mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 17.10.2021 17:43 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Anschreiben: Mediengestalter Bild und Ton vom 21.03.2013


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Anschreiben: Mediengestalter Bild und Ton
Autor Nachricht
renrei
Threadersteller

Dabei seit: 21.03.2013
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 21.03.2013 21:25
Titel

Anschreiben: Mediengestalter Bild und Ton

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, bin neu hier!
Ich habe mir schon mehrere Threads hier komplett durchgelesen, genauso wie die „Do“s und „Don’t“s, und hoffe, ich konnte einiges mitnehmen. Grins

Ich bin 21 und möchte mich für eine Ausbildung zur Mediengestalterin in Bild und Ton bewerben.
Muss aber dazu sagen, dass ich sehr wenig Erfahrung im Videobereich habe; habe lediglich einen sehr kurzen Stop-Motion-Film und zwei kurze mit dem Movie Maker (!) zusammengeschnittene Videos gemacht. Möchte diese aber auch nicht in der Bewerbung zeigen (oder überhaupt erwähnen), da es nur erste Versuche sind und ich es auch besser kann.

Mir geht es darum, mein Interesse zu zeigen - und das ist wirklich groß! Ich hoffe nur, es kommt auch so rüber (soll ja auch nicht geheuchelt klingen).

Ich freue mich schon auf eure Kritik und Ratschläge!






Sehr geehrte Frau X,

Auf der Suche nach einer Ausbildung zur Mediengestalterin für Bild und Ton bin ich auf der Seite der Jobbörse der Arbeitsagentur auf Ihr Stellenangebot gestoßen.
Als ich die Imagefilme und die kurze X Dokumentation auf der Homepage der X sah, wusste ich: Genau das möchte ich auch machen!

Nun zu mir: Ich bin Hobby- und Partyfotografin, gestalte aber auch Modeschmuck und bastle an Kleidung und Dekorationsgegenständen herum - alles, bei dem ich mich kreativ und handwerklich austoben kann, bereitet mir großen Spaß.
Mit Hilfe von Photoshop bringe ich die gewünschte Stimmung in meine Fotos und kann von mir behaupten, ich könne es auch mit Videos.

Für eine Ausbildung im Bereich Film und Video habe ich mich entschieden, da ich mir erhoffe, mein Potenzial in diesem Gebiet unter professioneller Anleitung auszubauen und das Unternehmen mit meinen Fähigkeiten zu unterstützen.
Ich möchte sehr gerne Image-, Dokumentations- und Reportage-Filme - aber natürlich auch weitere - an der Seite Ihres Teams produzieren.

Sehr gerne absolviere ich vor Ausbildungsbeginn ein Praktikum bei Ihnen, damit Sie sich einen besseren Eindruck von meiner Arbeit und Leistungsbereitschaft machen können.
Ich hoffe, mein Interesse kommt bei Ihnen genauso groß rüber, wie es wirklich ist. Ich freue mich über eine Einladung zum persönlichen Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen,
Unterschrift
  View user's profile Private Nachricht senden
renrei
Threadersteller

Dabei seit: 21.03.2013
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 27.03.2013 16:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Push!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Benutzer 116623
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 27.03.2013 17:34
Titel

Re: Anschreiben: Mediengestalter Bild und Ton

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

renrei hat geschrieben:

Sehr geehrte Frau X,

Auf


Nach 'nem Komma schreibt man groß weiter.

Zitat:
der Suche nach einer Ausbildung zur Mediengestalterin für Bild und Ton bin ich auf der Seite der Jobbörse der Arbeitsagentur auf Ihr Stellenangebot gestoßen.
Als ich die Imagefilme und die kurze X Dokumentation auf der Homepage der X sah, wusste ich: Genau das möchte ich auch machen!

Nun zu mir: Ich bin Hobby- und Partyfotografin, gestalte aber auch Modeschmuck und bastle an Kleidung und Dekorationsgegenständen herum - alles, bei dem ich mich kreativ und handwerklich austoben kann, bereitet mir großen Spaß.


Je nun - diese Diskussion wieder. MG ist ein primär handwerklicher Beruf ...

Zitat:
Mit Hilfe von Photoshop bringe ich die gewünschte Stimmung in meine Fotos und kann von mir behaupten, ich könne es auch mit Videos.


Warum kannst du das von dir behaupten?

Zitat:
Für eine Ausbildung im Bereich Film und Video habe ich mich entschieden, da ich mir erhoffe, mein Potenzial in diesem Gebiet unter professioneller Anleitung auszubauen und das Unternehmen mit meinen Fähigkeiten zu unterstützen.


Du hast "auf diesem Gebiet" doch keinerlei Erfahrungen - was soll denn da ausgebaut werden? Das ist anfange bei Null.

Zitat:
Ich möchte sehr gerne Image-, Dokumentations- und Reportage-Filme - aber natürlich auch weitere - an der Seite Ihres Teams produzieren.


An der Seite? Oder als Teil des Teams?

Zitat:
Sehr gerne absolviere ich vor Ausbildungsbeginn ein Praktikum bei Ihnen, damit Sie sich einen besseren Eindruck von meiner Arbeit und Leistungsbereitschaft machen können.
Ich hoffe, mein Interesse kommt bei Ihnen genauso groß rüber, wie es wirklich ist.


Sehr flapsig mit dem 'rüber kommen'. Und nur Interesse ist halt arg wenig für einen total überlaufenen Ausbildungsgang.
 
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 27.03.2013 17:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich muss dir ehrlich sagen, das deine bewerbung einfach nicht ausreicht. zuviel umgangssprache, zuwenig bezug zur eigentlichen ausbildung. das du bock auf den job hast, kommt schon einigermaßen zum vorschein. nur scheint es so, als hättest du dich dafür spontan entschieden, weil du zufällig ein video gesehen hast.

man hat eher den eindruck, das du dich einfach in der berufswahl geiirt hast. eine ausbildung zur fotografin wäre vlt eher etwas für dich.

"pushen" seiner eigenen threads ist übrigens nicht gerne gesehen hier im forum, da es auch gegen die boardregeln verstößt.
 
 
Ähnliche Themen Feedback zu Anschreiben: Mediengestalter Bild und Ton
Anschreiben für MG Bild und Ton
Pflichtpraktikum Mediengestalter Bild u. Ton?
ausbildung als mediengestalter-bild+ton
Praktikum Mediengestalter Bild und Ton
Praktikumsplatz als Mediengestalter für Bild + Ton
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.