mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 16.09.2019 08:03 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bewerbung Mediengestalter / Idee vom 17.02.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Bewerbung Mediengestalter / Idee
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Beatmo
Threadersteller

Dabei seit: 16.01.2008
Ort: Essen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.02.2010 06:58
Titel

Bewerbung Mediengestalter / Idee

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
ich finde die klassische Bewerbung, also das Übliche Programm in A4 mit Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnissen etc. viel zu anspruchslos. Der Fall mag zwar bei einigen Betrieben anders sein, aber irgendwie muss man ja extrem auffallen und Interesse wecken.

Zu meiner Bewerbung/Idee:
Bilder und Konzept veröffentliche ich hier erstmal nicht *hehe*

Also, was ich mir vorstelle:
Ein Folder, Din A Lang im Querformat aufklappbar, also 4 Seiten.
Darin ein kurzer Inhalt über Mich und meine Motivation und wie nicht anders zu erwarten das ich mich überhaupt bewerbe und wo für!
Mehr nicht!


Dann erwähne ich einen Link, wo der Betrieb sich meine kompletten Daten (Zeugnisse, Referenzen, Lebenslauf, etc.) im selben Format als PDF downloaden kann.
Dann darf er sich melden und mich einladen.


Gedruckt wird das ganze natürlich professionell und in bester Digitaldruckqualität.
25 Folder kosten da knapp 50 Euro inkl. Versand


Wenn jemand was besseres kennt, her damit!

Und nun,
konstruktive Kritik ist gefragt !!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.02.2010 10:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

womit willst du denn da auffallen? jeder der eine dina4 mappe hat, "verschluckt" quasi deinen flyer. sowas wird schnell übersehen.

die idee, das man sich dann noch einen link merken oder abtippen muss, damit man auch den rest der bewerbung (sie ist also unvollständig) bekommt, ist furchtbar. das wird hier auch ständig versucht und von einem wirklichem erfolg habe ich noch nicht gehört.

eine "klassische" bewerbung ist für die meisten schon schwer genug, denn da ist es am schwierigsten wirklich kreativ zu sein. ein flyer macht auch jeder honk...

überdenk noch einmal dein vorhaben in ruhe, ich kann dir nur davon abraten. zumindest sollte dann die bewerbung vollständig sein oder das pdf gleich per mail mit geschickt werden.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
10_Chu

Dabei seit: 12.08.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.02.2010 10:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich glaube kaum, dass der Chef bei tausenden Bewerbungseinsendungen noch wirklich bock hat, irgendwo ein PDF suchen zu müssen, downloaden zu müssen usw.

Das schiebt er dann erstmal auf und guckt weiter und irgendwann guckt er deine dann nochmal an, wenn er es nicht bereits schon vergessen hat.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.02.2010 10:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei mir würdest du damit in der Tonne landen. Warum sollte ich mir Mühe geben und den Download starten , wenn du es auch nicht tust?

Dein Vorhaben ist nicht kreativ, das ist einfach nur faul. Zu faul, sich mit der Schwierigkeit der schlüssigen Integration vieler unterschiedlicher Komponenten auseinanderzusetzen. Zu faul, dich mit Gegebenheiten des eMail-Versandes auseinanderzusetzen.

Du siehst, wie hart das Urteil des Empfängers deiner Bewerbung ausfallen könnte. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 17.02.2010 11:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sehe ich genauso wie 10_Chu und Nimroy. Das ist für den, der sich mit den Bewerbungen befassen muss, ziemlich aufwändig. Und dann will er vielleicht auch noch alles auf einmal aufbewahren und dann muss er erst mal rumsuchen und extra eine neue Mappe anlegen und... Neee, sorry, da hätte ich schon die Nase voll.

Ich hätte lieber alles auf einen Blick zusammengestellt. Das zeigt doch auch von strukturiertem Arbeiten. Wenn ich Bewerbungsunterlagen möchte, dann keinen Flyer. Wenn ich (bzw. der Kunde) eine Anzeige von dir will, kannst du mir die tollste Webseite auf den Tisch legen, dann hast du die Anforderungen trotzdem nicht erfüllt. Verstehst du, woraf ich hinauswill?

„Dann darf er sich melden und mich einladen". - Ich will den Satz nicht zu sehr überinterpretieren, aber ggf. solltest du noch mal deine grundsätzliche Einstellung überdenken. DU willst was von DENEN.
  View user's profile Private Nachricht senden
Beatmo
Threadersteller

Dabei seit: 16.01.2008
Ort: Essen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.02.2010 16:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie wäre es denn mit einer CD und einem entsprechend gestaltetem Booklet?
Ich glaube das ganze würde meine Finanzen dann aber in den roten Bereich treiben, oder ist da was preisgünstig in kleiner Auflage möglich!?

Tatsache ist aber, ich will weg von der klassischen Form, aber nicht nur alles über den Datenstrom machen! Der jenige soll was zum anfassen haben…


Zuletzt bearbeitet von Beatmo am Mi 17.02.2010 16:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.02.2010 16:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du kannst ne cd doch selber bedrucken und auch das cover selbst ausdrucken. oder im copyshop n paar digitale prints machen lassen.

bei einer cd kommt es auch auf inhalte an. wenn einfach nur n pdf drauf ist - vergiss es. wenn es eine multimedia cd wird mit gutem content, dann kann das schon was sein. aber beachte bitte - und das meine ich nur gut - nicht jeder hat bock sich sehr lange mit einer bewerbung auseinander zu setzten. man braucht schnell die fakten und auch etwas zum abheften...

das alle newbies weg von der klassischen-variante wollen kann ich gut verstehen. meistens sind sie dieser herausforderung eben noch nicht gewachsen. das ist kein angriff an dich, ich kenne dich nicht. aber das ist meine erfahrung die ich dauernd mache.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jappy

Dabei seit: 05.04.2007
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 17.02.2010 16:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Personaler:

"Ah eine CD... hätt ich jetzt fast nicht gesehen. Bei dem ganzen A4-Stapel an Bewerbungen wär das doch glatt untergangen!
Soll das eine Bewerbung sein? Aaach ich hab ja sooo viiieeel Zeit (haha).
Hmm... Mal sehen. Hoffentlich sind keine Viren drauf!"
*CD aus Booklet kram*
"Hmm.. das Booklet sieht schon mal gut aus, hoffentlich lohnt sich das"
*CD reinschieb*

"So ein Idiot. Ich hab n Mac! Was soll ich mit ner Exe-Datei?" (Multimedia-CD für PC) *CD wegschmeiß*

oder

"Aaah. Ein Mac-Fan. Man siehts an den versteckten Dateien..." (oder auch: "aaaah was sind das für Dateien mit ._xsy.pdf?? Viiiireeeen? *IT-anruf* *CD wegschmeiß*

oder

"Pff... Ein paar lausige PDFs. Die hätte er mir aber auch per Mail schicken können... die speicher ich mir doch jetzt nicht ab. Wo ist denn jetzt der Lebenslauf, hä? Und Zeugnisse? Anschreiben? Soll ich mir das jetzt etwa ausdrucken und weiterleiten? Näää da is mir die Tinte zu schade für." *CD wegschmeiß*

oder

"Oh, eine DVD. Tja, sorry, ich hab kein DVD-Laufwerk" *CD wegschmeiß*

oder

"Oh, eine CD. Toooll. Ich hab kein Laufwerk!" *CD wegschmeiß* (Lacht nicht! Gibts bei uns in der Firma immer noch!)

oder

"Oh, eine tolle CD. Was sind das für Daten? Kenn ich gar nicht... komische Endungen. Keine Ahnung! Viiireeeen?" *CD wegschmeiß*


usw.

Ich hab auch ne CD MITgeschickt. Aber mit nem klassischen Bewerbungsschreiben und Ausdrucken.
Ein Personaler braucht erst mal Fakten, bevor er dich genauer anschaut...
Wenns nicht gewünscht ist, lass es lieber.

Vielleicht gibt es Agenturen, wo so etwas ankommt.
Viele wollen aber das Klassische. Das schreiben die nicht umsonst in die Stellenanzeige.


Zuletzt bearbeitet von Jappy am Mi 17.02.2010 16:52, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [BEWERBUNG] Gute Idee?
Gute Idee für eine Bewerbung?
Bewerbung. Schlechte oder gute Idee?
[Idee] Bewerbung, Lebenslauf -> Monitor
Mediengestalter werden: Für mich eine gute Idee?
Bewerbung bewerten bzw mir ein Idee raten.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.