mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 24.06.2021 20:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bewebungschancen und Anforderungen vom 02.05.2011


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Bewebungschancen und Anforderungen
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Jasmin-123
Threadersteller

Dabei seit: 01.05.2011
Ort: -
Alter: 25
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 02.05.2011 15:15
Titel

Bewebungschancen und Anforderungen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo erstmal Lächel
Ich gehe in die 9te Klasse und werde Voraussichtlich mein Erweiterten Realschulabschluss machen.
Ich würde sehr gerne Mediengestalterin werden, da ich sehr gerne Kreativ bin (kunst Note 1-2) usw...
Aber sehr viele Agenturen verlangen schon bei der Bewerbung viel Kreativität ( Arbeitsproben, selbstgestaltete Bewerbung..) ist es dann ratsam sich so ein Programm (z.B Photpshop) zu kaufen?
Und hab ich überhaupt chancen mit einem guten Realschulabschluss eine lehrstelle zu bekommen?
Danke für Antworten!
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 02.05.2011 16:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

photoshop alleine ist es nicht... allgemein die adobe-palette wäre schon sinnvoller. für schüler gibt es da günstigere versionen. kannst dich ja mal bei unimall darüber informieren.

vlt wäre für dich das kompendium der mediengestaltung interessant. das buch gibt dir sicherlich einen guten einblick.

vorkenntnisse erhöhen deine chancen bei der bewerbung. leider sind die betriebe schon darauf eingestellt, das man schon vorher was können muss.

aber man sollte sich von allem nicht abbringen lassen, wenn man etwas machen möchte. du hast auch die möglichkeit ein paar praktika zu machen, um einfach mal in so einen laden geschnuppert zu haben.
 
Anzeige
Anzeige
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.05.2011 16:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Open Source reicht am Anfang auch.
Und ob man da schon alle Werkzeuge kennen muss wage ich mal zu bezweifeln.
Da würde - um einen Eindruck zu hinterlassen - sicher ein Programm alleine reichen.

Viel wichtiger ist ne gute Rechtschreibung *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
nanooquii

Dabei seit: 03.01.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 02.05.2011 17:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich weiß ja nicht aus welcher stadt du kommst, aber hier in berlin kann man sein fachabi in mediengestaltung machen...
vllt wär das ja etwas für dich...

so kriegst du gleich einen besseren abschluss, kannst in die materie einblicken, die programme lernen und kannst überhaupt schauen ob mediengestaltung etwas für dich ist...
  View user's profile Private Nachricht senden
Jasmin-123
Threadersteller

Dabei seit: 01.05.2011
Ort: -
Alter: 25
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 02.05.2011 17:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die schnellen Antworten!

"photoshop alleine ist es nicht... allgemein die adobe-palette wäre schon sinnvoller. für schüler gibt es da günstigere versionen."

270€ ist für einen Schüler schon etwas viel, wenn es aber wirklich sinnvoll ist , werd ich mir das nochmal genau überlegen.
Aber wenn ein einfacheres reicht, dann denke ich nehme ich die eher kostenbilligere Variante Grins
An so einem Praktikum dachte ich auch schon, ich denke ich werde ich da mal dämnächst erkundigen.


Bei uns kann man auch ein Fachabi machen, aber ersteinmal dachte ich mir, dass ich es erstmal so Probiere mich ohne Fachabi zu bewerben villeicht klappt es ja trotzdem.

Und mit welchen Programmen kann ich eine eigene Bewerbung Designen? außer mit der Adobe-Palette.


Zuletzt bearbeitet von Jasmin-123 am Mo 02.05.2011 17:36, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 02.05.2011 17:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

270 euro sind immer noch besser als 1.300 euro Lächel

wie gesagt, ich rate auch zur lektüre. die ausbildung mediengestalter beinhaltet etwas mehr als nur photoshop oder programmkenntnisse.

fachabi ist auch keine voraussetzung für die ausbildung.
 
Jasmin-123
Threadersteller

Dabei seit: 01.05.2011
Ort: -
Alter: 25
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 02.05.2011 17:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja 1300 € würde ich dafür auch wirklich nicht ausgeben! Grins

Und das mit der Lektüre sieht ja auch schonmal nicht schlecht aus, danke.
  View user's profile Private Nachricht senden
Windhauch

Dabei seit: 01.08.2008
Ort: Saarland
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 03.05.2011 09:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
270 euro sind immer noch besser als 1.300 euro Lächel


Naja, ich hatte zu meiner Schulzeit keine 270 Euro über. Für jemanden, der erstmal reinschnuppern will, ist es auch nicht nötig gleich sovil Geld auszugeben und erwarten kann man das schon garnicht. Du kannst dir ja mal die Testversionen der Adobepalette runterladen, die laufen 30 Tage.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Anforderungen
anforderungen?
Anforderungen an einen Ausbildungsplatz
Anforderungen an Berufsanfänger
einstellungstest mit zu hohen anforderungen?
Anforderungen? (Was wird von einem Bewerber erwartet?)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.