mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 21.10.2018 16:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Berufsschule - ja oder nein? vom 02.04.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Berufsschule - ja oder nein?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Berufsschule - ja oder nein?
Ja!
88%
 88%  [ 32 ]
Nö!
11%
 11%  [ 4 ]
Stimmen insgesamt : 36

wysiwyg
Threadersteller

Dabei seit: 02.03.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 02.04.2009 20:18
Titel

Berufsschule - ja oder nein?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

mein zukünftiger Arbeitgeber hat mich vor die Wahl gestellt, ob ich zur Berufsschule gehe oder nicht. Sollte ich nicht gehen, würde ich natürlich mehr Gehalt bekommen. Nun bin ich mir nicht sicher, wie sinnvoll die Berufsschule für mich ist.
Mein Werdegang ist Abitur mit anschließendem, nicht abgeschlossenem Jurastudium und nun der Einstieg als Mediengestalter (das Wieso und Warum sollte hier nicht diskutiert werden, bitte).

Haltet Ihr die Berufsschule für sinnvoll? Oder lernt man im Betrieb mehr?

Danke für Eure Antworten!

Liebe Grüße,
wysiwyg
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.04.2009 20:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es gibt vieles, was an der Berufschule bzw. den Lerninhalten für dich über ist.
Aber es gibt weniges, was wichtig ist.

Zum andern hast du in der Berufsschule Leidensgenossen, und erfährst darüber auch einen Weitblick.
So unsinnig wie ich vieles in der BS empfand würde ich immer wieder hingehen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Snifferdog

Dabei seit: 08.03.2007
Ort: Düsseldorf
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.04.2009 20:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nabend,

ich denke das hängt auch etwas von deinem Wissen in diesem Bereich ab. Also ich würde jetzt mal davon ausgehen, wenn du vorher Jura studiert hast dass du nicht so das umfassende Wissen in diesem Bereich hast oder ?

Ich bin momentan selbst in der Ausbildung und gehe auch zur BS und ich erfahre immer wieder viel Nützliches von dem ich vorher gar keine Ahnung gehabt habe. Es stimmt schon wie auch type1 geschrieben hat, dass einiges umsonst ist und man zum Teil auch schon kennt, trotzdem gibt es immer wieder sachen die du so in der Praxis auch nie lernen wirst weils da zunächst egal ist wie Pegel berechnet werden können oder was auch immer. Trotzdem denke ich ist so ein Hintergrundwissen nicht verkehrt.

Also meine Empfehlung wäre: Geh hin *zwinker*

Gruß
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grenzfrequenz

Dabei seit: 09.11.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 02.04.2009 20:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In manchen Betrieben lernt man auch gar nichts, und die Berufsschule ist die einzige Chance überhaupt durch die Prüfung zu kommen. (Du wirst ohne Berufsschulbesuch ohnehin nicht von der IHK zur Prüfung zugelassen).
Und grundsätzlich, duale Ausbildung nur im Betireb, das klingt nach Ausnutzerei...
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.04.2009 20:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja. Aunutzerei würd ich nun nicht sagen. Man hat ja die Chance autodidaktisch zu lernen.
Aber das ist wesentlich schwerer, da einfach die Struktur fehlt, und der Inout von Außen.
Machbar ist das natürlich auch.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MedienEngel

Dabei seit: 23.01.2007
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 02.04.2009 22:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich wäre auch für berufsschule, auch wenn ich mich dort oft unterfordert gefühlt habe. mein abschluss zeigt dies allerdings nicht und da du kein vorwissen im bereich medien hast, glaube ich nicht, dass du dir das alles selbst aneignen kannst für die ap. wenn du antürlich einen ausbilder oder kollegen oder was weiß ich hast, der im prüfungsausschuss sitzt oder erst mit der bs fertig geworden ist oder so, dann naja, kannst es die überlegen.

man kann nich sagen, dass man im betrieb mehr lernt, du lernst anderes! aber sicher nicht mehr.

davon mal abgesehen: darf man das eigentlich? nicht zur bs gehen in einer dualen ausbildung? (würde mich nur mal interessieren)
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.04.2009 22:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

klar darf man dass.
wenn man nicht mehr der schulpflicht unterliegt. und das ist beim to der fall.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
_eris_

Dabei seit: 19.09.2007
Ort: -> · <-
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 03.04.2009 10:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde in jedem Fall wieder zur Berufsschule gehen.
Es gibt fast immer irgendwas was du noch nicht kanntest oder wusstest (außer natürlich, du hast dich in den letzten Jahren schon ausführlich mit der Materie beschäftigt)
Hängt natürlich wesentlich von deinem Betrieb und der Berufsschule ab.

Meist gibt es aber auch das Problem, dass dein Betrieb nicht alles macht - z.B. nur Print oder nur Screendesign / Web.
Und vielleicht können sie dir nicht alles theoretische Wissen so gut beibringen, wie ein Lehrer, der darauf spezialisiert ist.
Außerdem müsstest du evtl. nach den 8 Stunden Arbeit noch selber zu Hause lernen - kann man machen, aber ich würde das nicht unbedingt wollen.

Schließlich würde ich aber auch der "Auszeit" wegen in die BS gehen.
Wenn man das Berufsleben nicht direkt gewöhnt ist, ist es sehr angenehm ab und an mal (sei es nun Blockunterricht oder regelmäßiger Unterricht in der Woche) etwas "abschalten" zu können. Sicher soll man aufpassen, aber die Schule ist halt doch etwas entspannter als die Arbeit.

Vielleicht solltest du dir auch mal einen Überblick darüber beschaffen, was im Unterricht an Themen abgehandelt wird, aussortieren, womit du dich bereits auskennst und über den Rest mit deinem Arbeitgeber sprechen, ob die dir das ausführlich beibringen oder du das selber lernen musst.
Schlussendlich musst du dann entscheiden, ob du dir das dann alleine zutraust.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Wann Berufsschule?
Berufsschule
Berufsschule
Berufsschule
Berufsschule?
Berufsschule :(
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.