mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 18.11.2017 18:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Berufsschule - Digital oder Print? vom 14.07.2017


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Berufsschule - Digital oder Print?
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Triangle
Threadersteller

Dabei seit: 06.12.2015
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 14.07.2017 13:58
Titel

Berufsschule - Digital oder Print?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

kann man sich das aussuchen, ob man Digital oder Print in der Berufsschule lernt, oder ist das abhängig von dem Unternehmen, in welchem man die Ausbildung absolviert?

Wenn man in einer Druckerei arbeitet, dann wählt man wohl Print und wenn man in einer Internetagentur die Ausbildung macht, dann wohl Digital. Aber wie sieht es mit einer Full Service Agentur aus? Da arbeite ich doch mit klassischen und digitalen Medien. Da benötige ich doch beides.

Wer mein letztes Thema mit der Einstiegsqualifizierung verfolgt hat, muss noch wissen, dass ich bis gerade gar nicht wusste, dass man in der Berufsschule nicht beides lernen darf, obwohl ich mich schon länger mit der Richtung beschäftigt habe. Dann wäre es eine Überlegung wert, den Digitalen Bereich zu wählen, denn damit kenne ich mich noch nicht sonderlich aus. Ich habe nur ein paar Screendesigns entworfen. Vielleicht werfe ich aber auch etwas völlig durcheinander. Deshalb wende ich mich an euch, da ihr Ahnung habt und vertrauenswürdig seid.

Ich habe schon nach "Berufsschule Mediengestalter Digital Print" gesucht, aber ich finde auf die Schnelle nichts.

Danke im Voraus
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 62
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 14.07.2017 14:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die erste Zeit wird gemeinsam unterrichtet ... erst später findet eine wirkliche Differenzierung statt ...
(kann aber - wie alles bei der Ausbildung - von Schule zu Schule, IHK zu IHK, Land zu Land unterschiedlich sein.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Triangle
Threadersteller

Dabei seit: 06.12.2015
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 14.07.2017 14:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In Ausbildungsstellenangeboten stand öfters drin, dass man Vorerfahrungen in Adobe Photoshop, InDesign und Illustrator braucht, aber bereits auch Programmiererfahrung haben sollte. Das hört sich sehr danach an, dass beides gebraucht wird. Es heißt ja auch "Digital & Print" und nicht nur "Mediengestalter Print". Das irritiert mich, dass man in der Schule dann später nur eines lernt.

Ist es denn die eigene Entscheidung, was man macht?
  View user's profile Private Nachricht senden
CKT

Dabei seit: 21.09.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 17.07.2017 09:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Frag doch einfach bei deiner zuständigen Berufsschule nach. Bei uns (Raum Schwaben) fand keine Differenzierung statt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.07.2017 09:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Digital bedeutet aber auch nicht Programmieren oder Internet.

In den Agenturen ist immer die ALLES gewollt. Dafür erhälst du dann aber auch einen sehr geringen Lohn. Was die Firmen in ihre Stellenangebote schreiben, ist meist absoluter Blödsinn und wird auch selten wirklich von den Bewerbern erfüllt. Einreden kann man sich das natürlich schon.

Du musst dir vor Augen halten, das du eine ganze Weile den Krempel machen musst, also solltest du auch nicht aus den Augen verlieren, worauf du bock hast.

In unserer BS (vor 18 Jahren) waren die Schwerpunkte nur für die Prüfung relevant, inhaltlich war es für alle gleich.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kartöffelchen

Dabei seit: 16.03.2012
Ort: Strawberry Fields
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.07.2017 11:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nefliete hat geschrieben:
In unserer BS (vor 18 Jahren) waren die Schwerpunkte nur für die Prüfung relevant, inhaltlich war es für alle gleich.

So war es auch noch letztes Jahr in Wiesbaden. Und einen, ich nenne es mal HTML-Schnupperkurs, gab's ein paar Stunden zum Ende hin ... Sehr printlastig, obwohl ich in einer Digital-Agentur gelernt habe. Von daher * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Triangle
Threadersteller

Dabei seit: 06.12.2015
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 17.07.2017 15:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann gehören zu dem Digital-Bereich in der Berufsschule wahrscheinlich laut euch besonders Screendesigns. Ich habe aber auch im Internet gelesen, dass man in der Berufsschule entworfene Internetseiten umsetzen muss. Das hört sich für mich anders an. Nebenbei hatte ich gut 10 Vorstellungsgespräche für eine Ausbildung und mehr als die Hälfte hat mich gefragt, wie es mit Webkenntnissen aussieht. Das waren entsprechend auch einige von denen, die es im Stellenangebot angegeben haben. Das spricht eher dagegen, von dem, was ihr schreibt und ich wurde auch nicht einmal zu Probearbeiten eingeladen, obwohl über die Arbeitsproben größtenteils nur gute Dinge gesagt wurden unter der Beachtung, dass ich noch nicht ausgebildet bin und es erst werden möchte. Klar kann das auch andere Gründe haben, aber soll ich mir jetzt welche ausdenken, obwohl ich den logischsten direkt vor Augen habe?
  View user's profile Private Nachricht senden
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.07.2017 15:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich sagte ja, das die Firmen eine recht fantastische Vorstellung von dieser Berufsgruppe haben... die Eierlegende Wollmilchsau! Du kannst in der Ausbildung gar nicht alle Inhalte aus den Bereichen Print und Digital erlernen. Dir werden lediglich die Basics vermittelt.

Was du defintiv NICHT in der MG-Ausbildung lernen wirst ist, Programmieren. Wohl aber ein Internetseite fertigstellen mit einfachen Mitteln oder CMS. Du wirst wohl die Bereiche Fotografie und Video nur leicht ankratzen, Sreendesign vermutlich überhaupt nicht ansprechen... Ebenso wirds nix mit 3D oder Sounddesign.

Ich raff nur gerade nicht, was sich da mit unseren Aussagen hier widerspricht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Berufsschule Hamburg Digital und Print ab 1.8. - wer noch?
Ausbildung Digital+Print in Rosenheim - Welche Berufsschule?
VOn Print zu DIGITAL?
Digital oder Print ?
MG digital/print -> Probetag... oh oh
berufbezeichnung digital und print?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.