mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 19.05.2021 05:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bewerbung - ich kriegs mit der Angst zu tun... =) vom 30.06.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Bewerbung - ich kriegs mit der Angst zu tun... =)
Autor Nachricht
Polarisierung
Threadersteller

Dabei seit: 22.06.2007
Ort: Bad Berleburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 30.06.2007 13:52
Titel

Bewerbung - ich kriegs mit der Angst zu tun... =)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo alle zusammen,

interessiere mich schon länger für den Beruf Mediengestalter und mach mir jetzt langsam konkretere Pläne zu meiner Bewerbung. Jedoch kriege ich es mit der Angst zu tun, wenn ich mir die Bewerbungsanzeigen verschiedener Agenturen anschaue und sehe, dass dort Erfahrung mit jeglichen Programmen und so weiter gefordert wird.
Ich persönlich arbeite ein wenig mit Photoshop, hab jedoch noch nie eine Website oder Ähnliches erstellt. Jedoch soll mich das gewiss nicht daran hintern mich zu bewerben, denn ich bin kreativ und habe gute Ideen, aber ich dachte, dass man Potential haben muss und die Technik in der Ausbildung beigebracht bekommt. Die suchen ja schon fertig formierte Profis.
Ich komme jetzt in die 13 und mache im Frühjahr Abitur, mein Durchschnitt ist 1,9 und in Kunst habe ich 15 Punkte. Ich denke, von den Noten her, sollte das kein Problem sein.
Sagt mir bitte, wie die Situation wirklich aussieht, oder ob das nur so ein Standartspruch ist "Erfahrung mit blablabla...".
Antwortet mir bitte und beruhigt mich ein wenig, weil ich sonst sterbe gehe...

Liebe Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden
Pixelpole

Dabei seit: 25.10.2004
Ort: Trier
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 30.06.2007 14:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du musst die programme natürlich nicht alle beherrschen...aber du solltest wissen wozu sie gut sind und zumindest einige grundfunktionen kennen.


Zieh dir einfach ein paar Trials und spiel ein bisschen damit rum dann wird das schon
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 30.06.2007 16:17
Titel

Re: Bewerbung - ich kriegs mit der Angst zu tun... =)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Polarisierung hat geschrieben:


Ich komme jetzt in die 13 und mache im Frühjahr Abitur, mein Durchschnitt ist 1,9 und in Kunst habe ich 15 Punkte. Ich denke, von den Noten her, sollte das kein Problem sein.
Sagt mir bitte, wie die Situation wirklich aussieht, (...)


Die Situation sieht wirklich so aus, dass Mediengestalter ein völlig überlaufener Modeberuf ist, dass auf jede Ausbildungsstelle Dutzende, in strukturschwachen Regionen und bei 'hippen' Läden Hunderte von Bewerbungen kommen und dass es eine Menge ausgelernter MGs gibt, die arbeitslos sind.

Das bedeutet, dass sich Arbeitgeber und Ausbildungsbetriebe wirklich die Besten raussuchen können oder leider oft auch die, denen man am wenigsten beibringen muss, die schnell als volle Arbeitskraft für wenig Lohn einsetzbar sind.

Jemand, der seit 5 Jahren mit allen möglichen Programmen arbeitet und die Ergebnisse dieser Tätigkeiten auch zeigen kann, ist da natürlich im Vorteil gegenüber Dir, der Du sagst 'Ich bin kreativ und habe 15 Punkte in Kunst'.

MGs sind keine Künstler, MG ist ein stark handwerklicher Ausführungsberuf, Dienstleistung. Ich würde Dir wie allen anderen, die sich für den Beruf interessieren, raten, ein Praktikum zu machen um die Erwartungshaltung mit der Realtität abzugleichen.

Aber auch für ein Praktikum musst Du mehr vorweisen können, als 15 Punkte in Kunst. Besorg' die die Trialversionen verschiedener Programme und leg' los.

c_writer
 
Polarisierung
Threadersteller

Dabei seit: 22.06.2007
Ort: Bad Berleburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 30.06.2007 17:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok.
Danke erstmal für eure Antworten.
Natürlich bin ich nicht so naiv zu denken, dass 15 Punkte in Kunst und eine, nach eigener Aussage, große Kreativität mich unmittelbar zum Ziel führen. Jedoch wollte ich ein bisschen meine Frustration zum Ausdruck bringen.

Ich habe beschlossen einfach alles daran zu setzen eine Ausbildungstelle zu bekommen und meine Bewerbung und meine Arbeitsproben optimal vorzubereiten. Habe mir jetzt schon die ersten Demoversionen runtergeladen und kann nur hoffen, dass ich mich da einarbeiten kann.
Eine befreundete Mediengestalterin wird mich jetzt, so hoffe ich, unter ihre Fittiche nehmen und mir Tipps und vielleicht ein paar Programme etc. geben.

Ich denke die Arbeitsproben oder eine Mappe werden den Eindruck einer Bewerbung am meisten ausmachen (natürlich auch Lebenslauf, Zeugnisse etc.), denn das ist ja schließlich das "Handwerk" eines jeden Bewerbers.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Angst um Ausbildungsplatz!
Ausbildung MG -> Einstellungstest -> Angst
Rechnungsstellung macht Angst
[Kennt Ihr das] Angst vor unzureichender Qualifikation
Angst dass Chef eine verkürzte Ausbildung nicht unterstützt!
Bewerbung schreiben - Mediengestalter - Meine Bewerbung 2012
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.