mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 09.07.2020 00:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: betriebliche ausbildung? vom 09.01.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> betriebliche ausbildung?
Autor Nachricht
müschelle
Threadersteller

Dabei seit: 09.01.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 09.01.2008 15:32
Titel

betriebliche ausbildung?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo!

hab mich extra bloß für diese frage hier angemeldet und ihr könnt mich jetzt auch iwie für blöd oder so halten, aber ich bin nirgends fündig geworden und hab auch sonst niemanden, den ich fragen kann:
ich möchte iwas in richtung werbung machen, was konkret is eigetlich ganz egal, hauptsache ich darf kreativ sein. aber sind solche ausbildungen tatsächlich bloß schulisch möglich? bzw ist da betrieblich gesehen tatsächlich blloß 'n praktikum drin? ich möchte gern richtig arbeiten, dual oder ausschließlich betrieblich, ich will geld verdienen und noch länger ausschließlich schule bringt mich um (bin bereits 20).
würde mich sehr freuen, wenn ihr mir eure erfahrungen und euer wissen mitteilen könnt, am besten so fix wie nur möglich!

danke schon im voraus! :-*
  View user's profile Private Nachricht senden
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 09.01.2008 15:38
Titel

Re: betriebliche ausbildung?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

müschelle hat geschrieben:
. aber sind solche ausbildungen tatsächlich bloß schulisch möglich? bzw ist da betrieblich gesehen tatsächlich blloß 'n praktikum drin? ich möchte gern richtig arbeiten, dual oder ausschließlich betrieblich, ich will geld verdienen und noch länger ausschließlich schule bringt mich um (bin bereits 20).


Ui, sooo alt. *zwinker*

Aber nein, die 'normale' Ausbilung zum Mediengestalter ist die im klassischen, dualen System - Betrieb + Berufsschule. Die Schulen nehmen nur zusätzlich einen Teil des Überangebots an Bewerbern auf ...

Lies Dich mal etwas ins Forum ein, benutze auch die Suche, um näher ans Thema zu kommen. Mit 20 bist Du übrigens nicht aussergewöhnlich alt - viele Betriebe nehmen gerne ältere Azubis, u.a. weil für die die Jugendschutzgesetze nicht mehr gelten. Versuche, Dir einene realistischen Eindruck vom Beruf zu machen - vieles ist Handwerk, so irrsinnig 'kreativ' frei gestaltet eher eine Minderheit. Vielleicht ist es eine gute Idee, wenn Du mal ein Praktikum machst. Das erhöht im Allgemeinen auch die Chancen auf einen Ausbildungsplatz.

c_writer
 
Anzeige
Anzeige
müschelle
Threadersteller

Dabei seit: 09.01.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 09.01.2008 15:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja, hab hier auch schon rumgestöbert aber hat micha lles bloß noch mehr verwirrt. deswegen frag ich ja so blöd. *zwinker*
bzw praktikum hab ich schon, ich weiß im groben, wie das abläuft.
aber vielen dank, hast meinen tag gerettet! :-*
  View user's profile Private Nachricht senden
Krickelkrackel

Dabei seit: 16.06.2007
Ort: MV
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 09.01.2008 15:46
Titel

Re: betriebliche ausbildung?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

müschelle hat geschrieben:
und noch länger ausschließlich schule bringt mich um (bin bereits 20).
Au weia!


Ist das schlimm? * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
müschelle
Threadersteller

Dabei seit: 09.01.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 09.01.2008 15:50
Titel

Re: betriebliche ausbildung?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Krickelkrackel hat geschrieben:
müschelle hat geschrieben:
und noch länger ausschließlich schule bringt mich um (bin bereits 20).
Au weia!


Ist das schlimm? * Keine Ahnung... *


wenn du die selbe scheiße durchgemacht hättest, wie ich, dann ja X-D
und ja, ich finde es auch schlimm, mit 20 noch zuhause sitzen zu müssen und noch immer nicht mein eigenes geld verdienen zu können.
hab da wohl etwas andere ansichten wie du *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Krickelkrackel

Dabei seit: 16.06.2007
Ort: MV
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 09.01.2008 16:05
Titel

Re: betriebliche ausbildung?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

müschelle hat geschrieben:
Krickelkrackel hat geschrieben:
müschelle hat geschrieben:
und noch länger ausschließlich schule bringt mich um (bin bereits 20).
Au weia!


Ist das schlimm? * Keine Ahnung... *


wenn du die selbe scheiße durchgemacht hättest, wie ich, dann ja X-D
und ja, ich finde es auch schlimm, mit 20 noch zuhause sitzen zu müssen und noch immer nicht mein eigenes Geld verdienen zu können.
hab da wohl etwas andere Ansichten als du *zwinker*


Mhhh ... also ich glaube, du hast mich ein bisschen missverstanden. Ich meinte, was daran so schlimm ist, mit 20 noch/wieder in einer Schule zu hocken, wenn sie dir den Beruf, den du ausüben willst, näher bringt. Bei uns in der Klasse ist eine, die ist 35 (macht allerdings Umschulung). Eine andere ist 25. Und ... müssen die sich jetzt schämen?

Klar will man sein eigenes Geld verdienen. Und das kannst du sogar, wenn du zur Schule gehst:
Zitat:
ausbildungen tatsächlich bloß schulisch möglich

... nein.
Zitat:
ich möchte gern richtig arbeiten, dual

... kannst du doch.

Aber als Lehrling bekommst du auch nicht viel, hoffe, das ist dir klar. Und irgendwie musst du ja den Beruf erlernen. Ich denke nicht, dass dich einer einstellen wird, ohne irgendwelche ausbildungsähnlichen Referenzen. * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen betriebliche Ausbildung
Betriebliche Ausbildung /Wie/Was/Wo
Berufsfachschule vs betriebliche Ausbildung
Betriebliche oder Schulische Ausbildung?
Betriebliche Ausbildung Mediengestallter in Stuttgart
Betriebliche Ausbildung mit mittlerer Reife?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.