mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 21.02.2017 15:49 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bewerbungsfrage die x-te vom 11.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Bewerbungsfrage die x-te
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Kleines
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 11.12.2006 13:49
Titel

Bewerbungsfrage die x-te

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo ihr Lieben,

ich habe mich hier angemeldet, weil ich wie so viele andere eure Hilfe bei meiner Bewerbung brauche. Die Sache ist die:
Ich bin fast 23 Jahre alt und studiere im 6. Semester Englisch und Deutsch auf Lehramt. Irgendwie liegt es mir allerdings nicht; ich habe nach meinen zwei Praktika festgestellt, dass ich eher ein kumpelhafter Typ bin und mit den Kindern nicht so umgehen kann, wie es ein Lehrer eigentlich können sollte. Nun ja. Jedenfalls habe ich mich entschlossen, mich in Niestetal bei einem großen Unternehmen (SMA) zur Mediengestalterin zu bewerben, Frist ist bis Ende der Woche. Wie ich darauf komme? Ich betreibe zwei eigene Foren und eine Homepage, nehme privat Gestaltungsaufträge von Personen entgegen und erstelle Webpages nach ihren Wünschen.

Meine Frage ist nun: Soll ich gleich in die Bewerbung reinschreiben, warum ich mich quasi "erst jetzt" bewerbe, sprich: dass ich plane, mein Studium abzubrechen? Würde ja sicher nicht gut kommen, man könnte es mir dann als inkonsequent auslegen oder sowas. Ich arbeite bereits seit 2,5 Jahren in diesem Betrieb neben dem Studium als "Eingabetippse" - das kann ich aber erwähnen, oder? Immerhin kennen die mich dann schon und könnten bei meinem Vorgesetzten Erkundigungen über mich einholen. Was die Gestaltung der Bewerbung angeht etc.: Ich werde sie schriftliche einreichen. Gearbeitet habe ich bisher nur mit PS, Picture It, Dreamweaver und PP - meint ihr, das gibt ein Problem? Man hängt ja auch immer eigene Arbeiten dran - meint ihr, ich soll Screenshots meiner Seiten bzw,. von Kundenaufträgen machen oder einfach nur die Seiten angeben?
www.amaranthia.de
www.erben-des-nils.de
www.kleine-seiten.de

Fragen über Fragen, aber ich hoffe, ihr könnt mir helfen! Lächel

Liebe Grüße
Miriam


Zuletzt bearbeitet von am Mo 11.12.2006 14:32, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Kev
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 11.12.2006 14:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tut mir leid aber mir ist es immer wieder unverständlich wie man nach einem 6 semster studium oder sonst wie lange aufeinmal merkt dass es einem nich gefällt...


scheib die Wahrheit,..das is immer das beste,..auf die formulierung kommt es dann nur noch an
 
Anzeige
Anzeige
Kleines
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 11.12.2006 14:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kev hat geschrieben:
tut mir leid aber mir ist es immer wieder unverständlich wie man nach einem 6 semster studium oder sonst wie lange aufeinmal merkt dass es einem nich gefällt...


Abgesehen davon, dass ein "hallo" am Anfang auch ganz nett gewesen wäre, ist die Begründung hierfür ganz einfach: Hier in Kassel hat man ellenlange Wartelisten, bis man ein Praktikum an der Schule machen kann. Meines habe ich im letzten Semester gemacht, das nächste stand in diesem Semester an. Ich habe es mir einfach anders vorgestellt. Der Stoff macht Spaß, aber der Umgang mit den Kindern erweist sich als viel schwerer als erwartet. Vielleicht ist das mit dem Warten an anderen Unis anders, aber in Kassel ist es eben so.

Ich habe eben mal eine Rohfassung zusammengetippt.

Zitat:
Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich mich um einen Ausbildungsplatz zur Mediengestalterin für Digital- und Printmedien in Ihrem Hause bewerben.

In meiner Zeit als Werksstudentin im SunnyBoy-Auftragszentrum bei der SMA habe ich den Betrieb und seine Mitarbeiter bereits als innovativ, aufgeschlossen und freundlich kennen gelernt, sodass mir die Wahl eines Ausbildungsbetriebes nicht schwer fiel. Den Beruf der Mediengestalterin strebe ich an, weil ich mich schon immer gern kreativ engagiert habe und sich in mir der Wunsch gefestigt hat, mein bisheriges Wissen in diesem Bereich mit einer Ausbildung effektiv zu vertiefen. Ich habe Erfahrung im Umgang mit dem Dreamweaver, PowerPoint und diversen Grafikprogrammen. Darüber hinaus habe ich die Layouts meiner eigenen Internetforen und Homepage entworfen und kleinere grafische Arbeiten für Freunde und Bekannte erledigt. Mein derzeitiges Projekt ist die Erstellung einer Homepage für einen gemeinnützigen Verein mit Sitz in Speele.

Ich habe meine schulische Ausbildung mit dem Abitur an der Jacob-Grimm-Schule in Kassel abgeschlossen und studiere derzeit Anglistik und Germanistik auf Lehramt für die Haupt- und Realschule an der Universität Kassel. Jedoch musste ich nach meinen zwei Praktika feststellen, dass dieser Beruf nicht meinen Vorstellungen entspricht; daher bewerbe ich mich für den ausgeschriebenen Ausbildungsplatz zur Mediengestalterin.


Wie gesagt, ist eine Rohfassung. Meinungen?
 
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.12.2006 15:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hiermit bewerbe ich mich um einen ausbildungsplatz.
nicht:
hiermit möchte ich mich ... bewerben.


http://www.mediengestalter-blog.de/2006/09/06/do-and-donts-bei-der-bewerbung/


Zuletzt bearbeitet von beeviZ am Mo 11.12.2006 15:35, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kev
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 11.12.2006 16:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das war nicht nur auf dich bezogen! Sowas liest man hier alle 3 Tage!


und ein Hallo gibts nicht *zwinker* *bäh*
 
Kleines
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 11.12.2006 21:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hm...wär schön, wenn vielleicht noch jemand auf meine eigentlichen Fragen antworten könnte.... *zwinker*
Zitat:
Soll ich gleich in die Bewerbung reinschreiben, warum ich mich quasi "erst jetzt" bewerbe, sprich: dass ich plane, mein Studium abzubrechen?
Meint ihr, ich soll Screenshots meiner Seiten bzw,. von Kundenaufträgen machen oder einfach nur die Seiten angeben?
Gearbeitet habe ich bisher nur mit PS, Picture It, Dreamweaver und PP - meint ihr, das gibt ein Problem?
 
Diesel
Gesperrt

Dabei seit: 09.12.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.12.2006 22:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin!
Ich würde das Studium durchziehen! Du kannst später auch an anderen BIldungseinrichtungen arbeiten, oder evtl. in Richtung Berufschullehrer weitermachen. Mach den Webkram nebenbei wie bisher. Dein Studium garantiert dir eher eine gesicherte Existenz als der Bereich, der es dir gerade so angetan hat.

Gruß Diesel
  View user's profile Private Nachricht senden
Wetterhexe

Dabei seit: 09.12.2006
Ort: -
Alter: 30
Geschlecht: -
Verfasst Mo 11.12.2006 23:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hm, ich hab das selbe Problem...bin im dritten Semester Amerikanistik/Kunstgeschichte und will mich jetzt auch bewerben...naja, wollts nur ma sagen und vielleicht dann nach dem ersten Vorstellungsgespräch nochmal von mir hören lassen was die denn dazu gesagt haben. Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bewerbungsfrage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.