mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 09.07.2020 10:38 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kündigungsgrund Kranktage vom 18.11.2008

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Kündigungsgrund Kranktage
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
PixelMaus

Dabei seit: 29.11.2005
Ort: Hannover
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 19.11.2008 22:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es ist definitiv KEINE Grundlage für eine Kündigung.
Leider muss ich aber auch sagen, dass es ne echte Leistung ist, innerhalb noch nicht mal 1,5 Lehrjahre 22 Arbeitstage krank zu sein! *Huch* Au weia! Ich würde auch auf jeden Fall mal ein Gespräch mit deinem Chef suchen und das mit Ihm direkt besprechen und nicht tot schweigen, denn das sorgt nur für schlechte Stimmung auf der Arbeit. Wenn du es anpeilst übernommen zu werden sowieso!
Ich kann den Unmut deines Chefs sehr gut verstehen, denn immerhin sind Azubis innerhalb eines Lehrjahres (bestenfalls 12 Monate) allein 3 Monate in der Berufsschule und haben dann zusätzlich noch etwa 1 Monat Urlaub...Zieht man dann deine rund 3 Wochen krank sein noch ab, bleibt als restliche reine Arbeitszeit nicht mehr all zu viel!

Also...Arschbacken zusammen kneifen und hin zu Chef... Nur ein von DIR angeleiertes Gespräch wird deinem Chef deine positive Bemühungen gegenüber dieser Situation beweisen! <-- Schuld!

Alles gute! * huduwudu! *
  View user's profile Private Nachricht senden
Ähnliche Themen Tättowierungen = Kündigungsgrund?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.