht senden
KCie

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: München / Schwabing
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 20:22
Titel

Re: Verzweiflung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

darkGFX hat geschrieben:
Falls jemand auch eine gute Schule in Baden-Württenberg kennt die nicht so teuer ist, bin ich hierfür offen.

Ich kenn da schon eine...
War selber auf der...
Aber ich mag keine Soldaten!
Aber such einfach mal noch n bisschen...
Geben tut es die sicher noch!

muahaha

darkGFX hat geschrieben:
Über das Thema Soldat möchte ich hier nur kurz eingehen, als ich 2002 war ich überzeugter Soldat. 2005 bin ich froh wenn ich im März 06 endlich "Ausscheide"!


Au weia!

kann ja jeder sagen - ich sag sie dir dann im März 2006

Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
darkGFX
Threadersteller

Dabei seit: 21.11.2005
Ort: Bayern
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 20:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für diese wirklich nutzlose Aussage...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Verzweiflung in Frankfurt
Verzweiflung, doch anderer Job?
Weiterbildung, aber wie? Verzweiflung! Please Help
Ratlosigkeit/Verzweiflung Berufliche Zukunft (Mediendesign)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.