mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 23.09.2021 16:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Neuling möchte in die Design Branche vom 11.02.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Neuling möchte in die Design Branche
Autor Nachricht
jowasgehtab
Threadersteller

Dabei seit: 11.02.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 11.02.2012 15:21
Titel

Neuling möchte in die Design Branche

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

ich werde wahrscheinlich dieses Jahr mein Abitur in der Tasche haben, jedoch mit einem Schnitt über 3.
Liegt nicht an fehlender Intelligenz, sondern an purer Faulheit, leider.
Mich interessiert die kreative Berufsecke sehr. Da ich mich bis jetzt jedoch nur in der musischen Ecke bewegt habe, kann ich es wahrscheinlich ausschließen, ein Designstudium anzustreben, da ich keinerlei Erfahrung mit Bildbearbeitungsprogrammen habe und auch kein zeichnerisches Talent besitze und somit wahrscheinlich schon an den Mappen oder Tests scheitern würde.
Für eine Ausbildung fehlt mir wahrscheinlich ebenfalls die Praxiserfahrung mit Programmen.
Wenn ich also irgendeine Chance bekommen möchte, um einen Einstieg in den Beruf des Mediengestalters zu erlangen, muss ich mich wahrscheinlich mit den Programmen befasse und Praktika machen.
Sollte ich mir also mal die Basics von Design-Programmen aneignen, damit ich einen Praktikumsplatz oder Ausbildungsplatz bekomme und wenn ja, welche gehören zu diesen ?
Sollte ich erst ein Praktikum machen und dann 2013 erst eine Ausbildung beginnen ?
Was meint ihr zu meiner Lage ?
Danke
MfG
  View user's profile Private Nachricht senden
jense

Dabei seit: 04.11.2003
Ort: Dizzledope
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 11.02.2012 15:54
Titel

Re: Neuling möchte in die Design Branche

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jowasgehtab hat geschrieben:
Da ich mich bis jetzt jedoch nur in der musischen Ecke bewegt habe, kann ich es wahrscheinlich ausschließen, ein Designstudium anzustreben, da ich keinerlei Erfahrung mit Bildbearbeitungsprogrammen habe und auch kein zeichnerisches Talent besitze und somit wahrscheinlich schon an den Mappen oder Tests scheitern würde.
Für eine Ausbildung fehlt mir wahrscheinlich ebenfalls die Praxiserfahrung mit Programmen.


was bringt dich auf die idee, dass es dich in die designbranche zieht? du scheinst dich bisher weder mit gestaltung noch mit entsprechender software beschäftigt, geschweige denn dir die branche mal während eines praktikums näher angeschaut zu haben.
du musst nicht zwangsläufig ein zeichentalent sein, aber du solltest dich schonmal irgendwie mit gestaltung auseinander gesetzt haben.

e: wenn du dich mit den in der branche gängigen programmen vertraut machen willst, dann schau dir die adobe suite an (photoshop, illustrator, indesign, flash etc.). von all diesen programmen gibt es 30 tage testversionen und günstige angbote für schüler und studenten. wenn du in die webrichtung willst, setz dich mit html, css auseinander. beschäftige dich mit typographie, farblehre, gestaltungsrastern, bildsprache usw.


Zuletzt bearbeitet von jense am Sa 11.02.2012 16:01, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 11.02.2012 15:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mit "musisch" meinst Du Musik?

Es gibt ja auch Mediengestalter, die im Bereich Bild und Ton arbeiten, vielleicht ist das dann eher was für Dich.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jowasgehtab
Threadersteller

Dabei seit: 11.02.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 11.02.2012 15:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja, meine musik

kann man denn ohne vorkenntnisse ein praktikum bekommen ?
  View user's profile Private Nachricht senden
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 11.02.2012 15:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der beste weg wäre du sucht dir ein sommerpraktikum und schaust ob der beruf dir überhaupt taugt, du mit stress klar kommst und die verschiedenen berufsgruppen kennenlernst. es gibt ja noch mehr berufe die zwar mit design direkt nichts zu tun haben aber mit werbung.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 116623
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 11.02.2012 16:06
Titel

Re: Neuling möchte in die Design Branche

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jowasgehtab hat geschrieben:
Hi,

ich werde wahrscheinlich dieses Jahr mein Abitur in der Tasche haben, jedoch mit einem Schnitt über 3.
Liegt nicht an fehlender Intelligenz, sondern an purer Faulheit, leider.
Mich interessiert die kreative Berufsecke sehr. (...)Was meint ihr zu meiner Lage ?


Nun, zunächst solltest du dich am besten mal ganz ehrlich und vorurteilsfrei fragen, warum dich "die kreative Berufsecke" interessiert und was du eigentlich damit meinst. Das kann auch den schönen Handwerksberuf des Scheibentöpfers meinen oder den des Schreiners. Wer heute in dem, was er macht, nicht kreativ ist - also neue Lösungen für bestehende Herausforderungen findet - wird nirgends glücklich.

Aus deinem Beitrag kann man natürlich entnehmen, dass es weder Töpfern noch Holzbearbeitung ist, was du willst, aber die Frage ist dann, warum denkst du an MG oder ein Designstudium? Zeichnen kannst du nicht, von den anderen nötigen Werkzeugen (denn Programme sind _nur_ das) hast du keine Ahnung, hast du denn schon mal was anderes gestaltet, als Musik? Oder sind es idealisierte Vorstellungen von kreativer Selbstfindung, die du mit dieser Art von Gestaltung verbindest? MG ist ein primär handwerklicher und vielfach rein ausführender Beruf und studierte Designer leben auch nicht sich selbst aus, sondern gestalten im Auftrag immer anspruchsvoller werdender und teils sehr unspannender Kunden. Ob du technisch völlig desinteressiert bist, interessiert den Kunden, der bspw. ein neues Getriebe für Baumaschinen verkaufen willst, überhaupt nicht, du musst als Designer trotzdem Verkaufsförderung für dieses Getriebe machen. Und das wird eher keine heiße TV-Kampagne mit Dreh in Südafrika...

Nun aber wieder du: Warum MG oder Designstudium?
 
 
Ähnliche Themen fragen zum einstieg in die design-branche
Marktsituation 3D-Branche
Bin ich ein Hoffnungsloser Fall für die Branche?
Wenn Du in die Branche willst, musst Du dulden.
Mediengestalter - Welche Branche?
Die MG-Branche... eine unsichere Zukunft?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.