mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 24.05.2017 08:38 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mediengestalter PRINT oder NONPRINT?? vom 28.07.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Mediengestalter PRINT oder NONPRINT??
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
Stoik

Dabei seit: 29.01.2004
Ort: DDR[Osten]-Thüringen
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.08.2004 10:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja das stimmt schon der Dreamweaver und Co nimmt schon einiges an Hilfe ab. Aber dann sind immer noch genug fehler im Quellcode drin.... deswegen gibts oft die Probleme das es mal im Opera geht im NS nicht aber wieder im Mozilla oder IE....

Wenn es ans HTML geht ist es für viele einfach zu viel wenn die das sehen... (Wurde schon einige male bei Kundengesprächen erwähnt)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pcfan

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Sondershausen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.08.2004 10:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ist doch eigentlich egal was im vertrag steht.


wenn man später gute jobchancen haben möchte, sollte man sowieso beides beherrschen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.08.2004 10:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cusario hat geschrieben:
Ihr habt doch alle Recht!

Ich meinte doch auch nur das es mit den heutigen Programmen einfach ist (nach einer gewissen Einarbeit) eine ansehnliche HP zu erstellen. Und dann gibt es nunmal Firmen denen reicht sowas. Warum sollen diese dann "Profis" für den Auftrag nehmen?

Anders ist es eben bei den Printlern! Wenn eine kleine Broschüre gemacht werden muss, dann ist nicht viel mit "eben in Word setzen". Es müssen ein paar Sachen beachtet werden, damit überhaupt was gedruckt werden kann.


ist doch ähnlich wie mit print. es gibt firmen die können sowas "mal eben nebenbei" machen weils in der tat nicht schwer is sowas "mal eben" u machen. andererseits gibts auch agenturen die mal eben ne kleine broschüre u dumpingpreisen machen. ob die gutaussehen sei dahingestellt.
aber jemand der ernsthaft werben & verkaufen will sollte sich gedanken machen ob man nicht vielleicht n bisschen mehr geld für ne internetseite ausgibt, die dann gut aussieht, gefunden wird, und eine firma gut darstellt weil sie von profis gemacht ist die das nötige know how haben, oder ob man n paar pfennig fuffich spart, und lieber auf neffendesign mit .de.vu Url steht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
copic

Dabei seit: 09.07.2004
Ort: Stuttgart
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.08.2004 10:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mach das, was dir spaß macht *bäh*
  View user's profile Private Nachricht senden
Stoik

Dabei seit: 29.01.2004
Ort: DDR[Osten]-Thüringen
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.08.2004 10:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jop da schliess ich mich an... so aufgezwungenes fetzt net
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mase

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: Zwischen Dessert und Lawe
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.08.2004 10:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cusario hat geschrieben:
PRINT
Habe das schon mehrmals gesagt, aber ich glaube das die Programme bei den Nonprintlern immer einfacher werden und selbst komplexe HPs vierzehnjährige ohne Ausbildung hinbekommen.



So sehen die Seiten dann auch aus!!!
Gibt hier genügend von.
Und es gibt weiss Gott genügend Leute die in Word arbeiten!!!!
Und das kann auch jeder 14-jährige..


Sowohl im Print als auch im Non-Print kann man ne Menge Dinge tun die interessant und wirklich gut sind.
Die Frage ist, was man mehr mag.
Ich find beides hat seinen bestimmten Reiz!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.08.2004 10:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Um wirklich später gute Aussichten auf nen Job zu haben sollte man doch beides können.
Wir suchen hier gerade nen Grafiker und wenn ich dann schon so Sätze wie "Webdesign? Hab ich nie gemacht und werde es mir auch nicht beibringen" höre, denke ich doch als, dass dieses Denken für 5 Jahren noch aktuell war und man damit untergekommen ist.

Aber mittlerweile ist es doch so, dass man nur Chancen hat, wenn das Wissen und Können sehr brei gefächert ist und man von allem etwas versteht.
Ja, man muss nicht unbedingt Profi in Print UND NonPrint sein, es reicht, wenn man in einem sehr gut ist, aber man sollte doch eine Arbeit erledigen können, wenn sie ansteht. (Als Nonprintler auch mal ne Broschüre machen und wissen worauf es ankommt und als Printler mal ne Webseite in, sagen wir mal reinem HTML, machen)
  View user's profile Private Nachricht senden
HotSpot

Dabei seit: 10.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.08.2004 10:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gdruckt wird auch in den nächsten 100 Jahren noch, also ist das auf jeden Fall sicherer. Um es mal so zu sagen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Mediengestalter Nonprint/Print (Inhouse Marketing) Krefeld
Print oder Nonprint?
Print oder Nonprint?
Print nonPrint
Medienfachwirt: Fachrichtung? (Print/Nonprint)
Ausbildung 2 mal machen? Print und Nonprint..
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.